Dienstag, 28.03.2017

Leitartikel»

Deutliches Aufwärtspotenzial:

Deutsche Rohstoff startet neue Bohrrunde

Bei der Deutsche Rohstoff vergeht kaum eine Woche ohne Neuigkeiten. Das Rohstoffunternehmen ist vor allem in den USA weiter sehr aktiv. Im Januar förderte die dortige Tochter Cub Creek 240.000 Barrel Öläquivalent, im Februar lag die Fördermenge bei 230.000 Barrel. Noch gibt es keine Zahlen für März. Doch schon in den ersten beiden Monaten kam Cub Creek auf einen Nettoumsatz von 13,24 Millionen Dollar.

Topartikel»

pro aurum Chartanalyse:

Gold - 200-Tagelinie wieder im Blick

Mit der scharfen Gegenbewegung im Anschluss an den FED-Zinsentscheid in der letzten Woche und insbesondere mit dem heutigen Ausbruch über 1.237 USD hat sich das Bild wieder deutlich verbessert.

Experten»

Wellenreiter-Kolumne:

Inflationsangst berechtigt?

Die Angst vor einem deutlichen Inflationsanstieg um geht um. Im Februar notierte die US-Inflationsrate bei historisch straffen 2,7 Prozent. Für Deutschland wurde eine Februarteuerung von 2,2 Prozent errechnet, für den Euroraum lag die Inflationsrate bei 2,0 Prozent. Analysten schreiben diese Zahlen teilweise bis zum Jahresende fort.

Video & TV»

PDAC-Interview:

I-Minerals Inc. – Der Erhalt der Baugenehmigung sollte uns den nächsten Schub geben

Die kanadische I-Minerals Inc. (WKN A0LG9N / TSX-V IMA) muss nur noch wenig Hürden nehmen, bis sie mit dem Bau der Mine auf ihrem Industriemineralprojekt Bovil beginnen kann. Der Markt scheint davon auszugehen, dass dies gelingen wird, denn erst gestern verzeichnete die I-Minerals-Aktie ein neues Fünfjahreshoch!

Pressespiegel»

Presse Handelsblatt:

Gold vor höchstem Quartalsgewinn seit 25 Jahren

Laut einem Bericht des Handelsblatt führen die Turbulenzen an den Aktien- und Devisenmärkten sowie die lockere Geldpolitik der Zentralbanken dazu, dass Gold vor dem höchsten Quartalsgewinn seit September 1990 steht. Vor allem die Nachfrage nach dem gelben Metall als Sicherem Hafen habe diese Entwicklung getrieben, hieß es.

Ratings & Research»

Researchbericht:

Researchbericht: Rupert Resources – Kaufen mit erstem Kursziel von 3,00 Euro

Auch die Analysten von True Research sind auf den angehenden kanadischen Goldproduzenten Rupert Resources (WKN A0KFZ6 / TSX-V RUP) aufmerksam geworden. Sie setzen vor allem darauf, dass CEO Brian Hinchcliffe seinen Erfolg mit Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) wiederholen kann. Unter der Führung von Herrn Hinchcliffe nämlich stieg die Kirkland Lake-Aktie von 1 CAD bis auf im Hoch 21 CAD! Und auch jetzt noch verfügt das Unternehmen über einen Börsenwert von rund 1,5 Mrd. CAD.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)