Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Erst gestern war die Aktie des Goldexplorers De Grey Mining (WKN 663879 / ASX DEG) an der australischen Börse um 150% nach oben geschossen, nachdem das Unternehmen eine spektakuläre Entdeckung verkündete. Heute legt das Unternehmen mit ebenfalls hervorragenden Neuigkeiten nach!

Denn wie De Grey mitteilte, ist es gelungen, die Gesamtressource des Pilbara-Goldprojekts um 20% zu steigern. Demzufolge kann das Unternehmen nun 23,88 Mio. Tonnen Erz mit durchschnittlich 1,6 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) und damit 1,21 Mio. Unzen Gold vorweisen! Erfreulich ist auch dass 49% der Ressourcen oder 590.500 Unzen in den Kategorien gemessen und angezeigt liegen. Das ist ein Anstieg von 10% gegenüber der letzten Schätzung.

Die neuen Vorkommen stammen aus drei verschiedenen Bereichen. Zum einen stiegen die Goldressourcen auf dem Toweranna-Areal um 0,43 Mio. Tonnen bei 2,9 g/t Au und damit 40.700 Unzen Gold, während auf der Mallina-Zone 3,74 Mio. Tonnen bei im Mittel 1,2 g/t Au und damit 147.100 Unzen hinzukamen. Darüber hinaus liegen aus der Vergangenheit bereits 0,86 Mio. Tonnen Erz mit 0,87 g/t Au – also 19.300 Unzen Gold – auf alten Laugungsflächen. Dieses Material wurde bereits abgebaut, gemahlen und liegt zudem in unmittelbarer Nähe zum geplanten Standort der Anlage.

Mit den neuen Ressourcen besteht nun die Möglichkeit, die dieses Jahr veröffentlichte Scoping-Studie zum Pilbara-Goldprojekt zu ergänzen. Und wie De Greys Operations Manger Andy Beckwith erläuterte, würde jede Verlängerung des Minenlebens signifikante, positive Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit des Projekts haben!

De Grey werde sich nun darauf konzentrieren die neuen Ressourcen für eine Einbeziehung in die Scoping-Studie vorzubereiten. Dazu gehören die Optimierung der geplanten Gruben, metallurgische Tests und eine finanzielle Modellierung. Darüber hinaus will das Unternehmen die Projektressourcen durch Exploration, Bohrungen und möglicherweise auch Akquisitionen weiter steigern, wobei man sich auf im Tagebau auszubeutende Vorkommen innerhalb eines Umkreises von 50 Kilometern zum geplanten Minenstandort konzentriert. Das Potenzial ist jedenfalls da, da alle Zonen für Erweiterungen offen bleben, wie De Grey betonte.

Das neue, gestern gemeldete Goldkonglomeratziel Loudens Patch, führte Beckwith weiter aus, verleihe den Explorationsbemühungen des Unternehmens noch einmal eine ganz neue Dimension. Jede dort nachgewiesene, hochgradige Ressource – ob nun groß oder klein – könne einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklungspläne des Unternehmens für Pilbara haben, betonte er.

Derzeit hat De Grey vor allem weitere Bohrungen geplant, um die Toweranna-Lagerstätte auf Ressourcenausdehnungen nahe der Oberfläche sowie zu untersuchen. Darüber hinaus will man dort aber auch tiefere, hochgradigere Goldzonen mit Bohrungen testen. Dieses Programm soll Diamantkernbohrungen enthalten, sodass auch metallurgische Tests an den Bohrkernen durchgeführt werden können.

De Grey Mining steht wie es aussieht – trotz aller immer vorhandenen Risiken – vor einer mehr als nur spannenden Zukunft. Wir werden natürlich weiter berichten. Aktuell ist die Aktie allerdings einmal mehr vom Handel ausgesetzt. Das Unternehmen hat Neuigkeiten zu einer Finanzierung angekündigt. Der Handel in De Grey-Aktien soll spätestens am Monat wieder aufgenommen oder wenn die Mitteilung dann veröffentlicht ist.

Den gestrigen Bericht zu De Grey Mining gibt es hier:

De Grey Mining – Über 90 Goldnuggets deuten hochgradige Goldvorkommen an!

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nevada Zinc steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat dieses Jahr ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden Sie auf der Performance-Seite. Melden Sie sich jetzt unten für unseren Newsletter sein und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb