Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das darf man getrost als Meilenstein bezeichnen: Die australische First Graphite (WKN A2ABY7 / ASX FGR) hat – nach einigen Verzögerungen – nun das erste ultrareine Ganggraphit auf seinem Projekt in Sri Lanka gefördert! Damit macht der Junior den wichtigen Schritt zum Graphitproduzenten – als erstes an der ASX notiertes Unternehmen auf einer vergebenen Bergbaulizenz.

First Graphite entwickelt zunächst drei Schächte auf dem Aluketiya-Projekt und benötigte insgesamt 12 Monate, bis man nun das erste Graphit-DSO (Direct Shipping Ore) an die Oberfläche bringen konnte. Auf Grund seiner extrem hohen Gehalte (>90% Gesamtgraphitkohle) muss dieses Erz also nicht weiterverarbeitet werden, sondern wird lediglich zur Sortierung in Lagerhäuser transportiert. First Graphite wird dann entscheiden, ob man das Erz verkauft oder zur Herstellung von Graphen in der unternehmenseigenen Produktionszelle verwendet.

In der Zwischenzeit setzt First Graphite die Entwicklung der Stollen in Richtung weiterer Vorkommen fort und arbeitet am Auffahren einer Reihe von Produktionsstrecken, die für die Planung der fortlaufenden Produktion benötigt werden. Es ist also ein Anstieg der Minenproduktion über einen längeren Zeitraum erwarten, während die Produktionssteigerung an Schwung gewinnt.

First Graphite Abbau eines Graphitgangs im Stollen von Schacht H
Abbau eines Graphitgangs im Stollen von Schacht H; Foto: First Graphite

Im so genannten Schacht H hat First Graphite in den letzten vier Wochen stetige Fortschritte beim Auffahren des Stollens auf der ersten Sohle von Schacht H aus gemacht. Ziel des Stollens war zunächst in Richtung eines im Vorfeld identifizierten Bohrziels in 14 Meter Entfernung. Dabei stieß man auf bisher nicht bekannte Graphitäderchen und baute diese ab. Mittlerweile geht es weiter in Richtung des ursprünglichen Ziels, eines 30 Zentimeter mächtigen Abschnitts mit Graphit.

Im Schacht J hat man die anfängliche Tiefe für den Vortrieb eines Abbaustollens erreicht. Der Stollen zielt auf einen 26 Zentimeter mächtigen (Bohrlänge) Bohrabschnitt, der in ca. 25 Meter Entfernung zum Schacht liegt.

Darüber hinaus hat First Graphite sein Bohrgerät mit einem stärkeren Motor aufgerüstet und dieser steht nun wieder in Aluketiya zur Verfügung. Das Unternehmen hat bereits begonnen, mehrere Bohrungen als Richtungsvorgabe für einen Stollen durchzuführen, der einen besonders mächtigen Vererzungsabschnitt mit in Richtung des Abschnitts mit 1,72m hochgradigen Ganggraphits über 2,81 Meter Bohrlänge.

Der Anfang ist also gemacht und First Graphite zum Produzenten extrem hochgradigen Ganggraphits in Sri Lanka aufgestiegen – ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensentwicklung. Wir rechnen damit, dass nun – mit weiteren Meldungen zur Steigerung einer kontinuierlichen Produktion bei First Graphite eine Neubewertung einsetzt. Zumal das Unternehmen damit auch über eine eigene Quelle an Material zur Herstellung von Graphen verfügt. Wir werden die Leser auf dem Laufenden halten.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der First Graphite Ltd. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (First Graphite Ltd.) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter