Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Laut der International Nickel Study Group (INSG) wird die Nachfrage nach Nickel das Angebot 2018 erneut übertreffen. Das würde das dritte Jahresdefizit am Nickelmarkt in Folge bedeuten.

Den Experten zufolge steigt die Nachfrage aus dem Edelstahlsektor, während gleichzeitig immer mehr Batterien, die das Metall enthalten, produziert werden. Der Nickelpreis überwand am gestrigen Dienstag die Marke von 12.000 USD pro Tonne.

Der INSG zufolge soll die Nickelnachfrage im kommenden Jahr auf 2,259 Mio. Tonnen steigen, während das Angebot bei 2,206 Mio. Tonnen liegen dürfte. Damit würde das Defizit an affiniertem Nickel 2018 bei mehr als 53.000 Tonnen liegen.

Somit würde es niedriger ausfallen als im laufenden Jahr, für das die INSG ein Defizit von rund 98.000 Tonnen erwartet. 2017 nämlich erwartet man eine Nachfrage von 2,15 Mio. Tonnen und ein Angebot von nur 2,052 Tonnen Nickel.

Die Verwendung von Nickel zur Herstellung von Edelstahl legte im ersten Halbjahr 2017 um 5% zu. Die Edelstahlproduktion erreichte in diesem Zeitraum 23,2 Mio. Tonnen, meldete das International Stainless Steel Forum.

Die INSG rechnet für die zweite Jahreshälfte 2017 allerdings mit einem moderateren Wachstum in der Edelstahlbranche. Aber die steigende Produktion nickelhaltiger Batterien werde ebenfalls einen positiven Effekt auf die Nickelnachfrage haben, hieß es weiter.

Batterien für EV (Electric Vehicle) werden zu einem neuen Nachfragemarkt für das Metall, fasst die INSG zusammen.

Damit dürfte auch das Interesse an Nickelexplorern wieder steigen. Zu den interessantesten gehört unserer Meinung nach die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE), die über gleich mehrere Projekte mit Potenzial auf signifikante Nickelvererzung – neben Platin und Palladium – verfügt. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt genauer darauf eingehen.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Group Ten Metals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat dieses Jahr ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden Sie auf der Performance-Seite. Melden Sie sich jetzt unten für unseren Newsletter sein und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb