Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO; FRA: EK7N) will seine Erkundungen auf dem Goldprojekt Brunswick nahe Timmins, Ontario, mit weiteren 11 bis 13 Bohrungen fortsetzen. Das Projekt befindet sich nach ersten Bohrungen im Sommer und einem daran anschließenden Grabungsprogramm noch in einer frühen Phase der Exploration. Die bisher gewonnenen Erkenntnisse über die geologische Struktur nahe dem bekannten „Ridout Fault“ sind ermutigend. Obwohl noch kein spektakuläres „Discovery-Hole“ unter den bisherigen Bohrungen war, sind die gewonnen geologischen Informationen für die anstehenden Bohrungen von großem Wert.

Bei den Grabungen westlich des ursprünglichen auf Brunswick entdeckten Goldvorkommens wurde eine ausgeprägte Deformationszone entdeckt (siehe Fotos der Grabungen auf der Website des Unternehmens unter www.rmroyalty.com). Neben dieser Deformationszone liegt eine intensive Eisen-Carbonat-Zone mit Sulfidmineralisierung. Die Deformationszone, die gefaltete Quarzerzgänge beinhaltet und sich 800 Meter westlich des ursprünglichen Goldvorkommens befindet, lieferte einen anomalen Goldwert von 0,388 g/t. Daher sind etwa 4 bis 5 Bohrlöcher für die Zone geplant, um diese Anomalie und andere Stellen entlang der Deformationszone, an denen im Boden anomale Goldwerte gemessen wurden, zu testen. Außerdem wird der Abschnitt 300 Meter westlich des ursprünglichen Goldvorkommens, der bei den ursprünglichen Grabungen durch Michael Tremblay, einen der Optionsgeber des Konzessionsgebiets Brunswick, einen Goldwert von 32,9 g/t lieferte, erprobt werden.

Bei den Grabungen wurden auch ausgeprägte Erzgänge 200 Meter westlich von Bohrloch BE17-04 entdeckt, die Chalkopyrit und anomale Goldwerte von 0,322 g/t und 0,172 g/t in Zusammenhang mit anomalen Arsenwerten aufwiesen. Entlang dieser Scherzone sind vier weitere Bohrlöcher geplant.

Im östlichen Teil des westlichen Rasters wurden am östlichen Ende eines 900 Meter langen IP-Trends (induzierte Polarisation) drei Goldwerte - 6,6 g/t, 4,05 g/t und 2,56 g/t - entdeckt. Dort sind 2 bis 3 Bohrlöcher sowie ein Bohrloch zur Untersuchung eines parallel verlaufenden IP-Trends, den die Geräte bei den Grabungen nicht erreichen konnten, erforderlich.

Je nach Budget sind weitere Linien in der östlichen Erweiterung des östlichen Rasters angedacht, um die Ausdehnung der ursprünglichen Goldzone abzugrenzen, und, sofern möglich, werden zusätzliche Linien Richtung Westen angelegt und anhand IP vermessen, um den anomalen Arsen- und Goldwerten nachzugehen, die bei den Explorationsbemühungen des Unternehmens im Juni entdeckt wurden.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Rainy Mountain Royalty Corp. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit Rainy Mountain Royalty Corp., über welche im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Rainy Mountain Royalty Corp. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat dieses Jahr ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden Sie auf der Performance-Seite. Melden Sie sich jetzt unten für unseren Newsletter sein und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb