Zinkpreis

  • Insiderkäufe bei Pasinex Resources zeigen Stärke

    Hauptaktionär Larry Seeley (laut Q3-Bericht 2017: 29,7 Mio. Aktien, >21 Prozent) hat nach Angaben von www.canadianinsider.com in der vergangenen Woche insgesamt 272.000 Aktien des Zinkproduzenten Pasinex Resources am Markt erworben. Der Preis der einzelnen Trades lag zwischen 0,195 CAD und 0,20 CAD. Die Käufe zeigen Stärke und können als Signal an den Markt gelesen werden.

  • Zinkangebot bleibt knapp – Zinkpreis bleibt hoch

    Teck Resources (WKN 855086), einer der führenden Zinkproduzenten weltweit, stellt sich auf eine dauerhafte Verknappung des Angebots und zugleich auf anhaltend hohe Preise ein. Nach einer Marktstudie des Unternehmens besteht selbst bei einem schwachen Wachstum der Zinknachfrage um 2,3 Prozent pro Jahr bis 2025 ein zusätzlicher Bedarf von jährlich 4,1 Mio. Tonnen Zink.

  • Explorex: Vielversprechende Daten vom Silver Dollar-Projekt

    Der Fokus der kanadische Explorex Resources (CSE: EX, Frankfurt: 1XE) liegt ganz klar auf den sogenannten „E-Metallen“, das heißt Metallen, die bei der Produktion von Batterien für Elektromobile benötigt werden. Doch verfügt das Unternehmen auch über ein Zink-, Blei- und Silberprojekt, von dem man nun interessante Details meldete.

  • Zinkpreis auf neuem 10-Jahreshoch

    Zink ist so teuer wie seit zehn Jahren nicht mehr. Der Zinkpreis hat im heutigen Handel erneut die Marke von 3.400 USD pro Tonne (1,57 USD pro Pfund) erreicht und war damit so teuer wie zuletzt im August 2007. Gleichzeitig sind die Zinkvorräte an der London Metal Exchange so niedrig wie seit Oktober 2008 nicht mehr. Die Vorräte an der Shanghai Future Metal Exchange haben sich in den vergangenen 12 Monaten halbiert. Diese Angebotsverknappung hat sich seit langem angekündigt, zumal nur wenige neue Minenprojekte in Produktion gehen.

  • 2018 gute Aussichten für Kupfer und Zink

    Der Kupferpreis ist seit Jahresbeginn zwar ein wenig zurückgekommen, hat aber das Jahr 2017 in der Nähe eines Vierjahreshochs von 3,30 USD pro Pfund bzw. 7.260 USD pro Tonne beendet. Damit konnte das rote Metall den zweiten Jahresanstieg in Folge verbuchen. Gemessen von den Tiefs Anfang 2016 hat Kupfer damit über 70% an Wert gewonnen.

  • Pasinex: Regelmäßige Dividendenzahlungen sollen den Kurs treiben

    Die Analysten von Beaufort Securities haben angesichts der letzten Neuigkeiten des Zinkproduzenten Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) eine neue Analyse veröffentlicht. Die Experten bekräftigen dabei sowohl das Kursziel von 0,42 CAD als auch das Rating „spekulativ kaufen“.

  • Nevada Zinc: Analysten sehen über 100% Kurspotenzial!

    Zink gehörte schon 2016 zu den am besten performenden Industriemetallen, ließ die Tiefstände aus dem Jahr 2015 um mehr als 50% hinter sich. Im laufenden Jahr ging es weiter aufwärts, da die Lagerbestände an der London Metals Exchange (LME) immer weiter fallen, kaum neue Zinkprojekte an den Start gehen und nur wenige auf Eis gelegte Kapazitäten wieder aktiviert wurden.

  • Jetzt offiziell: Erste Ressource für Pasinex mit 31% Zink

    Diese „Maiden-Resource“ ist ein echter Meilenstein für Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE; FRA: PNX): Im dritten vollen Produktionsjahr hat der Zinkproduzent heute zum ersten Mal eine unabhängige Ressourcenschätzung für die Pinargozou Mine vorgelegt, die das Unternehmen im 50-prozentigen Joint Venture mit seinem türkischen Partner Akmetal A.S. betreibt.

  • Bevorstehende Kurstreiber für Pasinex Resources

    Der Kurs von Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat in den vergangenen Tagen bei geringen Umsätzen leicht geschwächelt. Man sieht das immer wieder: Das Fehlen von News könnte die Ursache dafür sein, dass sich „schwache Hände“ langweilen und verabschieden. Wir finden, das ist ein guter Moment, nochmal an die fundamentalen Qualitäten von Pasinex zu erinnern sowie an bevorstehende Katalysatoren für den Kurs.

  • Nevada Zinc sichert sich Zugriff auf vielversprechendes Zinkprojekt

    Der Zinkpreis hat zwar in den vergangenen 30 Tagen von seinen Hochs abgegeben, ist aber immer noch eines der am besten performenden Metalle des laufenden Jahres. Das sorgt nicht nur für exzellente Voraussetzung für Zinkproduzenten, sondern steigert auch das Interesse an den Explorern des Sektors. Dazu gehört auch die kanadische Nevada Zinc (WKN A14P3D / TSX-V NZN), die heute meldet, sich die Option auf ein weiteres, vielversprechendes Zinkprojekt gesichert zu haben!

  • Pasinex Resources will Ressourcenschätzung im November vorlegen

    Die kanadische Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) produziert auf ihrer türkischen Pinargozu-Mine extrem hochgradiges Zinkerz. Es handelt sich bei der Lagerstätte um ein so genanntes Carbonate Displacement Deposit, was vereinfacht gesagt bedeutet, dass das Erz in diesen Vorkommen „Lücken“ im Gestein ausfüllt und deshalb unregelmäßig verteilt ist.

  • Nevada Zinc gibt Update über Generic Golds Explorationsprogramm auf dem Projekt Livingstone

    Toronto, Ontario, Kanada. 13. Oktober 2017. Nevada Zinc Corporation ("Nevada Zinc" oder das "Unternehmen") (TSX-V: NZN) gibt bekannt, dass Generic Gold Corporation (Generic Gold"), die im Mehrheitsbesitz des Unternehmens ist, Nevada Zinc ein Update über die auf dem Projekt Livingstone durchgeführten Explorationsaktivitäten vorgelegt hat. Das Projekt Livingstone liegt ungefähr 85km nordöstlich von Whitehorse im Yukon Territory. Das Unternehmen besitzt 25 Millionen Aktien (ungefähr 75% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Generic).

  • Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%

    Die Lücke zwischen Zinkangebot und Zinknachfrage hat sich in den ersten acht Monaten 2017 um 30% ausgeweitet, zeigen neue Daten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG).

  • Glencore baut Zinksparte aus – Zinkpreis auf 10-Jahreshoch

    Es ist allenfalls ein zeitlicher Zufall, dass der Zinkpreis gestern ein neues 10-Jahreshoch gemeldet hat, während Glencore (LON: GLEN), einer der weltgrößten Zinkproduzenten, fast zur gleichen Zeit ein milliardenschweres Aktiengeschäft mit dem peruanischen Zinkproduzenten Volcan Compañía Minera SAA angekündigt hat. Ein stärkeres Signal für seine Zuversicht in einen langfristig guten Zinkmarkt hätte Glencore kaum senden können. Zink ist das Metall, bei dem sich die tatsächliche Angebotsknappheit am deutlichsten in steigenden Preisen niederschlägt. Seit 18 Monaten hat das graue Metall, das zur Galvanisierung von Stahl genutzt wird, um mehr als 100 Prozent im Preis zugelegt.

  • Spektakuläre Übernahme im Zinksektor

    Der auf Kasachstan ausgerichtete Kupferproduzent Central Asia Metals (WKN A1C6T4) hat mitgeteilt, dass man die private Lynx Resources Ltd für 402,5 Mio. Dollar von ihren Besitzern übernehmen wird. Central Asia will die Akquisition sowohl aus bestehenden Cash-Beständen als auch über Kredite finanzieren. Das Unternehmen hatte vergangene Woche einen deutlichen Gewinnanstieg gemeldet.

  • Londoner Broker empfiehlt Pasinex mit Kursziel 0,42 CAD

    Das Londoner Brokerhaus Beaufort Securities hat heute den ersten Broker-Research zu Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE; FRA: PNX) überhaupt veröffentlicht. Die Analysten Charles Long und Sheldon Modeland haben auf der Grundlage eines umfassenden Cash-Flow-Modells (DCF-Modells) einen fairen Wert von 0,42 CAD für die Aktie von Pasinex errechnet!

  • Schnäppchenjäger lassen Basismetallpreise wieder steigen

    Zink und andere Basismetalle legen zu Wochenbeginn einen Rebound hin. Anleger nutzten die niedrigeren Preise nach dem Einbruch am vergangenen Freitag, um günstiger einzusteigen. Zudem stützen positive Wirtschaftsdaten aus China den Markt.

  • Trevali steigt unter die zehn größten Zinkproduzenten weltweit auf

    Der kanadische Bergbaukonzern Trevali Mining (WKN A1H9CE / TSX TV) hat einen wichtigen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen teilte gestern mit, dass man die Übernahme von Mehrheitsbeteiligungen an den Glencore-Minen (WKN A1JAGV) Rosh Pinah in Namibia sowie Perkoa in Burkina Faso abgeschlossen hat.

  • Zink – muss man haben! - 13 Gründe für ein Investment (Teil 3)

    Dritter und letzter Teil unserers Hintergrundberichts zum Zinkmarkt:

    9. Für die weggefallene Produktion ist kein adäquater Ersatz in Sicht. Viele Explorer krebsen schon seit 10 Jahren und länger herum und können ihre Projekte immer noch nicht realisieren, weil der Zinkpreis bis vor kurzem dafür nicht genügend Anreize setzte. Das bedeutet nicht, dass nicht immer mehr Explorationsgesellschaften versuchen, auf den fahrenden Zug aufspringen und die aktuelle Verbesserung des Zinkpreises nutzen. In jüngster Zeit gab es etliche Neuzugänge am Markt und auch für den Herbst sind weitere IPOs zu erwarten. Aufmerksame Beobachter sehen dabei zwei Großtrends: erstens werden „Past Producer“ wieder aus der Schublade herausgeholt (aktuelle Beispiele sind Ascendant Mining in Honduras und Heron Resources in Australien), zweitens werden immer mehr Börsenvehikel mit Kapital ausgestattet, um Zinkprojekte zu erwerben. (Ein Beispiel hierfür wäre Adventus Zinc (ADZN), bei dem gleich mehrere Private Equity Firmen engagiert sind, Altius, Resource Capital und Greenstone. Der Punkt ist jedoch, dass die Entwicklung von Projekten viel Zeit braucht: gerade viele Explorer mit Ressourcen (meist fernab von Infrastruktur) sind ja Überlebende aus dem letzten Hype im Zinkpreis im Jahr 2007 als Zink die Marke von 2 USD pro Pfund überschritten hat.

  • Zink – muss man haben! - 13 Gründe für ein Investment (Teil2)

    Zweiter Teil unserers Hintergrundberichts zum Zinkmarkt:

    5.    Ein 18-Monatschart ist aus Sicht der Unternehmen letztlich nur eine sehr kurze, wenig aussagekräftige Momentaufnahme. Ein Zehnjahreszeitraum ist schon wesentlich bedeutungsvoller. Wer so lange zurückgeht, kommt zu einer interessanten Feststellung: Einerseits befindet sich der aktuelle Zinkpreis heute auf einem Preisniveau, das nahe bei einem 9-Jahreshoch liegt (erreicht im März dieses Jahres – mit entsprechenden Auswirkungen auf Zinkaktien). Tatsächlich suggeriert dieser 9-Jahres-Chart (Chart 2), dass es eine längerfristige positive Dynamik hinter den Preisanstiegen bei Zink gibt. Die Trendlinie weist nach oben. Doch die Optik täuscht. Der 11-Jahreschart (seit Mitte 2006) zeigt ein völlig anderes Bild! In den vergangenen 11 Jahren ist der Zinkpreis nicht gestiegen, sondern sogar gefallen!

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o