Diamanten

  • Arctic Star Finanzierungsrunde überzeichnet

    Arctic Star Exploration Corp. (TSXV: ADD, FRA: 82A1) hat, nach einer Mitteilung von heute, die zweite und finale Tranche einer Finanzierungsrunde über insgesamt 1,69 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen. Die Investoren erhielten frische Aktien bei 0,10 CAD sowie je einen vollen Warrant bei 0,15 CAD. Durch die Ausübung von Warrants könnte Arctic in den kommenden 24 Monaten nochmals 2,4 Mio. CAD zufließen.

  • Europäische Diamanten gibt es nicht? – Vielleicht bald doch!

    Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ein Schmuckgeschäft und verlangen einen Diamantring mit der sicheren Herkunftsbezeichnung: „Finnland“. Die Verkäuferin garantiert: kein schmutziger Zwischenhandel, keine Ausbeutung, kein Blut. Wie wäre das? Noch gibt es keine finnische Diamanten. Genau das will Arctic Star Exploration Corp. (TSXV: ADD, FRA: 82A1) ändern. Das Unternehmen möchte in Finnland schaffen, was Kanada schon vor rund 30 Jahren mit der Entdeckung der Minen Diavik und Ekati gelungen ist: eine eigene Diamantindustrie.

  • Diamantenexplorer Arctic Star verstärkt sich mit neuem CEO

    Arctic Star Exploration Corp. (TSXV: ADD, FRA: 82A1) verstärkt das Management durch Scott Eldridge als neuen President und Chief Executive Officer. Der bisherige CEO, Patrick Power, übernimmt die Aufgabe als Executive Chairman. Jared Lazerson kommt als zusätzlicher Director an Bord. Jared ist insbesondere als CEO beim Lithiumexplorer MGX Minerals (TSXV: XMG, FRA: 1MG) bekannt geworden und gilt in der Finanzwelt als bestens vernetzt.

  • Lucapa Diamond Company Ltd - Weiteres Update der Mothae-Finanzierung

    Perth, Western Australia, 21. November 2017 - Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) („Lucapa“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass mit Bezug auf die Pressemitteilungen vom 9. Oktober 2017 und 7. November 2017 sich Equigold Pte Ltd entschieden hat, die Gebühren hinsichtlich der Finanzierungsfazilität für Mothae in Höhe von 15 Mio. USD in Lucapa-Aktien umzuwandeln, dargelegt in der im Anhang angefügten Section 708A Notice - siehe originale englische Pressemitteilung - bitte hier anklicken.

  • Lucapa Diamond – Erlöse der Diamantverkäufe steigen weiter

    Sehr gute Neuigkeiten gab es heute von dem australischen Diamantproduzenten Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) und dessen Partnern in Angola. Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, konnte auch der achte Verkauf von Diamanten vom Lulo-Projekt dieses Jahres mit Erfolg abgeschlossen werden.

  • Arctic Star geht einzigartiges Diamantprojekt in Finnland an

    Mit einem Kursgewinn von 33 Prozent hat gestern die Aktie von Arctic Star Exploration Corp. (TSXV: ADD, FRA: A1JCQC) auf die finale Börsenfreigabe für den Erwerb des Diamantenprojekts Masta Susi („Schwarzer Wolf“) in Finnland reagiert. Die Aktie ging mit 3,7 Mio. gehandelten Stücken bei 0,18 CAD aus dem Handel und eröffnete heute erneut stark.

  • Lucapa Diamond – Rekordmonat in Angola!

    Der australische Diamantproduzent Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) und seine Partner in Angola steuern auf dem Lulo-Projekt auf eine Rekordproduktion im Jahr 2017 zu. Schon jetzt nach den zehn Monaten bis Ende Oktober hat Lucapa mehr alluvialen Schotter verarbeitet als im gesamten vergangenen Jahr!

  • Lucapa Diamond: Ein klarer Vertrauensbeweis

    Die Kursentwicklung von Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) in den vergangenen zwölf Monaten kann Investoren nicht unbedingt glücklich machen. Vor einem Jahr notierte die Aktie des Diamantenförderers bei 0,41 AUD, Ende November 2016 stand sie bei 0,48 AUD. In der Folge zeigt sich ein Abwärtstrend. Ende August wurden 0,24 AUD erreicht, seitdem geht es langsam wieder bergauf. Derzeit liegt die Notierung in Australien bei 0,31 AUD.

  • Fura Gems: Nächster Top-Manager an Bord

    Mit Fura Gems Inc. (WKN A2DP3J / TSX-V FUR) entsteht ein interessanter neuer Player auf dem Gebiet der Edelsteine. Angeführt wird das Unternehmen von Dev Shetty, einem früheren Manager von Gemfields - längst einer der wichtigsten Edelsteinförderer weltweit. Die Gebiete, auf die sich Fura Gems zurzeit konzentriert, sind mit dem Coscuez-Projekt in Kolumbien, bei dem die Übernahme eines Mehrheitsanteils läuft, sowie mit dem Cobadale-Deal in Mozambik allesamt Projekte, die im Zusammenhang mit Gemfields zu sehen sind. Coscuez ist eine frühere Gemfields-Mine, die Cobadale-Lizenzen liegen rund um eine bekannte Gemfields-Rubinlagerstätte verteilt.

  • Update der Mothae-Finanzierung

    Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass mit Bezug auf die Pressemitteilung vom 9. Oktober 2017 das Unternehmen alle Konditionen für die Finanzierungsfazilität mit Equigold Pte Ltd in Höhe von 15 Mio. USD finalisiert und die rechtsverbindlichen Vereinbarungen unterzeichnet hat.

  • Fura Gems – Auf den Spuren von Gemfields?

    Kolumbien ist eine der besten und ertragreichsten Quellen für Smaragde weltweit. 2004 erreichte die Produktion der grünen Edelsteine in dem südamerikanischen Land das Rekordniveau von 9,82 Mio. Karat! Allerdings ging der Smaragd-Ausstoß in den folgenden Jahren immer weiter zurück, vor allem auf Grund von sozialen Konflikte und der Gewalt, die vor allem aus dem grassierenden Drogenhandel resultierten. Doch insbesondere nach der Beilegung des Konflikts mit der FARC zeichnet sich eine Trendumkehr ab.

  • Lucapa Diamond Company Ltd - Update Kimberlit-Bohrungen auf Lulo

    Perth, Western Australia, 30. Oktober 2017 - Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) („Lucapa“ oder „das Unternehmen“) berichten über den neuesten Stand des Kimberlit-Bohrprogramms auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola.

  • Lucapa Diamond nimmt Bohrungen auf Brooking-Projekt auf

    Zuletzt standen bei Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) vor allem deren bereits produzierende Diamantmine Lulo sowie das fortgeschrittene Kimberlitprojekt Mothae in Lesotho im Vodergrund. Doch das Lucapa verfügt auch über aussichtsreiche Explorationsprojekte, von denen eines nun in Angriff genommen wurde.

  • Neuer optimierter Mothae-Minenplan wird Erträge verbessern

    Die wichtigsten Punkte

    • Der neue Entwicklungsplan für das Kimberlit-Diamantenprojekt Mothae führt zu einer Erhöhung der anvisierten Produktion, Cashflows und Verlängerung der Betriebsdauer der Mine.

    • Finanzierungsfazilität in Höhe von 15 Millionen USD für Phase 1 der Entwicklung von Mothae wurde durch Abkommen der Regierung Lesothos zum Aufschub der restlichen Mothae-Akquisitionszahlungen in Höhe von 4,5 Millionen USD aufgestockt.

    Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa“ oder „das Unternehmen“) berichtet über den neuesten Stand des neuen Minenentwicklungsplans und der Finanzierung des sich zu 70% in Unternehmensbesitz befindlichen Kimberlit-Diamantenprojekts Mothae in Lesotho, südliches Afrika („Mothae“).

  • Lucapa Diamond: Aussichten für zweite Diamantmine werden immer besser

    Es sind beeindruckende Zahlen, die der australische Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) heute dem Markt präsentiert. Das Unternehmen legt die Ergebnisse einer Optimierungsstudie zu seinem Kimberlitdiamantprojekt in Lesotho vor, auf dem schon im kommenden Jahr die Produktion beginnen soll. Die Verbesserungen sollten sich lohnen.

  • Lucapa Diamond: Ziel ist machbar

    Bei Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) gibt es die Zahlen zum dritten Quartal. Der Diamantenförderer macht von Juli bis September einen Umsatz von 8,854 Millionen Dollar (Vorjahr: 10,34 Millionen Dollar). Nach drei Quartalen steht der Umsatz bei 24,3 Millionen Dollar (Vorjahr: 36,5 Millionen Dollar).

  • Lucapa Diamond: Jüngste Finanzspritze kommt von australischem Minenmogul

    Spannende Entwicklung bei Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM)! Wie sich herausgestellt hat, steckt hinter der Finanzspritze in Höhe von 19 Mio. AUD, die Lucapa kürzlich für die Entwicklung einer zweiten Diamantmine erhalten hat, der erfolgreiche, australische Bergbauunternehmer Simon Lee.

  • Lucapa Diamond Company Ltd - Fremdfinanzierung in Höhe von 15 Mio. USD für die Entwicklung von Mothae

    Perth, Western Australia, 9. Oktober 2017 - Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) („Lucapa“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Finanzierungsfazilität in Höhe von 15 Mio. USD (19 Mio. AUD) gesichert hat, um die Phase 1 des hochwertigen Kimberlitdiamantenprojekts Mothae in Lesotho („Mothae“), südliches Afrika, zu entwickeln. 

  • Lucapa Diamond – Finanzierung macht Weg für weitere Diamantmine frei

    Bereits Anfang 2017 gewann die australische Lucapa Diamond Company (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) in einer internationalen Ausschreibung durch die Regierung des Königreichs Lesotho das Recht, eine 70%ige Beteiligung an dem in der Entwicklung bereits weit fortgeschrittenen Kimberlitprojekt Mothae zu erwerben. Mothae passt gut in das Portfolio von Lucapa, da dort bereits Diamanten mit einem sehr hohen Durchschnittswert pro Karat nachgewiesen wurden.

  • Lucapa Diamond: Frische Millionen für das Lesotho-Projekt

    Für die australische Lucapa Diamond Company Limited (WKN A0M6U8 / ASX LOM) gibt es frische Millionen. Der Hintergrund sind Optionen mit einem Ausübungspreis von 0,20 Australischen Dollar, die Ende September verfallen sind. Insgesamt hatte das Unternehmen 46,46 Millionen der Optionen ausgegeben, die nun ausgelaufen sind und „im Geld“ liegen. Heute notiert die Lucapa Aktie an der australischen Börse bei 0,26 Dollar.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o