Argentinien

  • Advantage Lithium holt Experten für Projektentwicklung an Bord

    Mit fortschreitender Entwicklung jedes Rohstoffprojekts verändern sich die Anforderungen an Management und Board des betreffenden Unternehmens. Wenn es von der reinen Exploration hin zur Entwicklung geht – und später zur Produktion – wird anderes Wissen benötigt als zu Beginn. So ist es auch zu verstehen, dass sich die Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) die Dienste von Herrn Andy Robb sichert, der zuletzt bei der privaten Energi Corp. für das Lithiumprojekt Rincon verantwortlich zeichnete.

  • Lithium Energi: Planung für neuartiges Produktionsverfahren läuft!

    Einer der Punkte, die die kanadische Lithiumgesellschaft Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) von der Konkurrenz unterscheiden – abgesehen vom Umfang des Projektgebiets, über das man verfügt – ist die Zusammenarbeit mit IBC Advanced Technologies. Deren MRT-Technologie soll es LEXI nämlich erlauben, die Produktionsdauer des Batteriemetalls aus der argentinischen Sole von Monaten auf nur noch Tage zur reduzieren.

  • Löst Argentinien Chile als Marktführer bei der Lithiumproduktion ab?

    Argentinien ist heute der drittgrößte Lithiumproduzent der Welt - mit etwa 30.000 Tonnen pro Jahr, aber die Zahl könnte sich laut den Prognosen von Brancheninsidern innerhalb von fünf Jahren verdreifachen. Zum Vergleich: Chile ist mit rund 70.000 Tonnen pro Jahr derzeit der zweitgrößte Produzent. Australiens bedient mit rund 76.000 Tonnen aktuell 40 Prozent des Weltmarktes.

  • Liberty One Lithium: Es kann losgehen!

    Seit wir den Lesern von GOLDINVEST.de die kanadische Lithiumgesellschaft Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX-V LBY) bei 0,54 CAD zum ersten Mal vorgestellt haben, hat sich der Kurs bereits hervorragend entwickelt und schloss gestern bei 0,92 CAD. Doch diese Entwicklung könnte nur der Anfang gewesen sein, denn jetzt kann Liberty One ein erstes Bohrprogramm auf seinem Pocitos West-Projekt anstoßen.

  • Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt

    Barrick Gold (WKN 870450 / TSX ABX) hat zugestimmt, 20 Mio. Dollar an eine chilenische Gruppe zu zahlen, um ein Schiedsgerichtsverfahren beizulegen, das im vergangenen Jahr angestrengt wurde. Damals hatte der größte Goldproduzent der Welt Zahlungen ausgesetzt, die schon seit 2005 liefen.

  • Führungswechsel bei Liberty One Lithium

    Die kanadische Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX.V LBY) arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung ihres 16.000 Hektar großen Lithiumsoleprojekt Pocitos West in Argentinien. Um dieser Situation gerecht zu werden, hat man nun einen erfahrenen Manager an die Spitze des Unternehmens berufen, der sich sowohl im Bereich der Strategie und Finanzierung als auch im Rohstoffsektor (Öl/Gas) hervorragend auskennt.

  • Liberty One Lithium – Erkundung des Lithiumprojekts Pocitos West wird angestoßen!

    Die kanadische Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX.V LBY) legt jetzt richtig los. Das Unternehmen wird eine geophysikalische Untersuchung auf seinem fast 16.000 Hektar großen Lithiumsoleprojekt Pocitos West in Argentinien durchführen. Damit soll das Ausmaß der unter der Oberfläche verborgenen Lithiumsolevorkommen bestimmt werden.

  • Liberty One Lithium – Argentinien-Deal mit Millennial abgeschlossen

    Der Deal ist in trockenen Tüchern: Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX-V LBY) meldet, dass man das Options- und Joint-Venture-Abkommen mit Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) abgeschlossen hat. Damit erhält man das Recht auf den Erwerb von 80% der Anteile am Pocitos West-Projekt in Argentinien. Und das liegt mitten im so genannten Lithiumdreieck in Argentinien.

  • Liberty One Lithium – Doppelte Erfolgschance!

    Argentinien ist einer der Hotspots, wenn es um die Suche nach dem „neuen Öl“ (Goldman Sachs) Lithium geht. Wir berichten bereits seit einiger Zeit unter anderem immer wieder über einen der Stars der Szene, die kanadische Millennial Lithium. Und von genau dieser hat unsere heutige Neuvorstellung Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX-V LBY) gerade erst eines ihrer zwei vielversprechende Projekte erworben!

  • Millennial Lithium treibt Cauchari East-Projekt voran

    Es geht weiter: Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V: ML) verfügt neben dem Hauptprojekt Pastos Grandes wie bereits berichtet auch über mehrere andere, vielversprechende Lithiumliegenschaften. Dazu gehört auch das Cauchari East-Projekt, dem man sich nun ebenfalls widmen will. Denn Cauchari East – 2.990 Hektar – liegt in prominenter Nachbarschaft, grenzt sowohl an das produzierende Lithiumprojekt Salar de Olaroz von Orocobre (WKN A0M61S) als auch an Lithium Americas (WKN A2AGD0) Cauchari-Olaroz-Projekt!

  • Centurion Minerals baut seine Kundenbasis in Argentinien aus

    Muss es denn immer Lithium sein? Wie wäre es mit Gips? Gekörnt oder als Pulver vermahlen, kommt das Mineral als hochreiner Agrar-Gips auf die Felder und sorgt für eine Verbesserung der Böden. Allein auf den kargen Böden in Südamerika geht die Nachfrage für das „weiße Gold“ in die Millionen Tonnen. Die Margen liegen bei > 50 Prozent. Es lohnt daher ein zweiter Blick: Der angehende Produzent Centurion Minerals Ltd. (TSXV: CTN; FRA: XJCA) – nach unserem Wissen das einzige börsennotierte Unternehmen in der Agrar-Gips-Branche überhaupt – hat gestern bekannt gegeben, dass ein weiterer Abnahmevertrag mit einem argentinischen Händler vereinbart wurde.

  • Millennial Lithium entdeckt gewaltiges Lithiumziel auf dem Cruz-Projekt

    Der Strom der positiven Nachrichten von den Lithiumprojekten der kanadischen Millennial Lithium Corp. (WKN A2AMUE / TSX-V ML) reißt nicht ab. Hatte das Unternehmen zuletzt mit ersten Ergebnissen vom Pastos Grandes-Projekt aufhorchen lassen, so kommt man nun mit äußerst vielversprechende Untersuchungsergebnissen von der Cruz-Liegenschaft heraus.

  • Millennial Lithium: Ist das Potenzial in Argentinien noch größer?

    Die Chancen, dass Pastos Grandes zu einer großen und erfolgreichen Lithium-Mine wird, werden immer größer. Vieles ist noch Phantasie, manches ist Hoffnung, doch die Indizien und Beweise, dass das Rohstoffvorkommen höher als bisher gedacht ist, werden immer konkreter. Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) hat mit der argentinischen Liegenschaft also offenbar auf ein „sehr hoffnungsvolles Pferd“ gesetzt. Die jüngste Personalentscheidung, Iain Scarr als Chief Operating Officer zu verpflichten, verstärkt diesen Eindruck noch.

  • Millennial Lithium – Das könnte für einen Push sorgen!

    Normalerweise sorgen gute Bohrergebnisse oder Akquisitionen für Phantasie und Impulse bei Rohstoffunternehmen. Doch manchmal können auch Personalien dafür sorgen, dass man ganz genau hinschaut. Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) ist in dieser Hinsicht ein kleiner Coup gelungen. Man hat einen ausgewiesenen Experten an sich binden können, der in der Branche vielfältige Erfahrungen aufweist.

  • Millennial Lithium sichert sich spannendes Projekt nahe Pastos Grandes!

    Jüngst waren es zwei Kaufempfehlungen für die Aktie von Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML), die im Fokus standen. Nun kommen wieder hoch interessante Neuigkeiten vom Unternehmen selbst: Die kanadische Gesellschaft hat sich in Argentinien weitere Ländereien gesichert. Diese liegen in unmittelbarer Nähe zum Flaggschiffprojekt Pastos Grandes, das Experten zu Lob in den höchsten Tönen veranlasst.

  • Millennial Lithium – Rohstoffexperte hält Kursrallye für möglich!

    Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) steht bei Experten hoch im Kurs. Zuletzt bekam die Aktie des kanadischen Lithiumunternehmens bereits eine Kaufempfehlung von den Analysten bei VSA Capital, die in der Rohstoffaktie eine spekulative Kaufposition sehen (wir berichteten). Nun spricht sich mit Eric Muschinski ein weiterer Rohstoffexperte für ein Engagement in dem Papier aus.

  • Millennial Lithium – Lithiumgehalte auf Pastos Grandes übertreffen historische Werte deutlich

    Hervorragender Auftakt für Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML)! Das Unternehmen meldet von seinem Pastos Grandes-Projekt in Argentinien nicht nur Lithiumgehalte, die die historisch nachgewiesenen Werte deutlich übersteigen, es zeigt sich zudem, dass der Salar bis in deutlich größere Tiefen Lithiumsole führt als in der Vergangenheit bestimmt!

  • Millennial Lithium holt Top-Berater ins Boot

    Für Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) gibt es prominente Unterstützung. Das kanadische Unternehmen hat sich die Dienste von RK Equity Advisors gesichert. Millennial wird von dem großen Netzwerk und den umfangreichen Erfahrungen der Gesellschaft unter anderem bei Finanzierungen profitieren können. Damit will man zum einen das Profil des Unternehmens bei Investoren schärfen und zum anderen die Lithium-Bergbauaktivitäten in Argentinien voran bringen.

  • Millennial Lithium – Einstiegschance vor dem nächsten Run?

    Die Aussichten am Markt für das „Energiemetall“ Lithium sind nach wie vor hervorragend. Zahlreiche Experten sagen für die nächsten Jahre ein rasantes Nachfragewachstum hervor, dem ein deutlich langsamerer Anstieg des Angebots gegenüberstehen soll. Während im vergangenen Jahr angesichts dieser Sondersituation am Rohstoffmarkt fast jedes Unternehmen, das im Lithiumsektor aktiv ist, hohe Kursgewinne verbuchen konnte, ist die erste Euphorie allerdings abgeflaut. Doch es gibt immer noch einzelne Unternehmen, die aus der Masse herausragen und über gewaltiges Kurssteigerungspotenzial verfügen. Und unserer Ansicht nach könnte die kanadische Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) dazu gehören.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o