Rainy Mountain Royalty

  • GOLDINVEST-Interview mit Rainy Mountain Royalty

    Wir hatten vor Kurzem unverhofft die Gelegenheit, ein Interview mit Robert Middleton, dem Chefgeologen von Rainy Mountain Royalty (WKN A12CYK / TSX-V RMO) zu sprechen. Das Unternehmen erkundet das vielversprechende Goldprojekt Brunswick in der Bergbauregion Timmins in der kanadischen Provinz Ontario.

  • Rainy Mountain entdeckt bei Grabungen zwei neue Zonen im östlichen Raster des Konzessionsgebiets Brunswick

    West Vancouver, British Columbia – 12. September 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das „Unternehmen“ oder „Rainy Mountain“) gibt bekannt, dass das Unternehmen sein jüngstes Grabungsprogramm im „östlichen Raster“ der von Rainy Mountain in Option gehaltenen Goldexplorationskonzession (das „Konzessionsgebiet Brunswick“ oder „Konzessionsgebiet“) abgeschlossen hat. Im Zuge des Programms wurden zwei neue Zonen entdeckt. Das Konzessionsgebiet befindet sich 140 Kilometer südlich von Timmins (Ontario) und ist ganzjährig über eine unbefestigte Straße, die zum Highway 560 führt, erreichbar. Über Highway 560 gelangt man in westlicher Richtung zum Highway 144 und dann in nördlicher Richtung nach Timmins (über Highway 101).

  • Rainy Mountain Royalty Corp.: Neue Zonen bei weiteren Grabungen und Prospektierungen in den östlichen und westlichen Rastern im Konzessionsgebiet Brunswick entdeckt

    West Vancouver, British Columbia – 28. August 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das „Unternehmen“ oder „Rainy Mountain“) gibt weitere Explorationsergebnisse aus einem laufenden Grabungsprogramm in der von Rainy Mountain in Option gehaltenen Goldexplorationskonzession (das „Konzessionsgebiet Brunswick“ oder „Konzessionsgebiet“), das 140 km südlich von Timmins (Ontario) liegt, bekannt.

  • Rainy Mountain treibt die Exploration des Goldkonzessionsgebiets Brunswick voran

    West Vancouver, British Columbia – 17. Juli 2017 - Rainy Mountain Royalty Corp. (das „Unternehmen“ oder „Rainy Mountain“) kündigt Pläne zur weiteren Exploration in der von Rainy Mountain in Option gehaltenen Goldexplorationskonzession (das „Konzessionsgebiet Brunswick“ oder „Konzessionsgebiet“), das 140 km südlich von Timmins (Ontario) liegt, an.

  • Rainy Mountain schließt 14 Bohrungen auf Brunswick ab, sechs Bohrkerne schon im Labor

    Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO, FRA: EK7N) hat auf seinem Konzessionsgebiet Brunswick 140 Kilometer südlich von Timmins wie geplant die erste Phase von Bohrungen abgeschlossen. Aufgrund von vorausgegangenen IP Untersuchungen wurden insgesamt 14 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.121 Metern abgeteuft. Sechs Bohrkerne (1038 Meter) sind bereits bei der Analyse, die weiteren folgen. Das Labor wurde um eine beschleunigte Auswertung gebeten, deshalb werden die ersten Ergebnisse in Kürze erwartet. Die Aufzeichnungs- und Spaltungsarbeiten für die übrigen Bohrungen werden noch eine weitere Woche dauern, um die verbleibenden Proben für die Übermittlung an das Aufbereitungslabor und die anschließende Analyse durch ALS Minerals vorzubereiten.

  • Insider bei Rainy Mountain auf der Käuferseite

    Insider kaufen bei Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO, FRA: EK7N) massiv zu. Aus der öffentlich zugänglichen Statistik bei www.canadianinsider.com geht hevor, dass RMO CEO Douglas Mason seit dem 3. Mai alleine 1,75 Mio. Aktien erworben hat.

  • Rainy Mountain will Erfolgsgeschichte im Timmins-Gold Camp fortschreiben

    Auf die gedankliche Checkliste für einen herausragenden Gold-Explorationswert gehören folgende Eigenschaften: Niedriges Länderrisiko, bekannte Geologie, Nähe zu produzierenden Minen und Mühlen, vernünftige Projektgröße, beste Infrastruktur, niedrige Explorationskosten, Multi-Millionen Unzen-Potenzial, 100%-Eigentum, (später) attraktives Übernahmeziel, erfahrenes Management (mit Zugang zu Kapital), bekannte Geologen mit Track-Record am besten im gleichen Gebiet, gute Kapitalstruktur, die richtigen Schlüsselaktionäre, Market-Timing – und last, but not least (noch) günstige Bewertung.

  • Rainy Mountain will Mattagami First Nation auf Brunswick einbeziehen

    Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO; FRA: EK7N) wird bei der Entwicklung seines Brunswick Goldprojekts in Ontario eng mit der vor Ort vertretenen Mattagami First Nation zusammenarbeiten. Ein entsprechendes „Memorandum of Understanding“ (MOU) wurde Anfang der Woche unterzeichnet. Die Absichtserklärung zu diesem frühen Zeitpunkt zeigt, dass das RMO-Management erstens weit vorausdenkt und sich – zweitens – auf den Fall vorbereitet, dass aus Brunswick einmal etwas Großes werden könnte.

  • Rainy Mountain – Explorationserfolg treibt Kursrallye

    Die Aktie der Rainy Mountain Royalty (WKN A12CYK / TSX-V RMO) hat an der kanadischen Börse in der vergangenen Woche eine regelrechte Kursparty gefeiert. Mehr als 23 Prozent ging es für die Rohstoffaktie allein am Freitag nach oben. Am Montag wird der Kursgewinn an der deutschen Börse nachvollzogen. Im Tradegate-Handel liegt das Papier bei 0,084 Euro mit mehr als 13 Prozent im Plus.

  • Rainy Mountain – Sorgt Brunswick für einen Kursschub?

    Bei Rainy Mountain Royalty (TSX.V: RMO, FRA: A12CYK) geht es aktuell Schlag auf Schlag. Gerade erst hat sich das kanadische Unternehmen über eine zügig verlaufene Bezugsrechts-Platzierung von Aktien und Optionsscheinen mehr als 1,35 Millionen Dollar gesichert, da kommt die nächste gute Nachricht: Auf dem sehr chancenreichen Brunswick-Projekt startet ein mit Spannung erwartetes Explorationsprogramm. Damit bleibt die Gesellschaft im Rahmen ihrer Planungen. Wir hatten jüngst zehn Punkte dargelegt, warum Rainy Mountain für Anleger ein sehr interessanter Frühphasen-Explorer ist – die nun anlaufenden Explorationsarbeiten sind einer der zehn Punkte.

  • Gold-Explorer mit Filetstück im Timmins-Elephant-Country

    Würde man eine gedankliche Checkliste für einen herausragenden Gold-Explorationswert aufstellen, dann dürften folgende Stichpunkte nicht fehlen: Niedriges Länderrisiko, gute Lage, vernünftige Projektgröße, beste Infrastruktur, niedrige Explorationskosten, bekannte Geologie, Nähe zu produzierenden Minen und Mühlen (Toll-Milling Synergien), Multi-Millionen Unzen-Potenzial, 100%-Eigentum, (später) attraktives Übernahmeziel, erfahrenes Management (Zugang zu Kapital), bekannte Geologen mit Track-Record am besten im gleichen Gebiet, gute Kapitalstruktur, die richtigen Schlüsselaktionäre, Market-Timing – und last, but not least (noch) günstige Bewertung.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o