Mangan

  • Giyani Metals – Extrem hohe Mangangehalte in Botswana nachgewiesen

    Anfang August hatte die kanadische Giyani Metals (WKN A2DUU8 / TSX-V WDG) nahe der Stadt Otse ein weiteres hochgradiges Manganvorkommen in Botswana entdeckt, das in nur 40 Kilometer Entfernung zu einem früheren Minengelände liegt. Schon erste Proben hatte hohe Mangangehalte von bis zu 67,3% erbracht. Doch die konnte Giyani nun sogar noch toppen!

  • Giyani Metals: Kgwakgwe Hill gibt mehr und mehr Geheimnisse preis

    Die Giyani Metals Corporation (TSXV: WDG; GR: KT9) hat gute Neuigkeiten vom Manganprojekt Kgwakgwe Hill veröffentlicht. Im Rahmen von Untersuchungen auf dem Projektgebiet in Botswana hatten die Kanadier in der Nähe der Stadt Otse 40 Kilometer östlich eines früheren Minengeländes ein zweites Manganvorkommen mit hochgradigen Vererzungen entdeckt!

  • Giyani berichtet hochgradige Ergebnisse von bis zu 67,4% Manganoxid aus dem neuen Prospektionsgebiet Otse, Botswana

    OAKVILLE, ONTARIO - 10. August 2017. Giyani Metals Corporation (TSXV: WDG; GR: KT9) ("Giyani" oder das "Unternehmen") gibt neue Analysenergebnisse von bis zu 67,4% MnO bekannt. Sie bestätigen die Anwesenheit eines zweiten hochgradigen oberflächennahen Manganvorkommens, das während der Phase II des regionalen Kartierungs- und Probennahmeprogramms auf dem sich zu 88% in Unternehmensbesitz befindlichen Projekt Kgwakgwe Hill (K.Hill) in Botswana entdeckt wurde. Die Zielsetzung dieses Probennahmeprogramms ist die Bestätigung und die Schaffung von Vertrauen, dass eine nachfolgende Testbohrungskampagne eine beachtliche konforme Ressourcen-/Vorratsschätzung in einem oder mehreren der anvisierten Gebiete liefern wird.

    Das Unternehmen hat ein zweites hochgradiges Manganprospektionsgebiet in der Nähe der Stadt Otse (das "Prospektionsgebiet Otse") entdeckt und bestätigt, das Gehalte bis zu 67,4% Manganoxid aufweist. Das neue Prospektionsgebiet Otse liegt 40km östlich des früher berichteten historischen Minengeländes auf dem Hügel Kgwakgwe. Beide Prospektionsgebiete befinden sich innerhalb der Grenzen des größeren manganreichen Projektgebietes K.Hill. 50 einzelne Proben und 3 Duplikate wurden in dem Prospektionsgebiet Otse gesammelt und an die SGS Labors in Randburg, Südafrika, geschickt. Eine Karte mit den Probennahmestellen im Prospektionsgebiet Otse finden Sie auf der Webseite des Unternehmens. Die vollständigen Analysenergebnisse dieser Proben sind im Anhang dieser Pressemitteilung zu sehen.

    Interpretation des Manganvorkommens im Prospektionsgebiet OtseDie Manganvererzung im Prospektionsgebiet Otse tritt innerhalb einer Kieselschieferbrekzieneinheit auf, die normalerweise stratigrafisch über einer mangan- und eisenhaltigen Schiefereinheit gefunden wird (siehe Abbildung 1 auf der Webseite des Unternehmens).

    Abbildung 1: eisenreiche Einheit im Prospektionsgebiet Otse mit Manganknollen in vererzter Kieselschieferbrekzie siehe Website: http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/

    Das Mangan kommt als Verdrängungsmaterial im Zement zwischen den Bruchstücken der Kieselschieferbrekzie vor ( siehe Abbildung 2 auf der Webseite des Unternehmens http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/).

    Abbildung 2: interstitielle Art der Manganvererzung siehe Website: http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/ .

    Die Ausbildung der Vererzung ist knollenartig und manchmal massiv (siehe Abbildung 3 auf der Webseite des Unternehmens http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/ ).

    Abbildung 3: knollenartige Ausbildung des Erzes im Prospektionsgebiet Otse siehe Website http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/ .

    Die Mächtigkeit dieser Kieselschieferbrekzieneinheit schwankt stark und kann bis zu 15m betragen. Die Analysenergebnisse deuten einen ähnlichen Gehalt wie in dem Manganschiefer an, der auf dem historischen Kgwakwe Hill beprobt wurde. Das Erzmaterial besitzt aber normalerweise einen höheren SiO2-Gehalt. Zu dieser frühen Phase scheint die Vererzung im Prospektionsgebiet Otse nicht durchgehend zu sein. In drei verschiedenen Steinbrüchen tritt eine Vererzung auf. Die Kontinuität zwischen diesen drei Vorkommen kann durch Bohrungen ermittelt werden (siehe Karte 1 auf der Webseite des Unternehmens http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/ ).

    Karte 1: Vorkommen und Lage der Manganprobenpunkte im Prospektionsgebiet Otse http://giyanimetals.com/giyani-reports-high-grade-results-67-4-mno-new-otse-prospect-botswana/ .

    Die Manganoxidgehalte ("MnO) der 50 einzelnen Proben aus dem Prospektionsgebiet Otse.
    Schwanken zwischen 15,4% und 67,3% (ausgenommen einer Probe aus dem nicht vererzten Hangenden mit 0,07%).

    "Diese neue Entdeckung des Prospektionsgebietes Otse mit hochgradigen Manganvorkommen stärkt unser wachsendes Vertrauen in die mögliche Größe der Lagerstätten innerhalb unserer Liegenschaft in Botswana. Unser Team im Gelände setzt die Probennahme im gesamten Projektgebiet K.Hill fort. Es gibt erste Anzeichen eines dritten möglichen Prospektionsgebietes und wir werden nach Erhalt der Analysenergebnisse darüber berichten können," sagte Wajd Boubou, President von Giyani Metals.

    Roger Moss, Ph.D., P.Geo, ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person, die im Auftrag des Unternehmens die in dieser Pressemitteilung enthaltene wissenschaftliche und technische Information zugelassen hat.

    Weitere Informationen und Unternehmensdokumente können Sie unter www.sedar.com und auf Giyanis Webseite www.giyanimetals.com finden.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (laut Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.Im Namen des Board of Directors der Giyani Metals Corporation

    Duane Parnham
    Executive Chairman &CEO

    Kontakt:
    Giyani Metals Corporation
    Wajd Boubou
    President & CEO
    Tel.: 1.289.837.0066
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

    Anhang A: Analysenergebnisse aus dem neuen Prospektionsgebiet Otse.

    RD17-41905 39 112                            
    Received 19-Jul-17                            
    Reported 28-Jul-17                            
    NO ORDER# WtRec Al2O3 SiO2 CaO Fe2O3 MgO MnO K2O Na2O TiO2 P2O5 V2O5 Cr2O3 LOI
    METHOD WGH79 XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V XRF76V
    LDETECTION 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.01 0.0023 0.01 0.01 -50
    UDETECTION 0 100 100 100 100 100 100 100 100 100 100 100 100 100
    UNITS G % % % % % % % % % % % % %
    KAH/111/2017 627.5 0.35 50 0.08 1.74 0.08 35.5 0.76 0.03 <0.01 0.439 <0.01 0.01 5.95
    KAH/112/2017 2887 0.83 29.2 0.12 2.84 0.19 51.5 1.34 0.04 0.02 0.549 <0.01 <0.01 8.79
    KAH/113/2017 1140 0.94 8.29 0.11 5.13 0.09 67.4 0.52 0.04 0.01 0.967 <0.01 <0.01 11.81
    KAH/114/2017 950 1.72 16.5 0.12 4.41 0.19 58.2 0.69 0.04 0.04 0.584 <0.01 <0.01 10.54
    KAH/115/2017 1071.5 0.73 18.5 0.13 5.45 0.18 57.4 1.35 0.04 0.01 0.692 <0.01 <0.01 10.2
    KAH/116/2017 1208 1.38 16.8 0.13 7.53 0.18 56.8 1.24 0.04 0.03 0.786 <0.01 <0.01 10.44
    KAH/117/2017 1055.5 1.86 32.4 0.1 5.91 0.08 44.2 1.97 0.04 0.06 0.586 <0.01 <0.01 8.22
    KAH/118/2017 3579 1.64 13.4 0.04 1.8 0.02 64.7 1.3 0.04 0.03 0.698 0.05 <0.01 10.92
    KAH/119/2017 1525 1.71 36.6 0.12 3.73 0.04 42.9 1.77 0.04 0.01 0.578 <0.01 <0.01 8.02
    KAH/120/2017 1316 1.81 33.8 0.1 8.71 0.07 40.2 2.2 0.04 0.05 0.643 0.01 <0.01 8.22
    KAH/121/2017 1497.5 2.2 32.5 0.08 11.8 0.07 38.2 1.77 0.04 0.07 0.594 0.01 <0.01 8.7
    KAH/122/2017 1189.5 2.62 33.6 0.06 8.51 0.07 39 1.52 0.04 0.05 0.539 0.01 <0.01 8.57
    KAH/123/2017 1180 1.91 15.5 0.04 1.95 0.02 62.6 1.2 0.04 0.03 0.518 0.03 <0.01 10.86
    KAH/124/2017 1284 1.8 34.9 0.08 10.6 0.06 38.6 0.83 0.03 0.05 0.427 0.07 <0.01 8.07
    KAH/125/2017 1448 1.96 53.2 0.15 2.56 0.09 29.7 1.43 0.04 0.05 0.379 <0.01 <0.01 5.55
    KAH/126/2017 1116.5 1.4 54 0.04 3.62 0.04 29.4 1.41 0.04 0.03 0.441 <0.01 <0.01 5.21
    KAH/127/2017 967 1.62 43.4 0.18 4.62 0.1 35.8 1.59 0.05 0.07 0.336 0.05 <0.01 6.19
    KAH/128/2017 2496.5 1.38 15.4 0.11 15.9 0.06 50 1.47 0.04 0.03 0.739 0.03 <0.01 10.95
    KAH/129/2017 1734.5 1.46 16.3 0.11 9.98 0.03 54.8 1.09 0.04 0.03 0.677 0.04 <0.01 10.69
    KAH/130/2017 1202.5 1.22 40.9 0.11 6.83 0.05 38.4 1.23 0.04 0.02 0.599 0.04 <0.01 7.29
    KAH/131/2017 2885 2.84 41.1 0.08 9.78 0.23 30.9 1.39 0.05 0.06 0.351 0.02 0.01 8.3
    KAH/132/2017 1385.5 2.63 21.3 0.08 9.83 0.34 47.7 1.19 0.05 0.04 0.412 0.05 <0.01 10.79
    KAH/133/2017 1124.5 0.79 39.3 0.03 18.4 0.04 29.7 0.25 0.03 0.02 0.332 0.05 <0.01 7.64
    KAH/134/2017 758.5 2.3 33.6 0.07 16.4 0.06 32.7 1.49 0.05 0.04 0.364 0.05 <0.01 8.78
    KAH/135/2017 1303.5 2.73 17.1 0.1 13.7 0.13 49.1 1.23 0.04 0.06 0.603 0.04 <0.01 11.25
    KAH/136/2017 1697.5 4.71 22.7 0.15 5.79 0.1 48.2 1.66 0.04 0.06 0.568 0.02 0.02 10.53
    KAH/137/2017 851.5 5.12 17.1 0.15 6.47 0.17 51.3 1.81 0.04 0.08 0.655 0.01 <0.01 11.27
    KAH/138/2017 1585 4.22 6.13 0.1 3.37 0.07 66.8 0.97 0.04 0.14 0.372 <0.01 0.12 12.83
    KAH/139/2017 312.5 17 67.8 0.06 2.56 1.36 0.07 5.74 0.05 0.56 0.053 0.01 0.04 3.47
    KAH/140/2017 1209.5 3.81 18 0.05 2.76 0.07 58.8 0.58 0.03 0.14 0.235 <0.01 0.08 11.09
    KAH/141/2017 878.5 13.7 52.7 0.04 2.35 0.97 20.2 5.02 0.04 0.43 0.188 <0.01 0.08 5.97
    KAH/142/2017 807 5.15 61.6 0.03 7.05 0.15 15.4 1.31 0.03 0.21 0.235 <0.01 0.12 4.86
    KAH/147/2017 812 5.59 7.34 0.07 1.96 0.07 60.3 3.28 0.06 0.1 0.358 0.04 0.03 12.1
    KAH/148/2017 1660.5 5.84 24.9 0.06 1.86 0.07 45.8 2.06 0.05 0.06 0.292 0.05 0.03 10.08
    KAH/149/2017 826 9.44 5.55 0.07 1.32 0.11 56.4 2.08 0.05 0.04 0.48 0.04 0.01 13.66
    KAH/150/2017 1142.5 4.89 27.9 0.09 4.09 0.07 42.8 1.97 0.05 0.04 0.298 0.03 0.05 9.52
    KAH/151/2017 1009.5 3.6 2.44 0.08 0.7 0.05 67.3 3.26 0.06 0.02 0.447 0.03 <0.01 12.05
    KAH/152/2017 630.5 1.71 40 0.1 4.03 0.05 39.9 0.71 0.03 0.04 0.234 0.01 0.02 7.4
    KAH/153/2017 754.5 6.22 25.3 0.04 3.33 0.06 45 2.72 0.05 0.08 0.304 <0.01 <0.01 10.29
    KAH/154/2017 1061.5 8.52 13.1 0.02 9.67 0.13 45.9 2.34 0.05 0.12 0.326 0.03 0.03 11.61
    KAH/155/2017 963.5 10.9 18.3 <0.01 11.3 0.19 37.9 1.89 0.04 0.17 0.226 0.05 <0.01 11.52
    KAH/156/2017 593.5 10.1 12.5 0.03 4.79 0.1 47.8 1.81 0.04 0.09 0.411 0.04 <0.01 12.72
    KAH/157/2017 810.5 6.18 7.72 0.05 1.98 0.07 59.3 2.89 0.06 0.05 0.356 0.02 <0.01 12.61
    KAH/158/2017 1057.5 3.9 28.4 0.1 4.2 0.07 43.4 1.66 0.05 0.04 0.319 0.03 <0.01 9.23
    KAH/159/2017 1011.5 3.68 7.42 0.05 2.19 0.08 62.5 3.49 0.07 0.08 0.391 0.04 <0.01 11.48
    KAH/160/2017 1170 5.06 10.9 0.05 2.47 0.11 57.2 3.11 0.07 0.13 0.361 0.04 <0.01 11.12
    KAH/161/2017 781.5 5.26 8.7 0.06 1.89 0.08 58.6 2.95 0.06 0.1 0.363 0.04 <0.01 11.88
    KAH/162/2017 920.5 8.94 7.8 0.04 1.78 0.09 56.3 2.93 0.05 0.09 0.342 0.04 <0.01 12.98
    KAH/163/2017 1171 6.41 34 0.03 3.92 0.11 37.2 2.17 0.05 0.13 0.246 0.02 <0.01 8.92
    KAH/164/2017 1039 8.9 5.37 0.04 1.51 0.08 59.3 3.26 0.06 0.08 0.318 0.03 <0.01 13.25
    KAH/165/2017 987 8.59 8.06 0.04 1.64 0.12 57.1 2.87 0.05 0.07 0.384 0.04 <0.01 12.72
    KAH/166/2017 998 2.76 31 0.13 3.39 0.17 46 2.7 0.05 0.08 0.309 0.02 <0.01 8.58
    KAH/167/2017 813 4.23 13.9 0.17 2.32 0.23 58.2 2.78 0.07 0.09 0.433 0.03 <0.01 11.2
    *STD-AMIS0407 - 0.29 5.45 15.7 6 3.18 46.7 0.04 0.04 0.02 0.042 <0.01 0.22 17.64
    *STD-SARM 16 - 0.3 4.99 4.72 16.5 0.75 63.3 0.02 0.04 0.01 0.074 <0.01 <0.01 3.07
    *STD-AMIS0407 - 0.28 5.46 15.8 5.99 3.19 46.9 0.04 0.04 0.02 0.041 <0.01 0.22 17.61
    *STD-SARM 16 - 0.31 4.97 4.73 16.4 0.76 63.1 0.01 0.04 0.01 0.075 <0.01 <0.01 3.13
    *BLK-BLANK - <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.01 <0.0023 <0.01 <0.01 100
  • Giyani berichtet neue hochgradige Ergebnisse von bis zu 73% MnO auf Projekt K.Hill, Botswana

    OAKVILLE, ONTARIO – 18. Juli 2017. Giyani Metals Corporation (TSXV: WDG; GR: KT9) („Giyani“ oder das „Unternehmen“) gibt die Analysenergebnisse von 80 Proben bekannt, die während der Phase II des regionalen Kartierungs- und Probennahmeprogramms an der Oberfläche gesammelt wurden. Das Programm ist zurzeit auf dem sich zu 88% in Unternehmensbesitz befindlichen Projekt Kgwakgwe Hill (K.Hill) in Botswana im Laufen.

  • Giyani gibt Namensänderung bekannt

    Toronto, Ontario - 17. Juli 2017 - Giyani Gold Corp. (TSXV: WDG; KT9: GR) ("Giyani" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen seinen Namen von "Giyani Gold Corp." zu "Giyani Metals Corp." (die "Namensänderung") geändert hat. Das Unternehmen reichte am 14. Juli 2017 eine "Notice of Articles" hinsichtlich der Namensänderung ein. Die Namensänderung wurde von der TSX Venture Exchasnge genehmigt. Die Webadresse wird auf http://giyanimetals.com geändert.

  • Meilenstein: Giyani Gold schließt Übernahme der Manganmine K. Hill ab

    Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSX-V: WDG) erreicht einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg, zu einem weltweit führenden Anbieter von Manganerz zu werden! Denn das Unternehmen gab heute den Abschluss der Übernahme der historischen Manganmine K. Hill bekannt. Giyani teilte darüber hinaus mit, dass man weitere, aussichtsreiche Erkundungslizenzen erwerben konnte.

  • Wird Mangan das nächste Lithium?

    Nachdem in den vergangenen Jahren und Monaten Lithium- und Kobaltaktien im Fokus der Anleger standen, haben sich diese längst auf die Suche nach dem nächsten Rohstoff gemacht, der 2017 hohe Renditen abwerfen könnte. Und da der Boom am Batteriemarkt – Stichwort Elektromobilität – immer noch in aller Munde ist, stellt sich die Frage: Könnte Mangan als nächstes eine Preisrallye hinlegen?

  • Giyani ernennt Chef-Metallurgen und beginnt mit Entnahme von Großproben und metallurgischen Tests auf K. Hill, Botswana

    OAKVILLE, ONTARIO - 10. Juli 2017. Giyani Gold Corp. (TSXV: WDG; KT9: GR) ("Giyani" oder das "Unternehmen") gibt den Beginn der Entnahme von Großproben und der metallurgischen Tests auf dem Manganprojekt K. Hill des Unternehmens (88-%-Beteiligung) in Süd-Botswana bekannt.

  • Giyani entdeckt zahlreiche weitere Manganvorkommen in Botswana

    Erst Mitte des Monats hatte die kanadische Giyani Gold (WKN A1H6XY / TSX-V WDG) spektakulär hohe Mangangehalte von ihrem Kgwakgwe Hill-Projekt in Botswana gemeldet. Mangan-Mineralisierung mit Werten zwischen 57 und 62% hatte die Analyse von Bodenproben erbracht. Nun berichtet das Unternehmen, dass man mit einem regionalen Oberflächenkartierungs- und Beprobungsprogramm zahlreiche Manganvorkommen im sogenannten Kanye Becken entdeckt hat, in dem das Projekt liegt!

  • Giyani Gold weist Top-Werte auf Manganprojekt in Botswana nach

    Man darf sich durch das „Gold” im Namen der Giyani Gold Corporation (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) nicht irritieren lassen. Tatsächlich fokussiert sich das Unternehmen unter einem neuen Management mittlerweile auf die Entwicklung von Manganvorkommen. Mit der Neuausrichtung wird man Teil der boomenden Branche rund um die Energiespeicherung und der Elektromobilität, denn das Übergangsmetall spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Speichern - was nur kaum jemand an der Börse wirklich auf dem Schirm hat.

  • Giyani Gold – Erkundung des Manganprojekts Kgwakgwe Hill angelaufen

    Jetzt geht es los: Die kanadische Giyani Gold Corporation (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) hat den Beginn der Explorationsarbeiten auf dem vor Kurzem erworbenen Manganprojekt Kgwakgwe Hill gemeldet! Dieses beherbergt die einzige ehemals produzierende Manganmine Botswanas.

  • Giyani Gold holt erfahrenen Operations Manager ins Boot

    Eine sehr interessante Personalie meldet heute der kanadische Manganexplorer Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSX-V WDG). Das Unternehmen von Executive Chairman Duan Parnham ernennt Herrn Wajd Boubou mit Wirkung zum 1. Mai zum President.

  • Giyani Gold – Spektakuläre Übernahme aussichtreicher Manganprojekte

    Ein sehr interessanter Landerwerb, den Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) heute meldet! Das Unternehmen erweitert nämlich seinen Besitz in Botswana ganz erheblich und sichert sich sechs neue Lizenzgebiete um die früher produzierende Manganmine Kgwakgwe Hill herum, die Giyani bereits kontrolliert.

  • Giyani Gold – Dem Markt ist noch nicht bewusst, welche Chancen Mangan birgt

    Ein sehr interessantes Interview gab gestern der renommierte Rohstoffinvestor und Unternehmenslenker Duane Parnham in seiner Funktion als Chairman von Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSX-V WDG). Das Unternehmen hat erst vor Kurzem eine spektakuläre Neuausrichtung in den Bereich Mangan vollzogen, um so vom Boom im Bereich der Elektromobilität und Energiespeicherlösungen zu profitieren. Denn auch Mangan ist für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien ein entscheidender Rohstoff, aber – noch – nicht so im Fokus der Anleger wie beispielsweise Lithium.

  • Giyani Gold – Mit Rückendwind in ein spannendes Jahr 2017

    Die kanadische Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSX-V WDG) hat im vergangenen Jahr einiges erreicht. Insbesondere eine komplette Neuausrichtung hin zum Rohstofflieferanten für den boomenden Batteriemarkt.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o