Mittwoch, 29.06.2016
Aussichtsreiches Projekt

92 Resources – Viel versprechender Einstieg in den boomenden Lithiummarkt

Mit der Entwicklung des Lithiumpreises in den letzten Monaten kann kein anderer Rohstoff mithalten – nicht einmal Gold. Der von fast allen Experten erwartet Nachfrageboom nach Lithium-Ionen-Batterien für Elektromobile oder Stromspeicherlösungen sowie die Ankündigung von Tesla Motors (WKN A1CX3T) und anderen, so genannte Giga-Batteriefabriken zu errichten, haben den Lithiumpreis geradezu explodieren lassen.

Bohrkerne mit Lithiumvererzung; Foto: Lithium One

Bohrkerne mit Lithiumvererzung; Foto: Lithium One

Ein Stück von diesem Kuchen will sich auf die kanadische 92 Resources (WKN A11575 / TSXv NTY) abschneiden – mit der Übernahme eines sehr interessanten Lithiumprojekts namens Hidden Lake. Die Konzession erstreckt sich über 1.100 Hektar ganz in der Nähe der Stadt Yellowknife und deren Hafen in den kanadischen Nordwest-Territorien. Zudem führt ein Highway in der Nähe des Projektgebiets vorbei.

Das Lithium tritt auf Hidden Lake dabei im Wirtsmineral Spodumen auf, was ein großer Vorteil für 92 Resources ist, da die Metallurgie dieser so genannten Pegmatiten bereits seit Jahrzehnten bekannt und gut verstanden ist. Die größte Lithiummine der Welt, die australische Greenbush-Mine, ist zum Beispiel ein Pegmatit bzw. Spodumenvorkommen.

Zudem haben historische Erkundungen gezeigt, dass die Vorkommen auf Hidden Lake an oder nahe der Oberfläche beginnen, was es erlauben sollte mit Bohrungen von vergleichsweise geringer Tiefe schnell eine erste Ressource darzustellen. Was schon einmal für eine Neubewertung des Projekts und damit von 92 Resources sorgen könnte.

Zumal historische Daten vorliegen, denen zufolge auf Hidden Lake teilweise sehr hohe Gehalte von 1,37 bzw. sogar 3,01% Lithiumoxid (Li2O) zu finden waren. Teilweise wurden auf Hidden Lake zudem riesige Spodumenkristalle von bis zu 90 cm Länge gefunden. Können diese Werte bestätigt werden, würde das äußerst positive Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit eines potenziellen Abbaus auf Hidden Lake haben!

92 Resources wird auf dem Projekt erst einmal Kartierungen und Probenahmen auf allen bekannten Pegmatitzonen des Konzessionsgebiets durchführen, um den Erzgehalt, mineralogische Zusammensetzung und die ungefähren Oberflächenabmessungen der Pegmatitvorkommen zu bewerten. Davon wird abhängen, wie die nächsten Schritte aussehen.

Natürlich hat 92 Resources den Schritt in den Lithiumsektor gerade erst gemacht und es liegt noch viel Arbeit bei beträchtlichen Risiken vor dem Unternehmen. Doch angesichts der Marktkapitalisierung von nicht einmal 1,1 Mio. CAD (21,7 Mio. ausstehende Aktien bei einem Kurs von zuletzt 0,05 CAD) bietet sich risikobewussten Anlegern unserer Ansicht nach auch ganz erhebliches Potenzial, sollte Hidden Lake zu einem Treffer für das Unternehmen werden.






Schlagworte: , , , , ,

Mehr zum Thema:

Leserkommentare

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Bitte nicht erneut absenden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)