Sonntag, 26.03.2017
Analystenmeinung

92 Resources – Viel versprechendes Diamantprojekt in Finnland im Visier

Die Analysten von Rockstone Research machen in einem aktuellen Bericht auf die kanadische 92 Resources (WKN A11575) aufmerksam. Das Unternehmen hatte gemeldet, aktuell den Kauf der Diamantliegenschaft Reindeer in Finnland zu prüfen.

Diamanten von der Lulo-Konzession der Lucapa Diamond; Foto: Lucapa Diamond Company

Diamanten von der Lulo-Konzession der Lucapa Diamond; Foto: Lucapa Diamond Company

Das Reindeer-Projekt, so Rockstone liege im Karelischen Kraton, der den Großteil von Ost-Finnland einnehme und sich nach Nordwest-Russland fortsetze. Dieser Kraton bestehe aus archäischen Gesteinen (über 2,5 Milliarden Jahre alt) und sei einer der größten seiner Art weltweit. Er beheimate, führen die Analysten weiter aus, die seit 2014 produzierende, mehrere Milliarden Dollar große Diamanten-Mine namens Grib, die in der Nähe der russischen Hafenstadt Archangelsk liegt.

Ein Lageplan und eine Beschreibung des Karelischen Kratons können mit folgendem Link eingesehen werden: http://www.rockstone-research.com/images/PDF/KarelianCraton.pdf

92 Resources habe bereits in einer Mitteilung vom 23. April darüber berichtet, so Rockstone Research, dass auf dem Reindeer-Grundstück während der letzten Finanzkrise Kimberlit-Gestein entdeckt wurde, das aufgrund von Finanzschwierigkeiten aber nicht auf Diamanten getestet worden sei. 92 Resources plane, hieß es, nach erfolgter Akquisition diese Kimberlite auf Diamanten zu untersuchen. Zu diesem Zweck plane das Unternehmen, eine Privatplatzierung von 6 Mio. Aktien zu einem Preis von 0,05 CAD/Aktie durchzuführen (inkl. eines halben Warrants zu 0,10 CAD/Aktie).

Zudem wolle 92 Resources nun eine bislang geplante Aktienkonsolidierung im Verhältnis von 3 alten Aktien für 1 neue Aktie nicht durchführen und prüfe aktuell andere Möglichkeiten, eine Beteiligung am Reindeer-Projekt zu erwerben, erklärte Rockstone Research, da das Unternehmen große Chancen in diesem Projekt sehe. Da lediglich 20,3 Millionen ausgegebenen und ausstehenden Aktien vorhanden seien, habe 92 Resources beschlossen, in Verbindung mit dieser Transaktion keine Aktienkonsolidierung durchzuführen und nicht die Mehrheit seiner Stammaktien im Gegenzug für eine Beteiligung an diesem Projekt auszugeben. Sollte nach erneuten Verhandlungen eine Vereinbarung zustande kommen, würden demzufolge die entsprechenden Konditionen von jenen der nun aufgekündigten bisherigen Absichtserklärung abweichen, hieß es.

Rockstone jedenfalls ist zuversichtlich, dass es 92 Resources gelingen wird, das aussichtsreiche Reindeer-Diamantenprojekt in Finnland zu akquirieren, die heute bekanntgegebene Finanzierung abzuschließen und dann das Projekt auf Diamantenvorkommen zu testen.

Zudem haben die Analysten noch einige Informationen zur Grib-Mine, der laut MiningGlobal.com siebtgrößten Diamantmine der Welt und der ersten, nicht-alluviale Diamantenmine, die mehr als 1 Mio. Karat pro Jahr produziert, zusammengestellt. Die Tagebaumine beinhalte mehr als 98,5 Mio. Karat an Diamanten und es werde davon ausgegangen, dass Grib zur größten Diamantenmine Russlands aufsteigt, erläuterten sie. Die jährlichen Produktionskapazitäten würden bei 3,6 Mio. Karat bzw. 4,5 Mio. Tonnen Gestein liegen, hieß es weiter. Die Grib-Mine befinde sich im Besitz von Lukoil, das die Mine auch betreibe. Während der ersten 16 Jahre sollen auf Grib im Tagebau 58 Mio. Karat abgebaut werden, wonach im Untertagebau gefördert werden soll. Die Minenlebenszeit werde auf 25-30 Jahre geschätzt (Start: 2014). Der Vizepräsident von Lukoil, Leonid Fedun, habe zudem bekannt gegeben, dass die zuvor geschätzten Lagerstätten-Reserven i.H.v. 6,5 Mrd. auf $11 Mrd. erhöht wurden.

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer hier, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von 92 Resources Corp. und könnte diese jederzeit wieder verkaufen. Der Auftraggeber, Zimtu Capital Corp., hält ebenfalls Aktien von 92 Resources Corp. und würde ebenfalls von einem Aktienkursanstieg profitieren.






Schlagworte: , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Leserkommentare

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Bitte nicht erneut absenden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)