Sonntag, 26.03.2017
Historische Daten bestätigt

Far Resources erbohrt bis zu 1,49% Lithiumoxid

Die kanadische Far Resources (WKN A2HA8W / CSE FAT) erkundet das Lithiumprojekt Zoro in der kanadischen Provinz Manitoba, von dem bereits vielversprechende, historische Bohrdaten vorliegen. Far Resource hatte deshalb vor Kurzem ein sieben Bohrungen umfassendes Bohrprogramm geführt, um einen ersten Teil dieser historischen Ergebnisse zu bestätigen. Und dieses Ziel hat man erreicht!

Bohrungen auf dem Zoro-Projekt; Foto: Far Resources

Bohrungen auf dem Zoro-Projekt; Foto: Far Resources

Far Resources konzentrierte sich mit seinem Bohrprogramm auf den so genannten Dyke #1, einen von sieben Lithium führenden Gesteinsgängen auf Zoro. Und dabei stieß man mit allen sieben Bohrungen auf Lithium führende Pegmatitvererzung mit Mächtigkeiten von bis zu 28 Metern, die auch gegenüber den historischen Bohrergebnissen positiv ausfallen, die Green Bay Uranium 1956 erhoben hatte.

Quelle: Far Resources

Quelle: Far Resources

Den ersten Ergebnissen zufolge scheint es, dass die Lithiumgehalte im Nordwesten von Dyke #1 am höchsten und dort gleichzeitig auch die Vererzungsabschnitte am mächtigsten sind. Was bedeutet, dass Far Resources sich mit den nächsten Explorationsaktivitäten – Bohrungen eingeschlossen – auf diesen Bereich konzentrieren wird. Die Berater des Unternehmens werden in Kürze zusammenkommen und die Fortführung der Explorations- und Bohrprogramme auf Zoro planen.

Dazu gehört auch, dass man die anderen sechs Spodumen aufweisenden Gesteinsgänge auf dem Projektgelände näher erkunden wird, wo erste, im Sommer entnommene Proben Gehalte von bis zu 6,35% Lithiumoxid (Li2O) erbrachten.

Quelle: Far Resources

Quelle: Far Resources

Auch wenn Far Resources noch einiges an Arbeit vor sich hat, bevor man auf Zoro eine Lithiumressource nachweisen kann, betrachten wird die heutigen Bohrergebnisse doch als verheißungsvollen Beginn. Sowohl die weitere Untersuchung des nordwestlichen Teils von Dyke #1 als auch die anstehende Erkundung der weiteren sechs Gesteinsgänge könnten sehr interessant werden und der Aktie im Erfolgsfall einiges an Schwung verschaffen.

Allerdings ist dies natürlich nicht garantiert und die Risiken sind wie bei jedem Explorer hoch.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Far Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein indirekter Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.






Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Leserkommentare

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Bitte nicht erneut absenden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)