Samstag, 19.04.2014
Silberexperte David Morgan

Silber unter 30 USD pro Unze kaufenswert

Nach den harten Preiseinbrüchen bei Gold, Silber und an anderen Märkten könnten die Edelmetalle für mehrere Monate auf niedrigem Niveau konsolidieren, meint David Morgan ein renommierter, unabhängiger Silberinvestor.

Silberbarren

Silberbarren

Seiner Ansicht nach ähnelte der Goldpreisanstieg von 1.500 auf 1.900 USD pro Unze in diesem Herbst dem Silberpreisanstieg von 26 auf fast 50 USD pro Unze im Frühjahr. Der Goldpreis sei zwar vielleicht nicht ganz so rasant gestiegen wie der Silberpreis, aber Gold habe dennoch eine schnelle Aufwärtsbewegung hingelegt. Morgan hatte das Hoch des Silberpreises in diesem Frühjahr korrekt vorhergesagt.

Bislang halten sich sowohl Silber als auch Gold über den Tiefs aus dem September von rund 26 bzw. 1.531 USD pro Unze. Morgan betrachtet Silber bei Preisen unter 30 USD pro Unze als kaufenswert für Anleger, die einen Anlagehorizont von zwei bis drei Jahren haben.

Wir haben Ihnen zu Ihrer Information zudem noch einmal ein älteres Video-Interview mit David Morgan zur Verfügung gestellt, dass wir anlässlich der Münchener Edelmetallmesse 2010 führten. Darin erläutert der Experte unter anderem die absolut grundlegende Bedeutung von Silber für die moderne Kommunikations- und Hightechgesellschaft. Deutsche Untertitel können Sie über den cc-Button aktivieren.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.






Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Leserkommentare

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Bitte nicht erneut absenden.

Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Für diese Inhalte übernimmt die GOLDINVEST Media GmbH weder Haftung noch Gewähr. Beachten Sie unsere Nutzungshinweise. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)