Donnerstag, 19.01.2017

Tag-Archiv für ‘Monument Mining’

Goldproduzent Monument Mining treibt Verarbeitungsverfahren für Sulfiderz voran

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, die beste Verarbeitungsmethode für das auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia reichlich vorhandene, sulfidische Golderz zu ermitteln. Dabei konzentriert man sich derzeit neben der sogenannten Intec-Technologie und einer möglichen Säurelaugung vor allem auf ein Biolaugungsverfahren.

Monument bestätigt beste Goldausbringungsergebnisse für Sulfidmaterial

Vancouver, British Columbia, Kanada. 11. Januar 2017. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der Vormachbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, PFS) in einem bei Sedar am 14. Dezember 2016 eingereichten „NI 43-101 technischen Bericht - Selinsing Gold Mine and Buffalo Reef Project” (die „Selinsing 2016 NI43-101 Pre-Feasibility Study” oder „PFS”) zusätzliche Testarbeiten zur weiteren Optimierung der Ausbringung durch Biolaugung des Sulfidmaterials parallel zu Intec- und Säurelaugungs-Alternativen begannen. Diese Arbeiten werden auf der unternehmenseigenen Goldmine Selinsing in Malaysia durchgeführt.

Monument gibt Fortschritte bei Arbeiten zur Betriebsbereitschaft des Goldprojekts Burnakura bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 3. Januar 2017. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gibt Fortschritte bei Arbeiten zur Betriebsbereitschaft des Goldprojekts Burnakura im australischen Bundesstaat Western Australia bekannt. Das Goldprojekt Burnakura ist jetzt bis zur Frühphase der Goldproduktion fortgeschritten, was die Generierung eines Cashflows zur Risikominderung der weiteren Geschäftsentwicklung ermöglichen wird.

Monument Mining – Goldproduktion in Australien soll schneller anlaufen als geplant

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) arbeitet mit Hochdruck an der Aufnahme der Produktion auch auf der australischen Burnakura-Mine. Jetzt gibt das Unternehmen einen Überblick über die erzielten Fortschritte und CEO Robert Baldock erklärte, man werde die Produktion schneller hochfahren können als ursprünglich geplant.

Monument Mining gibt die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung bekannt

15. Dezember 2016. Monument Mining Limited gibt die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung bekannt, die am 15. Dezember 2016 in Vancouver, British Columbia, abgehalten wurde. Die Beteiligung an der Versammlung, in Person oder durch Stellvertreter, lag bei 42 % der ausgegebenen und umlaufenden Aktien. Alle vom Management für die Direktorenposten aufgestellten Kandidaten, Robert F. Baldock, Cathy Zhai, Zaidi Harun, Graham Dickson und Michael John Kitney wurden von den Aktionären wieder gewählt. Alle Resolutionen wurden wie vorgeschlagen durch 98 % der vertretenen Stimmen genehmigt.

Monument Mining reicht NI43-101 konformen technischen Bericht für Vormachbarkeitsstudie auf dem Projekt Selinsing/Buffalo Reef ein

Vancouver, British Columbia, Kanada. 14. Dezember 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Bezug auf seine Pressemitteilung vom 9. November 2016 einen technischen Bericht eingereicht hat, der die nachgewiesenen und vermuteten Mineralvorräte auf ihrer unternehmenseigenen produzierenden Goldmine Selinsing einschließlich der angrenzenden Lagerstätte Buffalo Reef im malaysischen Bundesstaat Pahang eingehend beschreibt.

Monument Mining - Monument gibt Änderungen des langfristigen Prämiensystems bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 7. Dezember 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen einen Restricted Share Unit Plan verabschiedet und den bestehenden „fixen” Aktienoptionsplan geändert hat (der „geänderte Aktienoptionsplan”).

Monument Mining gibt Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2017 bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 29. November 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gab heute die Produktions- und Finanzergebnisse für die drei Monate mit Ende 30. September 2016 (erstes Quartal im Geschäftsjahr 2017) bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben (siehe www.sedar.com für vollständige Finanzergebnisse)

Goldproduzent Monument Mining halbiert Zeitraum bis zur Produktion in Australien

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) hat den internen Plan zur Aufnahme der Produktion auf seinem Burnakura-Projekt in Australien nun so gut wie abgeschlossen. Das interessanteste Ergebnis: Der Zeitraum für die Errichtung und Entwicklung der Mine bis zur kommerziellen Produktion dürfte sich von sechs auf drei Monate halbieren!

Monument berichtet über den neuesten Stand der Arbeiten auf dem Goldprojekt Burnakura

Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. November 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Wesentlichen die frühe Phase des Ausführungsplans für die Produktion auf dem Goldprojekt Burnakura abgeschlossen hat und basierend auf den Empfehlungen einer unabhängigen dritten Partei zur letzten kritischen Überprüfung technischer Fehler und der Optimierungsphase überging. Der Abschluss wird bis Ende Dezember 2016 anvisiert. Laut Ausführungsplan wir der Konstruktions- und Minenentwicklungszeitraum vor der kommerziellen Produktion erwartungsgemäß von sechs Monaten auf drei Monate verkürzt aufgrund des Abschlusses der Arbeiten außerhalb des Minengeländes an Geräten mit langen Vorlaufzeiten im November 2016. Das Goldprojekt Burnakura ist so weit fortgeschritten, dass es zur Risikominderung der weiteren Geschäftsentwicklung im australischen Bundesstaat Western Australia einen Cashflow generieren wird.

Monument Mining ernennt Klaus Eckhof zum Senior-Geologieberater für die Lokalisierung von Zielen für den Goldliegenschaftserwerb

Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. November 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen Herrn Klaus Eckhof zum unabhängigen Senior-Geologieberater des Unternehmens ernannt hat, um Goldliegenschaften zu identifizieren und zu überprüfen sowie den Abschluss von Akquisitionstransaktionen zum Aufbau eines Inventars signifikanter Goldressourcen innerhalb des Unternehmens zu unterstützen.

Monument Mining aktualisiert Ressourcen und Vorräte auf Selinsing sowie Buffalo Reef

Vancouver, British Columbia, Kanada. 9. November 2016. Monument Mining Limited gibt nachgewiesene und vermutete Mineralvorräte auf ihrer produzierenden Selinsing-Goldmine (100 % Monument Mining), einschließlich der angrenzenden Lagerstätte Buffalo Reef im malaysischen Bundesstaat Pahang bekannt. Alle Mineralvorräte und Mineralressourcen wurden von Snowden Mining Industry Consultants Pty Ltd („Snowden”), gemäß NI 43-101 Standards ein unabhängiger qualifizierter Gutachter, geschätzt. Als Folge der Vormachbarkeitsstudie wird der vollständige NI 43-101 technische Bericht erwartungsgemäß in Kürze unter www.sedar.com eingereicht.

Goldproduzent Monument Mining legt neue Ressourcenschätzung vor

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) legt eine neue Schätzung der Ressourcen und Reserven seiner Selinsing-Mine und der angrenzenden Buffalo Reef-Liegenschaft vor. Damit sei die Produktion auf Selinsing auf Jahre hinaus gesichert, erklärte CEO Robert Baldock.

Monument Mining setzt Abbauvorbereitungen in Block 7 auf Selinsing fort

Monument Mining Limited berichtet, dass das Unternehmen nach Zurkenntnisnahme der Genehmigung der zuständigen Behörden des Staates zur Gewährung einer proprietären Bergbaupacht (die „PML”, Proprietary Mining Leases) mit den Abbauvorbereitungen auf Felda Block 7 in Selinsing begonnen hat. Die PML wurde den zugrunde liegenden Landbesitzern (früher „Siedler”) ausgestellt einschließlich insgesamt 39 Acre Privatland (früher als „Felda Land” klassifiziert).

Monument Mining erhält Zugriff auf Oxiderzquelle für Selinsing-Goldproduktion

Gute Nachrichten für den kanadischen Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY)! Das Unternehmen, das derzeit auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia nur Haldenerz mit niedrigen Gehalten verarbeitet, könnte in näherer Zukunft wieder Oxiderz zur Verarbeitung zu Verfügung haben. Das würde einen Anstieg der Gehalte und der Ausbringungsraten bedeuten.

Monument Mining investiert in Entwicklungsarbeiten

In ihrem abgelaufenen Geschäftsjahr machte der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN: A0MSJR / TSX-V: MMY) einen Umsatz von fast 23,6 Millionen Dollar. Ein Jahr zuvor lag der Umsatz bei 44,84 Millionen Dollar. Das Geschäftsjahr endet bei Monument Mining am 30. Juni. Der Bruttogewinn sinkt von 15,89 Millionen Dollar auf 5,53 Millionen Dollar. Unterm Strich steht im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Minus von 1,68 Millionen Dollar nach einem Gewinn von 11,38 Millionen Dollar im Vorjahr. Somit erwirtschaftet Monument Mining einen Verlust je Aktie von 0,01 Dollar (Vorjahr: +0,04 Dollar).

Monument Mining gibt Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. September 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gibt heute die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr mit Ende 30. Juni 2016 bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben (siehe www.sedar.com für vollständige Fassung des Jahresberichts).

Monument Mining berichtet, dass das Berufungsgericht das Mersing-Urteil zugunsten Monuments bestätigt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 26. September 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) berichtet, dass die vom Beklagten eingereichte Berufung gegen das vom Obersten Gerichtshof in Shah Alam über die Mersing-Frage gefällte Urteil vom Berufungsgericht zugunsten Monuments bestätigt wurde. Folglich ist das Urteil des Obersten Gerichtshofs in Shah Alam rechtskräftig.

Monument Mining – Intec-Prozess ermöglicht Verarbeitung von Sulfiderz auf Selinsing

Die kanadische Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) betreibt die Selinsing-Mine in Malaysia. Derzeit arbeitet man dort daran nachzuweisen, dass mit Hilfe einer neuartigen Technologie, der so genannten Intec-Technologie, auch aus dem schwierig aufzubereitenden Sulfiderz von der Buffalo Reef-Lagerstätte Gold gewonnen werden kann. Die Ergebnisse einer zweiten Testkampagne auf der Pilotanlage, die im Juli abgeschlossen wurde, zeigen nun, dass die Intec-Technologie funktioniert.

Monument Mining berichtet über den Fortschritt des Intec-Testprograms zur Sulfiderzaufbereitung

Vancouver, British Columbia, Kanada. 29. August 2016. Monument Mining Limited berichtet, dass nach Prüfung der Ergebnisse der zweiten Intec-Pilotkampagne von Orway Metallurgical Consultants („Orway”) ein unabhängiges metallurgisches Testprogramm zur Bestätigung dieser empfohlen, entworfen und ausgeführt wurde. Damit soll gewährleistet werden, dass die Ergebnisse, die das Unternehmen bis dato von allen auf dem Projektstandort Selinsing durchgeführten Testprogrammen erhalten hat, von einem unabhängigen zertifizierten Metallurgie-Labor gemäß der vorgeschriebenen QA/QC-Standards (Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle) und in einem kontrollierten Milieu verifiziert werden.

Monument Mining nimmt unerkundete Potenziale auf Burnakura ins Visier

Die kanadische Monument Mining (WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) will die noch verborgenen Potenziale ihre Goldprojektes Burnakura im Westen Australiens näher untersuchen. Die Gesellschaft startet hierzu im Oktober ein neues Bohrprogramm, mit dem Strukturen im Bereich der Lagerstätte „North of Alliance 7 and 8“ untersucht werden sollen. Im Fokus hat Monument Mining dabei Gesteinsschichten, die sich in 300 Metern bis 500 Metern Tiefe befinden.

Monument Mining erbohrt mehr als 8 Gramm Gold pro Tonne in Australien

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSXv MMY) arbeitet neben der Produktion auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia daran, in Australien eine zweite Goldmine in Betrieb zu bringen. Gleichzeitig führt man auf diesem Burnakura genannten Projekt Explorationsprogramme durch, um die bekannten Ressourcen zu bestätigen und auszuweiten. Dabei stieß das Unternehmen nun auf hohe Goldgehalte von bis zu 8,35 Gramm Gold pro Tonne.

Monument gibt signifikante Analysenergebnisse der Bohrungen auf NOA7 8 in Burnakura bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 11. Juli 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass von der Lagerstätte North of Alliance („NOA”) 7_8 auf dem Goldprojekt Burnakura signifikante Analysenergebnisse der Bohrungen eingetroffen sind. Das Goldprojekt wird im Rahmen der im Geschäftsjahr 2016 geplanten Explorationsprogramme (Explorationsprogramm des Geschäftsjahres 2016) erkundet. Das Explorationsprogramm des Geschäftsjahres 2016 umfasst Infill- und Erweiterungsbohrungen zur Aktualisierung einer Ressourcenschätzung, die möglicherweise die Lebensdauer der Mine auf dem Goldprojekt Burnakura verlängern könnte.

Monument Mining fordert gemäß Urteilsspruchs Geldsumme und Aktien ein und fügt Peter Kestel persönlich als Beklagten im Obersten Gerichtshof Kuantan hinzu

Vancouver, British Columbia, Kanada. 13. Juni 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) (”Monument” oder das “Unternehmen”) berichtet, dass Monument die vom Obersten Gerichtshof in Shah Alam zugesprochene Geldsumme hinsichtlich der Mersing-Angelegenheit eingefordert und Peter Kestel persönlich als Beklagten in der SMSB-Angelegenheit im Obersten Gerichtshof Kuantan hinzugefügt hat. Dadurch fordert das Unternehmen von Kesit Pty Ltd, ein australisches Unternehmen im Besitz von Peter Kestel, die Rückgabe von 100 % der Aktien der Selinsing Mining Sdn. Bhd. (”SMSB”) an ihre sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft. SMSB ist das Unternehmen, das Monument wegen einer 5-%-Joint-Venture-Beteiligung am Goldprojekt Selinsing, Malaysia, verklagt.

Monument Mining erzielt Quartalsgewinn von 2,5 Mio. USD

Noch verarbeitet der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSXv MMY) auf seiner malaysischen Goldmine Selinsing weiterhin Erz mit sehr niedrigen Gehalten. Trotzdem – und trotz des schwachen Goldpreises – konnte das Unternehmen in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres einen Nettogewinn von 2,5 Mio. USD erzielen. Auch wenn im Jahr zuvor noch 3,62 Mio. USD anfielen.

Monument Mining gibt Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2016 bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 30. Mai 2016. Monument Mining Limited gab heute Produktions- und Finanzergebnisse für die drei und neun Monate mit Ende 31. März 2016 bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben.

Monument Mining gibt bekannt, dass die Matala-Transaktion nicht weiterverfolgt wird

Vancouver, British Columbia, Kanada. 9. Mai 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen entschieden hat, die am 7. Februar 2016 angekündigte Matala-Transaktion nicht weiterzuverfolgen.

Monument Mining zieht technischen Bericht bezüglich des Projekts Matala zurück

Vancouver, British Columbia, Kanada. 2. Mai 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) informiert, dass als Ergebnis einer Überprüfung durch die British Columbia Securities Commission (Wertpapieraufsichtsbehörde der Provinz British Columbia) der technische Bericht „NI 43-101 Technical Report; Matala Gold Project”, eingereicht bei SEDAR am 22. März 2016, in seiner aktuellen Fassung nicht den Vorgaben des National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects (Offenlegungsstandards für Mineralprojekte) entspricht. In diesem Zusammenhang sollten die Informationen in dem technischen Bericht und in den Pressemitteilungen des Unternehmens am 7. Februar und 22. März 2016 nicht als zuverlässig angesehen werden.

Monument gibt signifikante Analysenergebnisse der Bohrabschnitte von Buffalo Reef/Felda bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 11. April 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass signifikante Analysenergebnisse der Bohrabschnitte aus den Lagerstätten Buffalo Reef Central („BRC”) und Felda Land („Felda”) der Goldmine Selinsing erhalten wurden. Die entsprechenden Bohrungen wurden im Rahmen von Monuments Explorationsprogrammen im Geschäftsjahr 2016 niedergebracht („FY 2016 Exploration”).

Monument Mining erbohrt in Malaysia bis zu 13,77 Gramm Gold pro Tonne!

Lange hat man nichts mehr gehört von den Explorationsaktivitäten des kanadischen Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR / TSXv MMY) in Malaysia. Doch nun legt das Unternehmen die Ergebnisse des umfangreichen Bohrprogramms des Fiskaljahres 2016 vor – und die können sich sehen lassen!

Monument Mining äußert sich zu außergewöhnlicher Handelsaktivität

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Monument Mining reicht NI 43-101 konformen technischen Bericht für die Ressourcenschätzung auf dem Goldprojekt Matala ein

Vancouver, British Columbia, Kanada. 22. März 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Bezug auf seine Pressemitteilung vom 7. Februar 2016 einen technischen Bericht eingereicht hat, der die Mineralressourcenschätzung für das Goldprojekt Matala in der Demokratischen Republik Kongo („DRK”) eingehend beschreibt, wo Afrimines Resources S.A.R.L („Afrimines”) durch seine sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft Regal Sud Kivu S.A.R.L („Regal”) das Goldprojekt Matala zu 100 Prozent besitzt. Gemäß eines „Earn-In- und Aktionärsabkommens” hält Monument Optionen zum Erwerb einer Joint-Venture-Beteiligung von bis zu 90 % am Goldprojekt Matala.

Exklusiv-Interview mit Monument Mining-CEO Robert Baldock

Auch der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / MMY) war auf der diesjährigen PDAC, der größten Bergbaukonferenz der Welt in Toronto, vertreten. Im Video-Interview stand CEO Robert Baldock GOLDINVEST.de Rede und Antwort zu den jüngsten Entwicklungen.

Monument Mining erhält durch Gerichtsurteil 500.000 CAD in Rechtsstreit gegen Kesit Pty Ltd und andere

Vancouver, British Columbia, Kanada. 7. März 2016. Monument Mining Limited berichtet, dass Monument und ihrer sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen malaysischen Tochtergesellschaft Damar Consolidated Exploration Sdn Bhd („Damar”) nach einem vollständigen Gerichtsverfahren im Obersten Gerichtshof in Shah Alam, Malaysia, gegen Emas Kehidupan Sdn. Bhd. („EK”) und ihre Aktionäre durch einen Urteilsspruch eine Summe in Höhe von 500.000 CAD zugesprochen und andere Schiedssprüche gefällt wurden. Die Aktionäre sind Zackry Mohamed Iwaz und Kesit Pty Ltd, ein Unternehmen unter Kontrolle von Peter Steven Kestel (gemeinsam die „Verkäufergruppe”) in Bezug auf das Goldprojekt Mersing.

Monument Mining – Plan für Entwicklungsplan für australisches Goldprojekt quasi perfekt

Auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia verarbeitet der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSXv MMY) derzeit nur Erz mit niedrigen Goldgehalten, da man sich derzeit am Übergang von der Verarbeitung oxidischen zur Verarbeitung sulfidischen Materials befindet. Eine entsprechende Technologie wird derzeit abschließend getestet. Gleichzeitig aber treibt das Unternehmen die Entwicklung seiner Murchison-Mine in Australien voran. Dort soll, nachdem nun der Entwicklungsplan so gut wie steht, in ungefähr sechs Monaten mit der Produktion begonnen werden.

Monument Mining gibt Ergebnisse des zweiten Quartals im Geschäftsjahr 2016 bekannt

Vancouver, British Columbia, Kanada. 29. Februar 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gab heute die Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei und sechs Monate mit Ende 31. Dezember 2015 bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben (siehe www.sedar.com für vollständige Finanzergebnisse).

Monument Mining stellt führenden Geologieberater Klaus Eckhof für die DRK ein

Vancouver, British Columbia, Kanada. 8. Februar 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gibt die Einstellung von Herrn Klaus Eckhof als einen unabhängigen führenden Geologieberater für das Unternehmen bekannt. Er soll potenzielle Goldliegenschaftstransaktionen in der Demokratischen Republik Kongo („DRK”) akquirieren, entwickeln und überprüfen, um ein Inventar signifikanter Goldressourcen innerhalb des Landes aufzubauen.

Monument Mining schließt Earn-In- und Joint-Venture-Abkommen für das in der DRK gelegene Goldprojekt Matala

Vancouver, British Columbia, Kanada. 7. Februar 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument” oder das „Unternehmen”) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein „Earn-In- und Aktionärsabkommen” (das „JV-Abkommen”) mit Afrimines Resources S.A.R.L („Afrimines”) und deren sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Tochtergesellschaft Regal Sud Kivu S.A.R.L („Regal”) geschlossen hat, um eine bis zu 90prozentige Joint-Venture-Beteiligung an dem Goldprojekt Matala („Matala-Projekt”, oder „Matala”) zu erwerben. Afrimines und Regal sind in der Demokratischen Republik Kongo („DRC”) registriert und dort tätig. Regal besitzt das Matala-Projekt zu 100 %.

Monument Mining beteiligt sich an Goldprojekt Matala in der Demokratischen Republik Kongo

Robert Baldock, CEO des kanadischen Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR / TSXv MMY) verfolgt schon seit Längerem die Strategie, das Länderrisiko für sein Unternehmen zu senken. Monument produziert bereits seit mehreren Jahren erfolgreich Gold in Malaysia und treibt zudem die Entwicklung des Murchison-Projekts in Australien voran. Nun hat man sich zusätzlich die Beteiligung an einem aussichtsreichen Goldprojekt in der Demokratischen Republik Kongo gesichert, das bereits über eine erste Goldressource verfügt.

Monument Mining berichtet über den neuesten Stand der Inbetriebnahme der Intec-Pilotanlage in Selinsing

Vancouver, British Columbia, Kanada. 3. Februar 2016. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) (”Monument” oder das “Unternehmen”) gibt die Ergebnisse des ersten Probelaufs im Rahmen des Programms zur Inbetriebnahme der Intec-Pilotanlage bekannt. Wie in der Pressemitteilung am 24. September 2015 bekannt gegeben schloss das Unternehmen die Konstruktion der Intec-Pilotanlage ab und nahm sie auf dem Gelände der Goldmine Selinsing in Malaysia in Betrieb.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)