Freitag, 24.02.2017

Tag-Archiv für ‘USD’

Lucapa Diamond - Verkauf von Lulo-Diamanten im Wert von 4,9 Mio. AUD

9. Februar 2017. Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa” oder „das Unternehmen”) und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama”) und Rosas & Petalas geben den erfolgreichen Abschluss des ersten Verkaufs von Lulo-Diamanten im Jahr 2017 bekannt.

Deutsche Rohstoff: Cub Creek berichtet starke Produktionsergebnisse Markham mit 4.113 Barrel Öläquivalent pro Tag/Insgesamt 240.000 BoE im Januar

Mannheim/Denver. Cub Creek Energy (CCE) hat heute die Produktionsraten für den Markham Bohrplatz veröffentlicht. In den ersten 30 Tagen stabiler Produktion förderten die 12 Bohrungen, die CCE im 4. Quartal 2016 fertiggestellt hatte, 4.113 Barrel Öläquivalent (davon 3.473 Barrel Öl). CCE geht davon aus, dass die Produktion in den kommenden Wochen weiter steigen wird. Anfängliche operative Probleme, die die Produktion etwas beeinträchtigt hatten, sind inzwischen behoben. Der durchschnittliche Anteil von CCE an den Bohrungen liegt bei 74%.

Canadian Zeolite – Tierfutterbeimischung von Z-Lite auch in den USA zugelassen

Sehr gute Neuigkeiten veröffentlicht brandaktuell Kanadas einziger Zeolithproduzent Canadian Zeolite (WKN A2AEE1 / TSX-V CNZ). Denn das unter dem Namen Z-Lite registrierte Produkt des Unternehmens kann nun auch im gigantischen US-Markt als Tierfutterzusatz verkauft werden!

Goldpreis erobert 1.200 USD-Marke zurück

Nach der ersten Pressekonferenz des designierten US-Präsidenten Donald Trump seit Langem, herrscht Unsicherheit an den Märkten. Unter anderem, da Trump keine signifikanten Äußerungen zu seiner zukünftigen Wirtschaftspolitik tätigte. Diese Unsicherheit, gekoppelt mit einem Einbruch des US-Dollars, trieb den Goldpreis heute schließlich zum ersten Mal seit Langem über die Marke von 1.200 USD pro Unze.

Kupferproduzent Tiger Resources erfüllt 2016 die eigenen Prognosen

Erfreuliche Neuigkeiten gab es heute von dem australischen Kupferproduzenten Tiger Resources (WKN A0CAJF / ASX TGS). Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, hat man im vergangenen Jahr 23.118 Tonnen an Kupferkathoden produziert. Tiger selbst hatte eine – angepasste – Prognose von 23.000 bis 23.600 Tonnen für 2016 ausgegeben.

Silber - „Die Rally ist angelaufen!“

Seit Anfang Juli waren die Edelmetalle Schritt für Schritt in eine Korrektur gerutscht, der sich auch der Silberpreis nicht entziehen konnte. Vom Hoch am 4.Juli bei 21,06 USD ging es ab dem Herbst immer dynamischer Richtung Süden. Erst am 20.Dezember scheint bei 15,68 USD der Boden gefunden worden zu sein. Dieses Tief hat bislang gehalten und Silber konnte sich direkt zum Jahresauftakt immerhin bereits bis auf 16,76 USD erholen. Über den Jahreswechsel hatte sich die Trendwende mit einem bullischen Harami Formation angedeutet.

Setzt der Goldpreis die jüngste Erholung fort?

Der Goldpreis hat die ersten Tage des Jahres mit einer Erholung begrüßt und ist auf ein Dreiwochenhoch gestiegen. Gleichzeitig aber stießen Anleger von mit Gold hinterlegten börsennotierten Fonds weiterhin im großen Stil ihre Anteile ab.

Gold zum ersten Mal seit 2012 mit Jahresgewinn

Wenn man die schwache Entwicklung der letzten Wochen des Jahres 2016 betrachtet und noch den Einbruch nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten vor Augen hat, könnte man fast vergessen, das Gold im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit 2012 einen Anstieg verbucht hat.

Deutsche Rohstoff: Elster Oil & Gas verkauft Royalties

30. Dezember 2016 Mannheim/Denver. Elster Oil & Gas (EOG), 93%ige Tochter der Deutsche Rohstoff, hat ihre Umsatzbeteiligungen (”Royalties”) an verschiedenen Bohrungen in der Nähe des Ortes Windsor für USD 1,56 Mio. veräußert.

Silber – Industrienachfrage könnte 2017 die Preise treiben

Edelmetalle haben es derzeit schwer. Vor allem der Goldpreis ist seit der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA unter die Räder gekommen. Der Silberpreis hingegen hat sich etwas besser gehalten – und einigen Analysten zufolge könnte Silber 2017 auf Grund eines Anstiegs der Industrienachfrage deutlich zulegen, sollten sich die US- und die Weltwirtschaft tatsächlich erholen.

Deutsche Rohstoff: Salt Creek schließt die Akquisition der Öl- und Gasproduktion in North Dakota erfolgreich ab

Mannheim, 19. Dezember 2016. Mannheim/Denver. Salt Creek Energy, 90%ige Tochtergesellschaft der Deutsche Rohstoff AG, hat die am 22. November angekündigte Akquisition der Öl- und Gasproduktion in North Dakota abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt USD 38,1 Mio. Die Transaktion ist rückwirkend zum 1. September gültig.

Gold nach Zinsanhebung in den USA weiter unter Druck

Wer gedacht oder gehofft hatte, der Goldpreis würde nach der gestrigen Zinsentscheidung der US-Notenbank und dem folgenden Absturz heute eine Gegenreaktion zeigen, sieht sich getäuscht. Denn es geht derzeit weiter abwärts, sodass eine Unze des gelben Metalls aktuell nur noch rund 1.131 USD kostet.

Gold erstmals auch nach islamischem Recht als Investment erlaubt

Interessante Entwicklung: Die Zahl der potenziellen Goldkäufer steigt auf einen Schlag dramatisch. Denn zum ersten Mal kann das Edelmetall auch den Regeln der islamischen Finanzwelt zufolge erworben werden.

Silber - HSBC erwartet 2017 steigendes Angebotsdefizit

Die Analysten der HSBC glauben, dass Silber 2017 wieder stärker glänzen wird. Die Experten sagen für das kommende Jahr ein Angebotsdefizit von 132 Mio. Unzen und einen durchschnittlichen Preis von 18,75 USD pro Unze Silber voraus.

Monument Mining ernennt Klaus Eckhof zum Senior-Geologieberater für die Lokalisierung von Zielen für den Goldliegenschaftserwerb

Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. November 2016. Monument Mining Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen Herrn Klaus Eckhof zum unabhängigen Senior-Geologieberater des Unternehmens ernannt hat, um Goldliegenschaften zu identifizieren und zu überprüfen sowie den Abschluss von Akquisitionstransaktionen zum Aufbau eines Inventars signifikanter Goldressourcen innerhalb des Unternehmens zu unterstützen.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 14.11.-21.11.2016: Erdöl und Gold

Liebe Leserin, lieber Leser, die Ölpreise sind in der vergangenen Woche wieder gestiegen, nachdem erneut Nachrichten von Seiten der Öl-produzierenden Länder Hoffnungen auf eine Produktionssenkung aufkeimen ließen.

Deutsche Rohstoff AG – Öl- und Gasproduktion in den USA nimmt Fahrt auf

Im vierten Quartal wird das schwarze Gold kräftig sprudeln bei der Mannheimer Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) bzw. deren Tochtergesellschaften in den USA. Denn wie das Unternehmen mitteilte, haben nun auch die ersten neun Horizontalbohrungen der Tochter Cub Creek Energy die Produktion aufgenommen!

Lucapa Diamond - Beginn der Inbetriebnahme der XRT-Gewinnungstechnologie für große Diamanten

Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa” oder „das Unternehmen”) und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama”) und Rosas & Petalas berichten, dass die Inbetriebnahme der Module für die XRT-Diamantenaufbereitung und Ausbringung auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola begonnen hat.

Lucapa Diamond - Beginn der Inbetriebnahme der XRT-Gewinnungstechnologie für große Diamanten

Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) („Lucapa” oder „das Unternehmen”) und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. („Endiama”) und Rosas & Petalas berichten, dass die Inbetriebnahme der Module für die XRT-Diamantenaufbereitung und Ausbringung auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola begonnen hat.

Betriebs- und Finanzierungs-Update Kipoi

25. Oktober 2016. Perth, Western Australia, Australien. Tiger Resources Ltd. (WKN: A0CAJF, ASX: TGS) („Tiger”) gibt für das Kupferprojekt Kipoi in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) folgendes Update der Betriebe und Finanzierungsvereinbarungen.

West Red Lake Gold Mines hat sich als attraktives Übernahmeziel positioniert

Die Analysten von Ubika widmen sich in einem aktuellen Research-Bericht der Aktie des kanadischen Goldexplorers West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG). Denn Ihrer Ansicht nach hat sich das Unternehmen als hervorragendes Akquisitionsziel positioniert!

Rätselhafter Goldpreiseinbruch in der letzten Woche ohne die Chinesen

Liebe Leserin, lieber Leser, freuen Sie sich auch über Rabatte? So 4-5% günstiger einzukaufen, ist doch wirklich etwas Schönes. Genau das denken sich auch die Chinesen und Russen. Die kaufen jetzt massiv Gold, jetzt wo es fast 5% günstiger ist als noch vor einer Woche. Sie sollten das auch tun.

Silber - “Buy the Dip”

Rückblick: Seit Anfang Juli stecken sowohl der Gold- als auch der Silberpreis in einer tückischen Konsolidierung. Unterm Strich sind die prozentualen Rücksetzer dabei absolut überschaubar geblieben, das ständige Hin- und Her dürfte aber die Nerven der Marktteilnehmer stark belastet haben. Genau so läuft eine Korrektur in einem Bullenmarkt häufig ab. Entweder gibt es das „die Treppe rauf, zum Fenster raus“ - Muster oder eben die nun gesehene zähe und verwirrende seitwärts laufende Streckfolter. Auch ich habe vor zwei Wochen bereits etwas zu früh ins Bullen-Horn geblasen, denn der Goldpreis kam in den letzten Tagen doch wieder sehr deutlich zurück und kämpft erneut mit seinem Aufwärtstrend.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 12.09.-19.09.2016: Erdöl und Gold

Energie: Erdöl, Liebe Leserinnen und Leser,die Ölpreise standen in der vergangenen Woche, wie erwartet, unter Druck. Weiterhin ist es das globale Überangebot, welches die Preise belastet.

Studie bestätigt mögliche Kobaltproduktion durch Tiger Resources

Tiger Resources Ltd. (WKN: A0CAJF, ASX: TGS) gibt bekannt, dass eine von der unabhängigen Ingenieursfirma Mintrex Pty Ltd angefertigte Studie zur Untersuchung der Wirtschaftlichkeit einer Kobaltproduktion durch das Unternehmen auf dem Projekt Kipoi in der Demokratischen Republik Kongo ein positives Ergebnis geliefert hat.

„Gold – Korrektur beendet, der goldene September hat begonnen“

Am 6.Juli erreichte der Goldpreis erstmals seit 18 Monaten wieder die Marke von 1.375 USD. Hier gingen den Bullen nach der steilen Rally die Kräfte aus und es folgte ein insgesamt eher gemächlicher Rücksetzer bis auf 1.310 USD. An dieser Marke konnten sich die Bullen Ende Juli neu formieren und einen erneuten Anstieg bis auf 1.367 USD in die Wege leiten. Doch auch der zweite Angriff auf die Widerstandszone scheiterte Anfang August. Nach einer zweiwöchigen Hängepartie zwischen 1.330 und 1.356 USD übernahmen am 22.August die Bären die Kontrolle und drückten den Goldpreis bis zum 1.September auf ein Tief bei 1.303 USD.

Verkauf von Lulo-Diamanten im Wert von 5,8 Mio. AUD

6. September 2016, Lucapa Diamond Company Limited und ihre Partner geben die Ergebnisse des jüngsten Verkaufs alluvialer Diamanten aus dem Diamantenprojekt Lulo in Angola bekannt.

US-Arbeitsmarktbericht fällt schwächer aus als erwartet

Um 151.000 sind die neugeschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft im August in den USA gestiegen. Das teilte das US-Arbeitsministerium mit. Allerdings war im Vorfeld ein stärkerer Anstieg erwartet worden.

Gold – Commerzbank und UBS erwarten nur kurzfristigen Rücksetzer

Die Augen der Finanzwelt sind diese Woche auf das so genannte Fed Symposium in Jackson Hole gerichtet. Dort wird ab dem heutigen Donnerstag über die Geldpolitik – kurz- und langfristig – diskutiert. Teilnehmer sind Notenbanker aus aller Welt, Ökonomen und auch Finanzminister. Mit besonderer Spannung wird – insbesondere auch von den Goldmarktteilnehmern – die Rede von Fed-Chefin Janet Yellen erwartet, die für Freitag vorgesehen ist.

Goldpreis und Geldkrieg

Liebe Leserinnen und Leser, Inflation steht auf den Bannern der Notenbanken weltweit. Denn diese ist es, die sie heraufbeschwören wollen. Früher oder später gelingt das auch im letzten Land. Dann geht der Goldpreis durch die Decke.

Gold – vorerst in einer korrektiven Struktur gefangen

In den vergangenen vier Wochen gingen den Bullen zunächst bei 1.377 USD die Kräfte aus. Es folgte ein insgesamt eher gemächlicher Rücksetzer bis auf 1.310 USD, bevor sich die bullischen Kräfte zurückmeldeten und die Notierungen erneut bis auf 1.366 USD vorantreiben konnten. Hier gab es in der letzten Handelswoche aber vorerst kein Weiterkommen. Im Zuge der deutlich besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten ging das Edelmetall schließlich mit einem deutlichen Kursrutsch (1.335 USD) ins Wochenende.

Goldpreis weiter auf dem Vormarsch

Der Goldpreis kann auch am heutigen Dienstag zulegen, notiert mittlerweile bei mehr als 1.360 USD pro Unze. Dazu trägt bei, dass die europäischen Aktienmärkte klare Verluste verbuchen, während der US-Dollar gegenüber dem Euro auf den tiefsten Stand seit mehr als einem Monat fällt. Schwache US-Wirtschaftsdaten hatten Ende vergangener Woche nach Ansicht der Marktteilnehmer die Aussichten auf eine US-Zinserhöhung in nächster Zeit gedämpft.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 25.07.-01.08.2016: Nickel und Kaffee

Industriemetalle: Nickel. Die Industriemetallpreise erhielten in der vergangenen Woche zeitweilig Unterstützung. Die Ankündigung weiterer Stimulierungsmaßnahmen in Japan und ein schwächerer US-Dollar zum Ende der Woche aufgrund enttäuschender US-BIP-Zahlen stützten die Preise ab.

So gehen Sie beim Goldkauf vor

Als Möglichkeit sehe ich für physische Goldinvestments Barren oder Münzen. Die bekanntesten Münzen sind Kanadas Maple Leaf, Schweizerische Gold Vreneli, Südafrikas Krügerrand, Australiens Känguru oder die US-amerikanischen Eagle-Münzen und natürlich auch die Wiener Philharmoniker.

Größter Gold-ETF der Welt verzeichnet Rekordzuflüsse

Einer der größten Fonds seiner Art, der größte mit Gold hinterlegte ETF weltweit SPDR Gold Shares hat ein herausragendes erstes Halbjahr 2016 hinter sich. Nach drei Jahren sinkender Goldpreise und anhaltender Positionsliquidationen der Anleger sind die verwalteten Assets des SPDR im laufenden Jahr bislang um 18,5 Mrd. USD gestiegen.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 20.06.-27.06.2016: Erdöl und Gold

Energie: Erdöl. Liebe Leserinnen und Leser, die Ölpreise bewegten sich in der vergangenen Woche hauptsächlich im Zeichen der Abstimmung über das Verlassen der EU in Großbritannien. So konnten die Ölpreise noch im Vorfeld der Brexit-Abstimmung Zugewinne verbuchen, gerieten aber am Freitag nach Bekanntgabe des Ergebnisses massiv unter Druck. Dass die Briten mehrheitlich für einen Ausstieg aus der EU gestimmt haben führt zu großer Verunsicherung an den Märkten und dementsprechenden Verlusten.

Rohstoffe Wochenrück- und Ausblick 13.06.-20.06.2016: Erdöl und Gold

Energie: Erdöl. Liebe Leserinnen und Leser, die Ölpreise bewegten sich in der vergangenen Woche äußerst volatil. Dies ist hauptsächlich der angespannten Lage an den Finanzmärkten im Vorfeld der in dieser Woche anstehenden Brexit-Entscheidung geschuldet und weniger auf fundamentale Beweggründe zurückzuführen. Im Wochenvergleich handeln die Ölpreise aktuell zwar leicht im Plus - zu berücksichtigen ist dabei aber, dass die Ölpreise am Freitag und Montag die massiven Verluste der Vorwoche aufholen konnten.

92 Resources Corp. - 92 Resources Corp. beginnt mit Sommer-Arbeitsprogramm im Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake (NWT) und bringt 862.820 $ auf

Vancouver, 20. Juni 2016. 92 Resources Corp. freut sich bekannt zu geben, dass im zu 100 Prozent unternehmenseigenen Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake in Kürze ein Explorationsprogramm, einschließlich detaillierter Kartierungen und systematischer Schlitzprobennahmen von bekannten Pegmatiten, beginnen wird. Das Konzessionsgebiet befindet sich unmittelbar nördlich des NWT Highway 4, etwa 40 Kilometer nordöstlich der Stadt Yellowknife (Nordwest-Territorien).

Gold wieder unter 1.300 USD pro Unze

Der Goldpreis erreichte am gestrigen Donnerstag ein zwischenzeitliches Hoch bei rund 1.315 USD pro Unze, nur um schlussendlich doch wieder deutlich unter die Marke von 1.300 USD zurückzufallen. Das lag vor allem an der Erholung der US-Indizes von ihren Tagestiefs sowie daran, dass der US-Dollar sich wieder etwas stärker und die Ölpreise leichter zeigten.

„Gold – das wird volatil“

Am 2.Mai erreichte der Goldpreis mit 1.303 USD das vorläufige Hoch seiner im letzten Dezember bei 1.046 USD gestarteten Aufwärtsbewegung. Im Anschluss gerieten die Notierungen zunehmend unter Druck. Erst am 30.Mai bei genau 1.200 USD wurde das vorläufige Ende der schon länger erwarteten Korrektur gefunden. Nachdem sich die Bullen vier Tage auf diesen tiefen Niveaus ihre Wunden geleckt hatten, startete der Goldpreis in den letzten acht Handelstagen wieder mit Volldampf nach oben durch. Eine erste wichtige Widerstandsmarke, das Februarhoch bei 1.262 USD, wurde dabei bereits ziemlich mühelos übersprungen. Parallel dazu sind auch die Minenaktien erneut angestiegen und drücken damit den gesamten Edelmetallsektor weiter nach oben.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)