Samstag, 25.03.2017
von Miriam Kraus in Rohstoff Daily

Vorstellung - Deutsches Kaiserreich 2 und 3 Mark Silbermünzen

Miriam Kraus - Redaktion Investor Verlag

Miriam Kraus - Redaktion Investor Verlag

Liebe Leserin, lieber Leser, wie jeden Freitag geht es auch heute wieder mit der Silber-Münzen-Reihe weiter. Nach den wunderschönen Standard Silber Panda Münzen, dem US Silver Eagle, einem der ganz großen Klassiker unter den Silber-Anlagemünzen, dem kanadischen Silber Maple Leaf, dem österreichischen oder Wiener Silber Philharmoniker, den mexikanischen Silber Libertad Münzen und der Silber Britannia, wollen wir uns heute nach der ersten Vorstellung in der letzten Woche erneut mit den Silbermünzen aus dem deutschen Kaiserreich beschäftigen.
Kaiserreich Sammlermünzen

Um es noch einmal klar zu stellen, die alten Kaiserreich-Münzen gehören auf jeden Fall in den Sammlerbereich, denn hier gibt es bisweilen drastische Wertunterschiede (je nach Auflage und Erhaltung), doch...hier muss man sich auskennen.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass zur damaligen Zeit die einzelnen Staaten des deutschen Kaiserreichs allesamt ihre eigenen Münzen herausbringen durften. Deshalb gibt es nicht DIE 2 oder 3 Mark Kaiserreich-Silbermünze, sondern sozusagen unterschiedliche "Modelle", was die Vorderseite anbelangt. So ist auf einigen Münzen das Konterfei des Königs von Württemberg, auf anderen dasjenige des Kaisers und Königs von Preußen und wiederum auf anderen, dasjenige des Großherzogs von Baden usw. abgebildet.

Alles in allem gibt es also Münzen aus Anhalt, Baden, Bayern, Braunschweig, Hamburg, Hessen, Lippe, Lübeck, Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Preußen, Reuß, Sachsen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Coburg-Gotha, Sachsen-Weimar-Eisenach, Sachsen-Meiningen, Schaumburg-Lippe, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen und Württemberg.

Dementsprechend gibt es natürlich Wertunterschiede was die Auflagen der einzelnen Münzen in den unterschiedlichen Jahrgängen anbelangt. Zudem ergeben sich deutliche Wertunterschiede was den Grad der Erhaltung anbelangt (hier unterscheidet man zwischen verschiedenen Erhaltungsgraden im Prozentbereich, wobei der Grad "vorzüglich" dem besten Erhaltungsgrad entspricht).

Kaiserreich Sammlerstücke
So können Münzen aus kleineren deutschen Kaiserreich-Staaten, die in geringerer Auflage geprägt wurden und von denen vielleicht nicht mehr sehr viele Exemplare vorhanden sind, in vorzüglicher Erhaltung teilweise exorbitante Preise im fünfstelligen Bereich erreichen. Sie sehen schon, das hier ist auf jeden Fall ein Sammlergebiet, denn um eine solche Münze zu finden, bedarf es auf jeden Fall umfassender Vorkenntnisse. Sollten Sie aber vielleicht noch einige Münzen von ihren Ur (oder Urur)-Großeltern in der Schublade haben: bitte nicht fortwerfen! (Und auch wenn keine Rarität darunter sein sollte, könnten Sie beim Verkauf immerhin noch mindestens den Silberwert erzielen.)

Da allerdings gerade die 2 und 3 Mark-Münzen unter deutschen Sammlern schon immer recht beliebt waren, haben es gesamthaft gesehen allerdings recht viele dieser Münzen bis in die heutige Zeit geschafft.

So gibt es also viele dieser Münzen, die keinen Seltenheitswert haben, wie beispielsweise die folgende (meine) 3 Mark Kaiserreich Silbermünze (Württemberg) von 1912 F:

rd1002

Die Münze hat, bei einer recht hohen Auflage von ca. 850.000 Stück, je nach Erhaltung, etwa einen Wert von 10-20 Euro. Ich mag sie allerdings sehr, da sie eine meiner ersten Münzen ist, welche mir überdies mein Großvater (der sie von meinem Ur-Großvater bekommen hatte) vor Jahren zum Aufbau meiner Sammlung geschenkt hat.

So long liebe Leser... Wie gesagt, es ist wohl wahrscheinlicher, dass sie unter den Münzschätzchen auf dem Dachboden eher eine Münze finden, die keine Seltenheit ist...es lohnt sich vielleicht aber trotzdem, mal in Ur-Omas alter Schatulle nachzusehen....man kann ja nie wissen...:-)...und damit verabschiede ich mich nun und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende....wir lesen uns dann am kommenden Montag wieder...liebe Grüße...

Ihre Miriam Kraus






Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Mehr zum Thema:

Leserkommentare

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst freigeschaltet werden müssen. Bitte nicht erneut absenden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

© GOLDINVEST Media GmbH, Dorotheenstr. 54, 22301 Hamburg  | Alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise, die Datenschutzbestimmungen und das Impressum.
rss Einträge(RSS) rss Kommentare (RSS)