253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

2018 führte der Uranexplorer Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) 59 Bohrungen auf seinem DASA-Projekt in der Republik Niger durch. Diese erbrachten schon bei der vorläufigen Analyse mit einer radiometrischen Gamma-Einstichsonde sehr hohe Urangehalte. 38 Bohrungen wurden in der Folge noch einmal im Labor untersucht, und die bisher veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass die Gehalte tatsächlich noch höher liegen – so auch gestern wieder!

Die Highlights der Analyseergebnisse, die das Unternehmen veröffentlichte waren:

- 96 Meter mit 2.570 ppm (0,26%) Uranoxid (U3O8) in the Tegama Hill Main Zone, davon 3,5 Meter mit 29.222 ppm (2.92%) U3O8,

- 37,5 Meter mit 7.131 ppm (0,71%) U3O8 in der Flank Zone sowie

- sensationelle 22,52% U3O8 über 3,5 Meter ebenfalls in der Flank Zone!

Die Probe, die diesen extrem hohen Gehalt aufwies musste übrigens noch in einem zweiten Labor analysiert werden, da das ursprüngliche Labor Urangehalte nur bis 17,62% U3O8 nachweisen kann. Hinzu kam ein weiterer Vererzungsabschnitt von 0,5 Metern Länge, der mit 21,36% U3O8 ebenfalls einen extrem hohen Gehalt aufwies.

Global Atomic, bzw. die vom Unternehmen beauftragten unabhängigen Experten, arbeiten bereits an einer neuen Ressourcenschätzung für das DASA-Projekt, die noch im laufenden zweiten Quartal veröffentlicht werden soll.

Wie Stephen G. Roman, CEO von Global Atomic erklärte, definieren die Bohrergebnisse des vergangenen Jahres fortlaufend eine außergewöhnliche Uranlagerstätte von Weltklasseformat. Die Kontinuität der Struktur, der hohen Urangehalte und der Mächtigkeiten deuten Herrn Roman zufolge zudem darauf hin, dass diese Lagerstätte für einen großumfänglichen Abbau mit niedrigen Betriebskosten geeignet ist.

Wie genau es um die Wirtschaftlichkeit des Projekt bestellt ist, soll als Teil einer Machbarkeitsstudie ein Minenplan für DASA darstellen, den die Experten von CSA Global nach Abschluss der neuen Ressourcenschätzung – inklusive der neuesten Analyseergebnisse – erstellen werden. Diese Machbarkeitsstudie wird auf Basis einer Vereinbarung mit dem französischen Branchengiganten Orano Mining erarbeitet, die laut einer Absichtserklärung von Mitte vergangenen Jahres vorsieht, dass Global Atomic nicht verarbeitetes Erz an Orano liefert. Global Atomic verfügt also bereits über einen Abnehmer für sein Material und kann sich zudem die Kosten für die Errichtung einer eigenen Verarbeitungsanlage sparen!

Wie schon einmal gesagt, glauben wir, dass Global Atomic eines der heißesten Uran-Plays der kommenden Monate und Jahre werden könnte. Auch wenn die Aktie bereits auf einem 52-Wochenhoch notiert, sehen wir dennoch noch erhebliches Potenzial. Denn in Kürze steht ja schon die neue Ressourcenschätzung an, die unserer Einschätzung nach eine deutliche Verbesserung gegenüber der bisherigen Kalkulation bringen wird. Zudem folgt im dritten Quartal die Machbarkeitsstudie zu DASA, die ebenfalls das Potenzial hat, den Kurs von Global Atomic zu bewegen. Allerdings bleibt das Papier eine Spekulation mit hohen Risiken, dessen sollten sich Anleger immer bewusst sein.

Umfassende Informationen zu Global Atomic gibt es im Unternehmensprofil auf www.goldinvest.de

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Global Atomic halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Global Atomic steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Global Atomic entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Global Atomic profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Treasury Metals: Downhole-IP auf Goliath-Goldproje

Treasury Metals (TSX: TML, FRA: TRC) hat auf seinem Goliath Goldprojekt in Ontario erfolgreich eine von Bohrloch-zu-Bohrloch-induzierte elektromagnetische Polarisation (Downho

Nicola Mining findet auf Craigmont neue Kupfervork

Die jüngsten Explorationsbohrungen auf dem historischen Craigmont Kupferprojekt von Nicola Mining (TSXV: NIM, FRA: HLI) in British Columbia deuten darauf hin, dass sich in unm

Nova Minerals: Snow Lake Resources sorgt erneut fü

Der australische Goldexplorer Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) verfügt neben seinen vielversprechenden Goldprojekten Estelle und Officer Hill auch über eine Mehrheitsbetei

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung