Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Mit wichtigen Neuigkeiten wartet heute die Lithiumgesellschaft 92 Resources (FSE R9G2 / TSX-V NTY) auf. Das Unternehmen gibt die Ergebnisse erster metallurgischer Tests am Material von seinem Lithiumprojekt Hidden Lake bekannt – und die fallen sehr gut aus!

Sowohl die Abscheidung schwerer Flüssigkeiten (Heavy Liquid Separation, „HLS“) als auch Pilot-Flotationstests erbrachten 92 Resources zufolge äußerst vielversprechende Resultate. Es wurde ein hochgradiges Spodumenkonzentrat mit mehr als 6% Lithiumoxid hergestellt und zwar bei einer allgemein hohen Gewinnungsrate (ca. 80 bis 85%).

Der HLS-Test, ein Pilottest zur Bewertung der Leistung des Schwimm-/Sink-Verfahrens (Dense Media Separation, „DMS“), an der +0,85-Millimeter-Fraktion durchgeführt wurde, ergab einen Konzentratgehalt von 6,3% Lithiumoxid mit einem Lithiumverlust von nur 7% Prozent. Außerdem hat der HLS-Test die Erwartungen mit einer allgemein hohen Gewinnungsrate von 56% bei einer Masseanziehung von nur 12% sogar übertroffen! Bei einem kommerziellen Betrieb würde die Zwischenproduktfraktion mit der –0,85-Millimeter-Fraktion kombiniert, sodass auch die restlichen etwa 37% des Lithiums enthalten wären, und mit dem Ziel einer zusätzlichen Lithiumgewinnung per Flotation verarbeitet.

92 konnte hatte zwar kein ausreichendes Zwischenprodukt für Flotationstestarbeiten zu Verfügung, führte aber mehrere Flotationstests am gesamten Gesteinsmaterial durch, wobei hochgradige Konzentrate mit 6,2 bis 6,5% Lithiumoxid bei einer allgemein hohen Gewinnungsrate von 82 bis 85% generiert wurden. Dieses Tests deuten darauf hin, dass die mit dem Zwischenprodukt kombinierte –0,85-Millimeter-Fraktion gut auf eine Flotation reagiert und dass eine allgemein hohe Gewinnungsrate mit einem kombinierten Konzentratgehalt von über 6% Lithiumoxid durch die Anwendung eines DMS-Flotationsfließschema erzielt werden kann.

Adrian Lamoureux, CEO des Unternehmens, zeigt sich erfreut, unter anderem da das metallurgische Programm deutlich weiter fortgeschritten sei, als man in diesem Stadium ursprünglich erwartet hatten. Man habe jetzt nachgewiesen, dass der Spodumen niedrige Eisenwerte aufweise, grobkörnig und gut freigesetzt sei und stark auf kosteneffiziente Veredelungstechniken zur Herstellung von hochgradigem Konzentrat mit hohen Gewinnungsraten reagiere.

Darüber hinaus würden frühere Testarbeiten an Konzentraten auf Lithiumgewinnungsraten von bis zu 97% hindeuten.

Aktuell errichtet das Unternehmen eine kleine DMS-Pilotanlage mit einer Kapazität von etwa 500 Kilogramm, mit der ausreichendes Zwischenproduktmaterial produziert werden soll, um das ein vollständiges Veredelungs-Fließschema nachweisen zu können. Die Anlage wird voraussichtlich bis zu 25 Kilogramm an hochgradigem Konzentrat (über 6% Lithiumoxid) produzieren, das für die Bewertungen durch das Unternehmen und Dritte verwendet wird. Gleichzeitig wird das Verhalten des ebenfalls vorhandenen Tantals während des gesamten Prozesses nachverfolgt, um dessen Gewinnungspotenzial zu bestimmen.

Wir betrachten die heute von 92 Resources vorgelegten Metallurgie-Ergebnisse als großen Fortschritt für das Unternehmen. Es ist wichtig, mit der Beantwortung dieser Fragen bereits in einem frühen Stadium zu beginnen, da sie entscheidend für die Rechtfertigung einer weiteren Erkundung eines Lithiumprojekts sein können.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der 92 Resources halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (92 Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von 92 Resources profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

AVZ Minerals: Tansania sichert Unterstützung für M

Lithium und Zinn sind die Abbauziele von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) bei dem Weltklasse-Rohstoffprojekt „Manono“ in der Demokratischen Republik Kongo. Tief im Inneren

AVZ Minerals: Metallurgietest für Machbarkeitsstud

Die australische Lithiumgesellschaft AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) arbeitet mit Hochdruck auf eine endgültige Machbarkeitsstudie zu ihrem gewaltigen Manono-Projekt in de

Nickel: Lagerbestände sinken im Rekordtempo

Der Nickelmarkt wird immer noch vom bevorstehenden Exportverbot in Indonesien beherrscht. Die Händler ziehen derzeit so schnell so viel Metall aus den Warenhäusern ab, wie sie

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung