253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 3.00 / 5

3.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Goldexplorer haben es derzeit schwer an der Börse, es sei denn natürlich, man meldet den Fund wahrer „Goldklumpen“, wie es Royal Nickel neulich tat. Solch spektakuläre Ergebnisse konnte TriStar Gold (TSX-V TSG / WKN A1C2N1) von seinem letzten Bohrprogramm auf den brasilianischen Castelo de Sonhos-Projekt nicht vermelden, doch auch so gelang es dem Unternehmen, seine Ressourcen in den letzten zwei Jahren um mehr als 600% steigern!

TriStar präsentierte heute eine neue Ressourcenschätzung, mit der man die Marke von 2 Mio. Unzen (in den Kategorien angezeigt und geschlussfolgert) erreichte. Und ab der beginnen mittelgroße und große Goldproduzenten in der Regel überhaupt erst wirklich, sich für die Projekte der Explorationsbranche zu interessieren.

Dem Unternehmen von CEO Nicholas Appleyard ist es nun gelungen, die CDS-Ressource mit der letzten Runde an Bohrungen um weitere 35% zu steigern und so Vorkommen von 17,7 Mio. Tonnen bei durchschnittlich 1,2 Gramm Gold pro Tonne (0,7 Mio. Unzen Gold) in der Kategorie angezeigt sowie weitere 39,8 Mio. Tonnen bei 1,0 Gramm Gold pro Tonne (1,3 Mio. Unzen Gold) in der Kategorie geschlussfolgert nachzuweisen.

TriStar Gold Plan map of Castelo de Sonhos showing the location of the resource estimate
Quelle: TriStar Gold

Dazu trug die Vererzungszone Esperança East, wo die Bohrungen Vererzung mit großer Ähnlichkeit zu Esperança South nachwiesen, geschlussfolgerte Ressourcen von 11,8 Mio. Tonnen bei 0,9 Gramm Gold pro Tonne (0,4 Mio. Unzen Gold) bei. Damit ist diese Zone bereits jetzt größer als Esperança Center, obwohl auf Esperanca East bislang nur 28 erste Bohrungen niedergebracht wurden!

Und der Großteil von Esperança East muss erst noch mit zukünftigen Bohrungen getestet werden genau wie vielversprechende Ziele mit Vererzung an der Oberfläche auf Esperança West, der New Discovery Zone und der Upper Conglomerate Zone. Potenzial für eine weitere Ausdehnung der Ressource ist also reichlich vorhanden.

TriStar-CEO Appleyard betrachtet insbesondere die starken Bohrergebnisse dieses Jahres von Esperança East als sehr ermutigen. Vor allem, da sie eindeutig gezeigt hätten, dass dort die gleichen zwei hochgradigen Flöze wie auftreten, die man zuvor auf Esperança South entdeckt hatte. Man werde nun die neue, größere Ressource für die Erstellung einer ersten Wirtschaftlichkeitsbewertung (PEA) zu CDS verwenden, um einen ersten Eindruck von der potenziellen Wirtschaftlichkeit des Projekts zu erhalten – und zwar noch vor Ende dieses Jahres!

Unserer Ansicht nach wird mit der heutigen, hervorragenden Nachricht noch einmal deutlich, dass TriStar Gold mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal 27,7 Mio. CAD im Vergleich zum bislang Erreichten deutlich unterbewertet ist. Der Markt billigt dem Unternehmen gerade einmal 13,85 CAD also 10,64 USD pro Unze Gold im Boden zu! TriStar hat demnach unserer Ansicht nach enormes Aufholpotenzial, das sich noch einmal steigern dürfte, sollte die PEA zu Castelo de Sonhos, die wie gesagt noch vor Ende des Jahres vorliegen soll, positiv ausfallen.

Wir weisen aber darauf hin, dass dem unserer Ansicht nach großen potenzial von TriStar Gold auch erhebliche Risiken gegenüberstehen. Dessen sollten sich Anleger immer bewusst sein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Tristar Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen TriStar Gold und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Amani Gold schmiedet an einem weiteren heißen Eise

Amani Gold (ASX ANL / WKN A2DJ27) schlägt bei einem hoch interessanten Goldprojekt auf dem afrikanischen Kontinent zu. Die Australier wollen sich die Mehrheit an der Gesellsch

Voller Erfolg: De Grey Mining geht von erheblichem

Bis Ende des Jahres will Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) die Ressource auf seinem Goldprojekt Pilbara auf 2 Mio. Unzen ausgeweitet haben. Eine wichtige Roll

Harte Gold: Die Chancen steigen

Von Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) kommen heute gleich zwei Meldungen. Einerseits geht es um Explorationsarbeiten und interessante Funde, andererseits geht es um die Zahlen

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung