Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Explorex Resources (EX: CSE; FRA:1XE) macht seinem Namen Ehre. Parallel zu den Verhandlungen über die mögliche Akquise eines fortgeschrittenen Kobaltprojekts in Finnland arbeitet Explorex an der Entdeckung einer Kobaltlagerstätte in New Brunswick, Kanada.

Gestern hat das Unternehmen ein zweistufiges Explorationsprogramm gestartet, an dessen Ende 2.000 Meter Bohrungen geplant sind. Explorex ist damit das erste Unternehmen, das die seit den 80er Jahren bekannte Kobaltanomalie auf dem Kagoot Brook Projekt in New Brunswick durch Bohrungen testen möchte. Bei früheren Erkundungen waren in Schlammablagerungen zweier rund zwei Kilometer entfernten Bachläufe anomale Proben mit Gehalten von bis zu 6.000 ppm Kobalt in der Spitze gefunden worden. Darüber hinaus fanden sich Spuren von Zink, Kupfer und Nickel. Explorex will jetzt vor allem den zwei Kilometer langen Korridor zwischen den beiden Fundorten erkunden. Der führende chinesische Lithiumproduzent Gangfeng Lithium zählt zu den Cornerstone Aktionären von Explorex.

Ein Explorationserfolg könnte das Profil der Gesellschaft schlagartig verändern. Die Geologen beginnen mit einer detaillierten magnetischen Erfassung des Zielgebiets. Es folgt dann eine so genannte IP Untersuchung (induced polarization), die die unterschiedliche Leitfähigkeit der Tiefengesteine testen wird. Am Ende stehen rund 10 Bohrungen mit bis zu 200 Metern Tiefe. New Brunswick gilt als ausgesprochen bergbaufreundliche Provinz mit schnellen Genehmigungsverfahren.

Der Grund dafür, warum das 4.233 Hektar große Kagoot Projekt trotz der vielversprechenden Kobaltproben – die seinerzeit übrigens von amtlichen Stellen festgestellt worden waren – nicht schon früher intensiver untersucht worden ist, könnte darin liegen, dass an der Oberfläche keine Vererzung sichtbar ist. Diese könnte vielmehr unter einer ein bis drei Meter dicken Deckschicht aus Geschiebelehm liegen.

Bei gerade einmal 16 Millionen Aktien (voll verwässert 21 Millionen) und einem aktuellen Börsenwert von weniger als 6 Mio. CAD bietet Explorex einen gewaltigen Hebel im Falle erfolgreicher Bohrungen. Wir drücken dem Unternehmen die Daumen und sind gespannt auf weitere Updates. Explorex erwirbt durch Explorationsaufwendungen in Höhe von 500.000 CAD zunächst 75 Prozent des Projekts von Great Atlantic Resources Corp.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unserer Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Explorex Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Elektromobilität wird Seltene Erden-Nachfrage star

Die steigende Nutzung von Elektromobilen wird die Produzenten der sogenannten Seltenen Erden vor große Herausforderungen bei der Sicherstellung von ausreichend Angebot stellen

Kibaran Resources bereitet Offtakes für EcoGraph-P

Voraussichtlich bis Januar 2020 will Kibaran Resources (ASX: KNL; FRA: FMK) in laufenden Tests ermitteln, welche unterschiedlichen Qualitäten von Rohgraphit sich am besten für

AVZ Minerals holt strategischen Investor ins Boot

Interessante Neuigkeiten von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ). Das australische Unternehmen, das im Kongo das Lithiumprojekt Manono entwickelt, holt einen strategischen Inv

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung