Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) hat auf seinem Cerro Caliche-Projekt in Mexiko erfolgreich nahe der Oberfläche gelegene, umfangreiche Goldvererzung nachgewiesen. Und zwar ausreichend, um jetzt die Vorbereitungen für einen möglichen Haufenlaugungspilotbetrieb auf dem Gelände in Angriff zu nehmen!

Ein solcher Schritt ist ungewöhnlich in der Goldbranche, doch das Unternehmen von CEO Kenneth McLeod will so schnell wie möglich darstellen, dass auf Cerro Caliche profitabel Gold gefördert werden kann. Zum einen, um sich für die in der Region vertretenen, größeren Goldgesellschaften wie zum Beispiel Agnico Eagle Mines (WKN 860325) attraktiv zu machen und zum anderen, um den zukünftigen Cashflow für die weiteren Aktivitäten verwenden zu können – und damit zusätzliche Kapitalmaßnahmen soweit wie möglich zu reduzieren.

Das Unternehmen hatte vor einiger Zeit bereits die in Singapur ansässige InProved Pte. Ltd. damit beauftragt, eine Fremdkapitalfinanzierung zu arrangieren und treibt nun in Absprache mit diesem Partner Studien voran, die die spätere Errichtung eines Pilotbetriebs vorbereiten sollen. Dazu gehören metallurgische Tests genau wie die Entwicklung eines vorläufigen Designs für die geplante Pilotanlage.

Die bisherigen Bohrungen auf Cerro Caliche in Kombination mit historischen Bohrdaten haben es Sonoro erlaubt, allein in der Zone Japoneses-Cuervos (nur einem von mehreren Zielgebieten) ausreichend oxidierte, nahe der Oberfläche gelegene Goldvererzung nachzuweisen, um den Pilotbetrieb aufzunehmen, sodass man das nötige Material aus dieser Quelle beziehen wird.

Sonoro hat für die Untersuchungen die Experten von Geo Digital Imaging de Méxicoan (GDI) engagiert, die die Studien auf einem Niveau durchführen sollen, das später ihre Verwendung in einer dem kanadischen Standard NI 43-101 entsprechenden Machbarkeitsstudie erlauben soll. Mit dieser soll die Tragbarkeit des geplanten Pilotbetriebs demonstriert werden.

GDI hat zunächst in Zusammenarbeit mit dem Geologen-Team von Sonoro ein erstes Blockmodell der Zone erstellt, das auf den Datenbanken des Unternehmens und Sonoros geologischer Interpretation beruht. Jetzt soll GDI darüber hinaus erste Tests zur Charakterisierung des vorhandenen Erzes vornehmen und zudem metallurgische Tests durchführen, wobei die ersten Arbeiten bereits angelaufen sind.

GDIs Ingenieursteam wird von Gildardo Vejar Ruiz geleitet, einem unabhängigen Experten mit großer Erfahrung in der Minenplanung und Entwicklung, der unter anderem die Entwicklung der Mulatos-Mine von Alamos Gold (WKN A14WBB) sowie der San Francisco-Mine von Alio Gold (WKN A2DRQU) überwachte. Das Team führte bereits vorläufige Schätzungen der Wirtschaftlichkeitsparameter durch, um eine erste Annahme der Kosten und des Fußabdrucks der Anlage zu erhalten, sodass man sich in den anstehenden Studien auf die Gebiete konzentrieren kann, die am besten für die Entwicklung der Anlage geeignet sind.

Sollten die Metallurgietests positiv ausfallen, werden sie in die Studien einbezogen, um den vorläufigen Entwurf für die Anlage zu verfeinern, der dann auf ein Niveau gebracht werden soll, das dem NI 43-101 Standard entspricht. Da die Exploration auf Cerro Caliche weiterläuft und man davon ausgeht, dass das von GDI erstellte Blockmodell weiterwächst, wird das Unternehmen seine Datenbank mit den zukünftigen Bohrergebnissen füttern, sobald diese vorliegen und die Studien entsprechend aktualisieren. Sonoro geht davon aus, dass die vorbereitenden Arbeiten im September abgeschlossen sind und dann die NI 43-101 Studien beginnen können.

Es liegt noch viel Arbeit vor Sonoro, doch begrüßen wir es, dass die Planungen und Studien in Bezug auf einen möglichen Haufenlaugungspilotbetrieb bereits jetzt aufgenommen werden. Denn diesen Schritt sehen wir als positiv an, da so deutlich schneller als üblich demonstriert werden könnte, welches Potenzial das Cerro Caliche-Projekt birgt. Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de aus dem Laufenden halten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sonoro Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sonoro Metals für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Group Ten Metals: Sprott Asset Management beteilig

Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) entwickelt das riesige Stillwater West-Projekt in Montana in unmittelbarer Nähe zu den Platin- und Palladiumminen des Stillwater-Komp

AVZ Minerals holt strategischen Investor ins Boot

Interessante Neuigkeiten von AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ). Das australische Unternehmen, das im Kongo das Lithiumprojekt Manono entwickelt, holt einen strategischen Inv

De Grey Mining: Goldlagerstätte Mallina liefert er

Die letzte Ressourcenschätzung für die Mallina-Lagerstätte, eine von mehreren auf dem Pilbara-Goldprojekt von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), stammt aus dem Jahr 2018 u

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung