Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Seit wir die Leser von GOLDINVEST.de auf die in Australien beheimatete und in Afrika tätige Lithiumgesellschaft Prospect Resources (ASX PSC / WKN A1JW80) aufmerksam gemacht haben, ging es nicht nur beim Unternehmen sondern auch beim Kurs bereits gut voran. Auch heute wieder wartet Prospect mit positiven Neuigkeiten auf.

Prospects gewaltiges Lithiumprojekt Arcadia ist in der Entwicklung bereits weit fortgeschritten und weist die Besonderheit auf, dass nicht nur Spodumenkonzentrat für den Elektromobilitätssektor produziert werden soll, sondern auch ein ultra-eisenarmes Petalitprodukt für den Glaskeramikmarkt. Welches übrigens auch einen höheren Preis erzielen dürfte als das Spodumen.

Nun teilte das Unternehmen mit, dass dieses Petalitprodukt auch die zweite Runde eines Qualifizierungsprozesses bei einem der weltweit größten, in Europa ansässigen Glaskeramikhersteller erfolgreich durchlaufen hat.

Prospect stellte dem potenziellen Kunden dabei eine Probe für Laboruntersuchungen und Analysen in größerem Maßstab zur Verfügung. Und das zahlte sich aus: Das Ergebnis der Analyse ist, dass der ultra-eisenarme Petalit die strengen technischen Spezifikationen des Glaskeramikmarktes für extrem niedrige Eisen- und Alkaligehalte nicht nur erfüllt, sondern sogar übertrifft!

Jetzt steht noch ein letzter Schritt im Produktqualifizierungsprozesses aus, um den zu erfüllen Prospects ultra-eisenarmes Petalitprodukt in der Produktionsofenanlage vollständig testen muss. Im Unternehmen geht man davon aus, dass das noch dieses Jahr erfolgt, sobald die Pilotanlage fertiggestellt ist und ein größeres Produktvolumen zur Verfügung steht.

Darüber hinaus steht Prospect bereits in Gesprächen mit einem weiteren, branchenführenden Glaskeramikhersteller mit Sitz in Europa in Bezug auf die Unterzeichnung einer Absichtserklärung über den Aufbau einer Geschäftsbeziehung.

Insgesamt arbeitet Prospect arbeitet mit Kunden aus der Glas- und Keramikbranche Europas, Asiens und Afrikas zusammen, die zusammen das Äquivalent von mehr als 130.000 Tonnen pro Jahr an ultra-eisenarmen Petalit verbrauchen. Dass auch die vor Kurzem aktualisierte Machbarkeitsstudie zu Prospects Arcadia-Projekt die Fähigkeit des Unternehmens zur konstanten Produktion von rund 100.000 Tonnen eines ultra-eisenarmen Petalitprodukts pro Jahr über die 15,5-jährige Lebensdauer der Mine demonstrierte, ist dabei ein wichtiger Pluspunkt für potenzielle Kunden, da diese auf ein sicheres, langfristiges Angebot angewiesen sind.

Das Unternehmen geht davon aus, in Zukunft eine von gerade einmal zwei Minen weltweit zu besitzen, die in der Lage sind, Petalit mit sehr niedrigem Eisengehalt zu produzieren. Und bei Prospect geht man zudem davon aus, der größte Akteur in diesem natürlichen Oligopol zu sein. Das wäre erfreulich für die Zukunft des Unternehmens, da man auch erwartet, dass die Nachfrage nach dem ultra-eisenarmen Petalit von Arcadia gleichmäßig zwischen Europa und Asien verteilt ist und in absehbarer Zukunft ein beträchtliches Angebotsdefizit bestehen wird!

Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden halten, wie es mit diesem spannenden und außergewöhnlichen Lithiumprojekt weitergeht. Prospect hatte zudem erst vor Kurzem bekanntgegeben, dass die Afreximbank als Finanzierungspartner für Arcadia gewonnen werden konnte, die von einem 143 Mio. USD schweren Kredit zur Projektfinanzierung 75 Mio. Dollar selbst übernehmen und für den Rest ein Konsortium zusammenstellen wird.

Darüber hinaus schloss man eine Absichtserklärung mit Uranium One über ein mögliches Abnahmeabkommen. Uranium One gehört zum staatlichen, russischen Rosatom-Konzern und ist ein global agierendes Energieunternehmen sowie einer der größten Uranproduzenten der Welt. Uranium One erhielt mit der Absichtserklärung 90 Tage Zeit, eine Due Diligence von Prospect Resources und des Arcadia-Projekts durchzuführen. Kommt diese zu einem positiven Ergebnis, sollen innerhalb dieses Zeitraums auch eine Beteiligung an Prospect oder einer Prospect-Tochtergesellschaft sowie die Bedingungen für die Abnahme von mindestens 51% der zukünftigen Lithiumproduktion des Unternehmens ausgehandelt werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prospect Resources steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Prospect Resources entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Prospect Resources profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Portofino versilbert Lithiumprojekt zugunsten von

Portofino Resources Inc. (POR: TSX-V; FRA: POT) veräußert zwei seiner Lithiumprojekte in Argentinien an die australische Galan Lithium Limited (ASX: GLN). Galan erwirbt gegen

AVZ Minerals–Chef Nigel Ferguson: Beeindruckende E

Die Woche fängt für AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) mit positiven Nachrichten an. Während an der Börse die Sorge um den Corona-Virus und dessen Auswirkungen grassiert, kan

Es ist wieder soweit: Die Minenbranche trifft sich

Wie jedes Jahr Anfang März findet auch 2020 wieder die größte Bergbaumesse der Welt im kanadischen Toronto statt. Hier trifft sich die Branche und diskutiert die neuesten Tren

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung