Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Auf Grund des Feiertags in Deutschland hat die gestrige Erfolgsmeldung des Goldexplorers QMX Gold (TSX-V QMX / A1J0YF) hier kaum Aufsehen erregt. Anders am Heimatmarkt in Toronto! Dort schoss die Aktie um rund 10% in die Höhe.

Denn wie das Unternehmen mitteilte, hat man im Rahmen eines Bohrprogramms von insgesamt 23.400 Bohrmetern eine starke Vererzung im Norden der früher produzierenden Goldmine Bevcon (das North Shear Target) entdeckt. Dabei stieß man unter anderem auf 305,5 Gramm Gold pro Tonne über 0,7 Meter und 4,6 Gramm Gold pro Tonne über 14,2 Meter – einschließlich 9,0 Gramm Gold pro Tonne über 6,8 Meter. Diese hochgradige Vererzung wurde am Kontakt der so genannten Bevcon Intrusion zu vulkanischen Gesteinen entdeckt.

Screenshot 12

Angesichts dieses Bohrerfolgs arbeitet QMX bereits an einem Anschlussbohrprogramm, um die mögliche Ausdehnung dieser geologischen Strukturen zu testen. Die notwendigen Genehmigungen und der Beginn dieses neuen Programms werden noch vor Ende Mai erwartet!

Das North Shear Target liegt wie gesagt nördlich der Bevcon Intrusion, in der auch der ehemalige Produzent, die Goldmine Bevcon zu finden ist. Bevcon produzierte zwischen 1951 und 1965 insgesamt 438.250 Unzen Gold mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 4,3 Gold pro Tonne. Damit ist sie der sechstgrößte Goldproduzent des Bergbaubezirks Val d‘Or (MERN-SIGEOM), in dem das Projekt von QMX liegt.

Brad Humphrey, President und CEO von QMX betrachtet die Ergebnisse aus dem Winterbohrprogramm als sehr ermutigend, da man nun das Auftreten zahlreicher Gold führender Scherzonen bestätigt habe und QMX sich ein großes, aussichtsreiches und noch sehr wenig erkundetes Gebiet eröffnet habe.

Wie David Rigg, Senior Vice President Exploration, weiter erklärte, übertrafen die Bohrungen die Erwartungen des Unternehmens, sodass das Explorationsteam bereits mit Hochdruck an der Vorbereitung der nächsten, von der Oberfläche aus durchgeführten Bohrungen arbeite. Dabei wolle man die Intrusionslagergänge und Pfropfen in diesem Gebiet, die aus der Interpretation der jüngsten detaillierten magnetischen Erkundung hervorgingen, testen.

QMX Gold Liegenschaft im Bergbaubezirk Val dOr aktuelle Aktivitäten

Die Winterbohrkampagne in der Zone Val d’Or East, die ja nur einen Teil der gewaltigen Liegenschaft von QMX im „Tal des Goldes“ ausmacht, hatte das Unternehmen sich mit dem erwähnten Winterbohrprogramm auf vier Hauptzielgebiete konzentriert: Bonnefond South, Bevcon Intrusion, New Louvre und North Shear. Da allerdings zuletzt in der Region wieder deutlich mehr Bohrungen auch von anderen Unternehmen durchgeführt wurden, hat sich die Bearbeitungszeit für die Analyse von Bohrproben von ca. vier Wochen auf bis, in einigen Fällen, über neun Wochen verlängert. QMX geht so davon aus, die Analysenergebnisse von New Louvre schon in Kürze, die Ergebnisse von Bonnefond South Ende Mai oder Anfang Juni und die Resultate von Bevcon Intrusion bis Ende Juni vorlegen zu können.

Was bedeutet, dass in den kommenden Wochen mit einem stetigen Strom von Bohrergebnissen von QMX zu rechnen ist. Wir gehen davon aus, dass, sollten die nächsten Resultate ähnlich positiv ausfallen, wie die gestern veröffentlichten, was natürlich keinesfalls garantiert ist, wieder deutlich mehr Bewegung in den QMX-Kurs kommen sollte. Zuletzt war der Newsflow ja eher spärlich gesät.

Auf jeden Fall wird die Redaktion von GOLDINVEST.de weiter berichten und Leser und Aktionäre auf dem Laufenden halten!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der QMX Gold Corp. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (QMX Gold Corp.) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da die dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu QMX Gold entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von QMX Gold Corp. profitieren.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Interview: Wir werden Sonoro Metals auf ein neues

Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSX-V SMO / WKN A117UU) schlägt neue Wege ein. Das Unternehmen will schon im kommenden Jahr eine "Pilotproduktion" auf seinem Cerro

Sonoro Metals: Mit frischem Kapital in die nächste

Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) hat die erste Phase seines Bohrprogramms auf dem aussichtsreichen Goldprojekt Cerro Calice in Mexiko erfolgr

Group Ten Metals: Das Stillwater West-Projekt nimm

Group Ten Metals (TSXV PGE / WKN A2AN4B) und deren Palladium-, Platin-, Nickel-, Kupfer- und Kobaltprojekt Stillwater West haben zuletzt für große Aufmerksamkeit am Markt geso

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung