Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Um ein Bergbauprojekt voranzubringen, bedarf es in allen Phasen der Entwicklung – von Exploration bis Produktion – sehr unterschiedlicher Fähigkeiten des Managements (in Nordamerika unter dem Begriff „skill sets“ zusammengefasst). Dazu gehört auch und insbesondere Erfahrung im Umgang mit den Behörden.

Denn allein schon, um die geplanten Explorationsaktivitäten umsetzen zu können, müssen immer wieder die entsprechenden Genehmigungen eingeholt werden. Dazu verkündete der Goldexplorer Ximen Mining (WKN A2JBKL / TSX-V XIM) heute eine sehr interessante Personalie. Und zwar ernannte man den bekannten Geologen Dr. Mathew Ball wurde zum Vizepräsidenten der Exploration bei Ximen.

Dr. Ball ist gleichzeitig COO und Chefgeologe von Golden Dawn Minerals (TSX-V GOM / WKN A1XBWD) sowie deren Interims-CEO, seit Wolf Wiese im vergangenen Sommer auf Grund einer schweren Erkrankung als CEO zurücktreten musste. Bevor Dr. Ball bei Golden Dawn arbeitete, war er Präsident und COO der Bralorne Goldmine im Süden von British Columbia. Ximen verfügt nun in Dr. Ball über einen sehr erfahrenen Geologen und Minenexperten, der den Greenwood-Minendistrikt sehr gut kennt und über große Expertise im Bereich Genehmigungen verfügt.

Das ist mit Sicherheit ein großer Vorteil für Ximen, da das Unternehmen gleich drei Projekte im Süden von British Columbia besitzt. (Weitere Informationen HIER). Dr. Balls Hauptaufgabe wird nun darin bestehen, das Unternehmen bei der Finalisierung der Genehmigungen für die unterirdische Erschließung und Bohrungen auf Ximens epithermalem Goldprojekt Brett unweit von Vernon (British Columbia) zu unterstützen. Darüber hinaus wird er dem Unternehmen bei der Genehmigung von Massenprobenahmen behilflich sein, sollte sich hierzu auf dem Projekt Brett oder auf den anderen Projekten des Unternehmens in British Columbia die Gelegenheit ergeben.

Chris Anderson, CEO von Ximen, zeigte sich entsprechend sehr erfreut, einen Geologen vom Kaliber Herrn Balls an Bord zu haben. Dessen Beitrag nämlich werde entscheidend dafür sein, dass Ximen mit seinen Plänen zur Untergrundexploration und möglichen Großprobennahmen („bulk sampling“) gut vorankomme.

Wir denken, es ist ein kluger Schachzug von Ximen, sich diese auf jeden Fall nötige Expertise ins Unternehmen und sind nun gespannt darauf, wie es auf Brett und den anderen Projekten des Unternehmens weitergeht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Ximen Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt besteht / bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Ximen Mining, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal dieser Vertrag beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Ximen Mining entgeltlich entlohnt wird.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Kibaran: Kundentests mit EcoGraf bringen außergewö

Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat ein proprietäres, umweltfreundliches Verfahren zur Herstellung von batteriefähigem Graphit (K

Countdown zur Genehmigung von Treasury Metals‘ Gol

Viele Investoren unterschätzen die Bedeutung von Genehmigungsverfahren im Bergbaugeschäft. Es handelt sich scheinbar um zeitraubende, langweile Prozesse. Doch am Ende ist die

Das Goliath-Goldprojekt erreicht den zulässigen Me

TORONTO, 20. März 2019 - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) ("Treasury" oder das "Unternehmen") freut sich, Ihnen einen Überblick über die jüngsten Fortschritte im Zusammenhang m

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung