Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Goldproduzent Agnico Eagle Mines (NYSE/TSX AEM / WKN 860325) hat im ersten Quartal zwar einen Gewinnrückgang verzeichnet, übertrifft damit aber immer noch die Erwartungen der Analysten. Negativ bemerkbar machten sich ein geringerer Goldabsatz, der gesunkene Goldpreis und geringere Umsätze aus der Beiproduktion.

Der Konzern gab den Nettogewinn der drei Monate bis Ende März mit 37 Mio. Dollar oder 16 Cents pro Aktie an nach 44,9 Mio. Dollar oder 19 Cents im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der bereinigte Nettogewinn betrug 32 Mio. Dollar oder 14 Cents je Aktie. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Gewinn von nur 6 (Credit Suisse) bzw. 7 Cent (BMO) pro Aktie gerechnet.

Der Minenumsatz des Unternehmens ging im Berichtsquartal von 578 auf 532 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück. Der durchschnittlich realisierte Goldpreis lag nur noch bei 1.301 statt wie im Vorjahr bei 1.332 USD pro Unze.

Agnico meldete zudem für das erste Quartal eine Goldproduktion von 398.217 Unzen, davon 17.582 Unzen aus der vorkommerziellen Produktion auf der Meliadine-Mine. In den ersten drei Monaten 2018 hatte der Konzern nur 389.278 Unzen des gelben Metalls gefördert.

Ohne Meliadine allerdings hätte Agnico einen Produktionsrückgang verzeichnen müssen. Vor allem, da der Durchsatz auf der Meadowbank-Mine wie erwartet zurückging. Auf Meadowbank erfolgt im zweiten Halbjahr der Übergang auf die Satellitenlagerstätte Amaruq. Meliadine soll kommenden Monat die kommerzielle Produktion erreichen, während für Amaruq weiterhin das dritte Quartal angepeilt wird.

Die konsolidierten all-in sustaining costs (AISC) ohne Meliadine gingen im Vergleich zum ersten Quartal 2019 von damals 889 auf 836 USD pro Unze im Berichtsquartal zurück.

Agnico Eagle wird zudem abermals eine Quartalsdividende ausschütten, die 0,125 Dollar pro Aktie beträgt und am 14. Juni ausgezahlt wird.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Barrick Gold kann Analystenerwartungen nicht ganz

Der Goldminengigant Barrick Gold (TSX ABX /WKN 870450) hat die Erwartungen der Analysten an die Goldproduktion des dritten Quartals nicht erfüllen können. Der niedriger als er

Fura Gems erwirbt Lizenz im Herzen der Rubinproduk

Fura Gems (TSXV: FURA; FRA: A2DP3J) hat die bereits angekündigte 100-prozentige Beteiligung an der Rubin-Prospektionslizenz Nr. 5572L im Distrikt Montepuez in der Provinz Cabo

Goldpreis in den nächsten zwei Jahre bei 1.600 USD

Die Widerstandsfähigkeit des Goldpreises kurz vor Beginn eines positiven saisonalen Zeitraums sollte es dem gelben Metall erlauben, zum Ende des Jahres einen wichtigen Widerst

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung