Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der kanadische Bergbaukonzern Agnico Eagle Mines (NYSE/TSX AEM / WKN 860325) hat gestern Abend Quartalszahlen vorgelegt. Zugleich befindet sich die Aktie der Gesellschaft in einer charttechnisch interessanten Situation. Seit September des vergangenen Jahres konnte sich der Aktienkurs der Kanadier an der New York Stock Exchange aus dem Bereich knapp oberhalb der 32-Dollar-Marke auf bis zu 54,20 Dollar verteuern, die am 18. Juli erreicht wurden. Seitdem konsolidiert die Aktie von Agnico-Eagle Mines auf dem hohen Niveau.

Der Blick in den Chart der Rohstoffaktie zeigt, dass sich damit ein wichtiges Kaufsignal deutlich bestätigt hat: In den letzten Wochen konnte der Agnico-Aktienkurs einige wichtige charttechnische Hürden zwischen 49,80 Dollar und 51,86/52,17 Dollar überwinden. Diese Hindernisse hatten schon seit Ende des Jahres 2016 weitere Kursavancen des Bergbau-Titels verhindert. Zusammen mit dem bestätigenden Ausbruch über 53,17 Dollar sind dies starke charttechnische Kaufsignale, die den Haussetrend bei der Aktie von Agnico-Eagle Mines weiter stützen.

Wo kann es hin gehen? Während die genannten überwundenen Signalmarken für die Rohstoffaktie nun als charttechnische Unterstützungen einzustufen sind, blicken an der Börse einige in Richtung der 60-Dollar-Marke. Im Chart lässt sich dies gut nachvollziehen, denn bei 60,10 Dollar liegt das letzte Mehrjahreshoch, das das Papier im Jahr 2016 erreicht hat. Um 56,50/57,35 Dollar und um 58,53 Dollar muss aber mit Zwischen-Hindernissen gerechnet werden, wenn die Agnico-Eagle Mines Aktie tatsächlich diesen Weg geht. Ein Startschuss könnte ein stabiler Ausbruch über den Bereich 53,72/54,20 Dollar werden, der sich in den letzten Tagen als Widerstand gezeigt hat.

Die Quartalszahlen, die Agnico-Eagle Mines vorgelegt hat, sind dabei durchaus eine Unterstützung für den bullishen Trend. Die Kanadier konnten besser als erwartet abschneiden und melden einen Quartalsgewinn von 0,12 Dollar je Aktie. Saldiert sind darin 2 Cent an positiven Sondereffekten enthalten, bereinigt kommt man also auf 0,10 Dollar Quartalsgewinn je Agnico-Eagle Mines Aktie. Das zweite Quartal des letzten Jahres hatte die Rohstoff-Company gerade einmal mit 0,02 Dollar Gewinn abgeschlossen.

Den Gewinnanstieg begründet der Minen-Konzern mit niedrigeren Belastungen bei Abschreibungen sowie Ertrags- und Bergbausteuern. Auch der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit hat sich verbessert: Agnico meldet einen Anstieg von 120,1 Millionen Dollar im Vorjahresquartal auf 126,3 Millionen Dollar im zweiten Quartal des laufenden Jahres.

„Das zweite Quartal 2019 war eine weitere Phase starker operativer Leistung, in der Produktion und Kosten gut im Einklang mit den Erwartungen standen. Einer der wichtigsten Höhepunkte im Quartal war die Erklärung der kommerziellen Produktion in unserer Meliadine-Mine in Nunavut“, sagte Sean Boyd, Chief Executive Officer von Agnico Eagle. „Mit dem Hochfahren der Meliadine-Produktion auf die volle Produktion über den Rest des Jahres und Amaruq, das im dritten Quartal 2019 die kommerzielle Produktion erreichen soll, ist das Unternehmen sowohl aus finanzieller als auch aus operativer Sicht für ein starkes zweites Halbjahr gut positioniert“, so der Manager weiter.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Mineral Mountain: Horizontalbohrung liefert typisc

Die laufende Horizontalbohrung (ST19-011) auf dem Standard Mine Goldprojekt von Mineral Mountain Resources Ltd. (TSXV: MMV, FRA: M8M) in South Dakota hat in einer Tiefe von 37

Osino Resources veröffentlicht Analyseergebnisse f

-       Analyseergebnisse von 8 Ergänzungsbohrlöchern bei Twin Hills Central bestätigen Fortsetzung der Mineralisierung über eine 

Nach Rücksetzer: Gold wird 2020 auf 1.600 USD stei

Der Goldpreis wird sich 2020 in neue Höhen aufschwingen, glauben die Analysten der ABN Amro. Allerdings raten sie Anlegern, erst einmal die aktuelle Korrektur abzuwarten, bevo

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung