Benutzerbewertung: 3.00 / 5

3.00 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) will die bereits beachtlichen Goldvorkommen auf seinem Giro-Projekt weiter ausbauen. Der australische Goldexplorer hatte dazu vor Kurzem ein Bohrprogramm abgeschlossen, mit dem man auf Goldvererzung unterhalb der bekannten Lagerstätte Kebigada (2,14 Mio. Unzen Gold) abzielt. Nun liegen die Analyseergebnisse der ersten Bohrung vor – und überzeugen!

Denn wie Amani bekannt gab, erbrachte die Kernbohrung GRDD034 unter anderem:

- 58 Meter mit 1,61 g/t Au ab 204 Metern einschließlich 11 Meter mit 2,75 g/t Au ab 208 Metern und 10 Meter mit 3,26 g/t Au ab 228 Metern sowie 4 Meter mit 1,82 g/t Au ab 254 Metern.

- 23,65 Meter mit 1,183 g/t Au ab 299 Metern einschließlich 1 Meter mit 10,5 g/t Au ab 303 Metern und 1 Meter mit 3,72 g/t Au ab 308 Metern.

- 21 Meter mit 0,76 g/t Au ab 335 Metern einschließlich 4 Meter mit 1,48 g/t Au ab 335 Metern und 1 Meter mit 2,02 g/t Au ab 355 Metern.

GRDD034 hat damit die tiefere mit Sulfiden vergesellschaftete Goldvererzung im Kernbereich der Lagerstätte Kebigada bestätigt. Aus einer größeren Tiefe hatte Amani auf Kebigada bislang keine Ergebnisse vorgelegt.

Die Bohrkernproben der zweiten Bohrung der Phase 1 (GRDD035), die bis zu einer Endtiefe von 546,5 Metern abgeteuft wurde, befinden sich bereits in einem Labor in Tansania und Amani rechnet Mitte dieses Monats mit den Resultaten. Sollte auch dieses Bohrloch signifikante Goldvererzung durchteuft haben, könnten zusätzliche Bohrarbeiten (Phase 2) weitere vier Kernbohrungen mit einer Länge von jeweils 500 Metern umfassen, so das Unternehmen.

Amani wartet zudem auf die ersten Analyseergebnisse der Bohrungen in dem Zielgebiet Peteku, das ebenfalls Teil des Giro-Projekts ist und in nur 4 Kilometer Entfernung zu Kebigada liegt. Dort zielt das Unternehmen auf eine oberflächennahe Goldvererzung unterhalb einer regionalen Goldanomalie im Boden ab. Eine erste, rein visuelle Überprüfung des Bohrkleins der vier niedergebrachten Bohrungen hat in jeder Bohrung mehrere Abschnitte mit Alteration und/oder Sulfidvererzung abgegrenzt, was in der Regel ein guter Indikator für die Goldvererzung auf Giro ist.

Wir halten die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden, wie es mit Amani weitergeht. Sollten die zweite Bohrung auf Kebigada sowie die Bohrungen auf Peteku erfolgreich verlaufen, wäre das ein wichtiger Fortschritt für das Unternehmen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Amani Gold steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Amani Gold entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Amani Gold profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Merger-Mania im Goldsektor: Das Ende ist noch nich

Es sieht so aus, als könnte sich der Fusions- und Akquisitionsreigen im Goldminensektor fortsetzen, nachdem die Branche Daten von Refinitv Eikon zufolge dieses Jahr bereits De

Nova Minerals: Kursanstieg nach Ergebnissen vom Ne

Einen deutlichen Kursanstieg verbuchen heute die Aktien des australischen Goldexplorers Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA). Das Unternehmen legte die nächsten, positiven Boh

Schwache Arbeitsmarktdaten aus den USA stützen den

Der Goldpreis kämpft sich nach enttäuschenden Arbeitsmarktzahlen aus den USA zunächst wieder in grünes Terrain zurück.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung