253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Der australische Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8 / ASX LOM) beginnt, seine zweite Diamantmine in Betrieb zu nehmen. Die Mothae-Mine in Lesoto liegt in nur 5 Kilometer Entfernung zur Letseng-Mine von Gem Diamonds (WKN A0MK5R), die die höchsten Verkaufspreise (in USD) pro Karat weltweit erzielt.

Lucapa, zusammen mit dem Joint Venture-Partner, der Regierung des Königreichs Lesotho (Lucapa 70%, Letsotho 30%) meldete heute die Kommissionierung der Verarbeitungsanlage auf der Kimberlitmine Mothae, die über eine Kapazität von 1,1 Mio. Tonnen pro Jahr verfügt. Schon Anfang November rechnet man bei Lucapa damit, dass die kommerzielle Förderung die ersten Diamanten liefert! Damit ergänzt Mothae die hochgradige, alluviale Produktion von Lucapas Lulo-Mine in Angola.

Die Produktion der Anlage, die zwei XRT- Diamantgewinnungskreisläufe enthält, soll schon im Laufe des Dezemberquartals ihre Nennkapazität erreichen. Mit Beginn der Diamantproduktion auf der neuen Anlage wird die Großprobenentnahme auf Mothae eingestellt und die Belegschaft wechselt zum Betrieb der kommerziellen Anlage über.

Lucapa hatte Diamanten mit einem Gesamtgewicht von mehr als 4.100 Karat aus Großproben gewonnen, die in Bereichen des Kimberlitschlots Mothae entnommen wurden, die zuvor noch nicht untersucht worden waren – und damit nicht in der Ressourcenschätzung zu Motahe enthalten sind. Dabei konnte man so genannte Specials (>10 Karat) von bis zu 89 Karat gewinnen!

Lucapa Diamond Selection of Mothae bulk sampling diamonds including Specials of up to 89 carats from the 2500 carat parcel exported to Antwerp in the September 2018
Auswahl der nach Antwerpen verschickten Diamanten aus dem Großprobenprogramm; Foto: Lucapa Diamond

Bereits im September hatte das Unternehmen ein Paket von Diamanten aus dem Großprobenprogramm mit einem Gewicht von rund 2.500 Karat zum Verkauf nach Antwerpen verschickt. Vor dem im laufenden vierten Quartal geplanten ersten Verkauf dieser Diamanten will Lucapa die restlichen Steine aus dem Programm ebenfalls nach Antwerpen liefern.

Die Förderung dieser großen Diamanten aus dem Großprobenprogramm, das Lucapa auf Motahe durchführte, stimmt mit der Testproduktion überein, die zwischen 2008 und 2012 auf der Mine durchgeführt wurden. In dieser Testphase wurden rund 23.400 Karat an Diamanten gefördert, darunter Specials von bis zu 254 Karat und 96 Steine von jeweils mehr als 10 Karat. Einige dieser Diamanten erzielten im Verkauf bis zu 57.000 USD pro Karat!

Die Chancen stehen also gut, dass Lucapa noch dieses Quartal zwei lukrative Diamantminen in Produktion haben wird, deren Diamanten im Verkauf sehr hohe Durchschnittspreise erzielen. Unserer Ansicht nach wird das im Kurs der Lucapa-Aktie noch lange nicht ausreichend berücksichtigt – und schon gar nicht das Explorationspotenzial auf den Projekten Lulo und Brooking. Wir glauben aber, dass der Markt über kurz oder lang erkennen wird, um was für einen wahren „Edelstein“ es sich bei Lucapa Diamond handelt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Lucapa Diamond Company) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Lucapa Diamond Company profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung