Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das ist mal ein Überraschungscoup, den die kanadische ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) heute meldet! Denn wie das Unternehmen mitteilt, hat man anhand neu erworbener Daten zum Gold- und Kupferprojekt Later in British Columbia eine gewaltige, neue Anomalie entdeckt, die möglicherweise auf eine Weltklasse-Porphyrlagerstätte hindeutet, wie sie in der Nähe von Later bereits bekannt sind!

Demnach hat die neu entdeckte IP-Anomalie (Induced Polarization) die Form eines Donuts mit einem Durchmesser von 1,9 Kilometern und ähnelt sehr der geophysikalischen Signatur mehrerer bekannter Porphyrlagerstätten von Weltklasse. Dazu gehören zum Beispiel Mt Milligan, die nur 55 Kilometer entfernt im Südosten von Later liegt und 2,2 Mrd. Pfund Kupfer und 5,7 Mio. Unzen Gold enthält, oder die Batu Hijau-Mine in Indonesien, die sogar 10,5 Mrd. Pfund Kupfer und 12 Mio. Unzen Gold aufweist!

ml gold later comparison

Quelle: ML Gold Corp.

Nach Ansicht von ML Gold stellt das neue Ziel einen hoch aufladbaren Ring um die Grenze eines Porphyrzentrums herum dar, wie es ähnlich bei Mt Milligan und anderen Lagerstätten zu beobachten ist. Was das Unternehmen veranlasst hat, seinen Landbesitz um das neue Ziel herum so zu ergänzen, dass das Later-Projekt jetzt aus 8.684 Hektar in 24 zusammenhängenden Claims besteht und ML Gold das 6 mal 7 Kilometer große Gebiet kontrolliert, das die neue Anomalie enthält.

Zu dem neuen Landbesitz gehört dabei auch das Aplite Creek-Gebiet in der Nähe des neuen Zielgebiets. Dort deuten Bohrungen darauf hin, dass Kupfer- und Goldvererzung in Beziehung zu Porphyrgängen steht, die am äußeren Rand dessen auftreten, was nach Ansicht von ML Gold ein gewaltiges, porphyrisches Kupfer- und Goldsystem weiter westlich sein könnte. Unter anderem wurden auf Aplite 187 Meter mit 0,053% Kupfer sowie 6 Meter mit 6,4 Gramm Gold pro Tonne und 0,098% Kupfer erbohrt.

Laut Adrian Smith, President von ML Gold, hatten schon vorherige Daten darauf hingedeutet, dass das mit bisherigen Bohrungen angetroffene System am Rande eines bedeutenderen Systems weiter im Norden liegen könnte. (Weshalb man auch die neuen Daten erwarb.)

Auch wenn die Erkundungsarbeit jetzt erst richtig beginnt: Die bisher von ML Gold veröffentlichten Informationen deuten ein gewaltiges Potenzial an, das – sollte sich diese Theorie erhärten lassen – ein wahren „Game Changer“ für das Unternehmen sein könnte! Und dann wäre natürlich eine Neubewertung quasi zwingend…

Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg, der selbstverständlich nicht ohne erhebliche Risiken ist. Das sollten interessierte Anleger immer berücksichtigen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

West Red Lake Gold Mines – Was der Deal zwischen L

Nur auf den ersten Blick hat die folgende Nachricht nichts mit West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) zu tun: McEwen Mining übernimmt in einem Aktiendeal sämtliche An

Lucapa Diamond - Das werden sehr interessante Diam

Auf der Lulo-Diamantenmine macht ein neues Abbaugebiet Schlagzeilen. Auf dem „Mining Block 25“, den Lucapa Diamond (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) und seine lokalen Partner in Betrie

MYM Neutraceuticals sichert sich künftige Marihuan

MYM Neutraceuticals Inc. (CSE:MYM; FRA: 0MY) aus Vancouver sichert sich mit der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung von 51% an dem angehenden Cannabisproduzenten Sublime Cult

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung