253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

4.50 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Da ist sie, die so lange erwartet Machbarkeitsstudie zum Sulfid-Projekt auf Monument Minings (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) Goldmine Selinsing! Und das Ergebnis fällt positiv aus:

Denn die Studie bestätigt die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Projekts für einen Zeitraum von sechs Jahren durch die Erweiterung der bisher ausschließlich auf die Verarbeitung von Oxiderz ausgerichtete Anlage auf Selinsing um einen Kreislauf zur Verarbeitung auch von Sulfiderz.

In diesen sechs Jahren würden insgesamt 5,7 Mio. Tonnen Erz verarbeitet, basierend ausschließlich auf den bislang ausgewiesenen Reserven und zwar bei einem durchschnittlichen Gehalt von 1,45 g/t Gold für 223.000 Unzen des gelben Metalls. Die Kosten werden in der Studie mit 863,67 USD pro Unze angegeben. Das bedeutet, Selinsing würde bei einem Goldpreis von 1.300 USD pro Unze einen Netto-Cashflow nach Steuern von 97 Mio. USD aus dem laufenden Betrieb generieren. Nach Abzug nötiger Investitionen wären es der Studie zufolge noch 45 Mio. USD. In der Machbarkeitsstudie zeigte sich zudem, dass das Projekt einem Anstieg der Kosten von bis zu 35% gut widerstehen könnte, aber vom Goldpreis (Break-Even bei 1.100 USD pro Unze) und von den Ausbringungsraten (Break-Even bei 70%) abhängt.

In dieser Wirtschaftlichkeitsbewertung nicht enthalten sind allerdings die geschlussfolgerten Ressourcen, die Monument auf Selinsing nachgewiesen hat. Innerhalb der Tagebaugrube, die auch die Reserven enthält, sind dies 20.000 Unzen, während außerhalb der Tagebaugrube noch einmal 130.000 Unzen liegen. Empfehlungen raten dazu, weitere Explorationsprogramme durchzuführen, um die geschlussfolgerten in angezeigte Ressourcen zu überführen. Sollte Monument damit erfolgreich sein, könnten die Reserven möglicherweise erheblich steigen. Auch wenn man aus der Vergangenheit nicht ohne Weiteres auf die zukünftige Entwicklung schließen kann, weist die Selinsing-Mine doch in ihrer zehnjährigen Produktionsgeschichte eine starke Erfolgsrate bei der Umwandlung von geschlussfolgerten Ressourcen zu produzierten Unzen auf.

Monuments CEO Cathy Zhai zeigt sich verständlicherweise höchst erfreut, dass die Studie weitere sechs Jahre wirtschaftliches Minenleben unterstützt. Damit habe man nun grünes Licht, an die Finanzierung der Selinsing-Umlage zu gehen, damit diese auch Sulfiderz verarbeiten könne. Frau Zhai wies zudem darauf hin, dass in dem Bericht auch weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Produktion und möglicherweise zur Erhöhung der zukünftigen Goldvorkommen geprüft worden seien. Man habe bereits einen Plan vorliegen, um den Umbau der Selinsing-Anlage in Angriff nehmen zu können, arbeite aber weiter daran, die Wirtschaftlichkeit des Projekts zu erhöhen.

Im Rahmen der Machbarkeitsstudie nahmen die durchführenden Experten von Snowden zudem eine Neuschätzung der Ressourcen und Reserven vor, die insgesamt einen deutlichen Anstieg gegenüber der letzten Schätzung aus dem Jahr 2016 zur Folge hatte.

Insgesamt bewerten wir die heutigen Nachrichten als sehr positiv für Monument. Nicht nur, weil sich zeigt, dass das so lange geplante und geprüfte Projekt wirtschaftlich betrieben werden kann, sondern auch weil nun Klarheit herrscht, wie es weitergehen soll. Wichtig ist jetzt, dass das Unternehmen möglichst zeitnah darlegen kann, wie der Umbau / die Erweiterung der Selinsing-Anlage finanziert werden kann. Wir werden unsere Leser auf jeden Fall auf dem Laufenden halten!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Monument Mining halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Monument Mining) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Monument Mining entlohnt. Diese sritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Monument Mining profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Warnzeichen bei den Feinunzenpreisen für Gold und

Gute Nachrichten für Silber-Investoren, zumindest solange sie in irgendeiner Art „long“ im Silbersektor positioniert sind. Die Feinunze kann nach der Kursrallye der letzten Ta

ML Gold: Investoren müssen sich umgewöhnen

Plötzlich taucht auf dem Kurszettel ein neuer Unternehmensname auf und Investoren fragen sich: Wer ist das denn? Nicht immer handelt es sich dann um einen Börsengang. Bisweile

Mawson Resources: Rajapalot sorgt wieder mal für A

Die Kette exzellenter Nachrichten vom finnischen Rajapalot-Projekt des Rohstoff-Unternehmens Mawson Resources (TSX MAW / FRA MXR) reißt einfach nicht ab. Die Explorationsarbei

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung