253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Ankündigung Chinas, den Automobilsektor komplett von Verbrennungs- auf Elektromotoren umstellen zu wollen, hat den australischen Lithiumgesellschaften gestern einen kräftigen Schub gegeben.

Aktien wie die Lithiumproduzenten Galaxy Resources (WKN A0LF83) oder Neometals (WKN (WKN A12G4J) legten zweistellig zu und setzten diesen Trend auch heute fort. Auch der Projektentwickler Kidman Resources (A1CV96) und Altura Mining (WKN A0YFNJ) konnten deutlich zulegen, da die Anleger den jüngsten Grund für einen positiven Ausblick für die Branche als Grund für ein verstärktes Engagement bewerteten. Und für Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) geht es heute in Australien um 12% nach oben. Die Kauflaune erstreckt sich aber auch auf Lithiumexplorer wie AVZ Minerals (WKN A0MXC7), die heute um fast 8% steigt.

Chinas Vizeminister für Industrie und Informationstechnologie Xin Guobin hatte am Wocheende verkündet, dass die Volksrepublik eine Deadline für den Verkauf von Automobilen, die ausschließlich mit Benzin oder Diesel betrieben werden, festlegen werde. Damit will China seine schwerwiegenden Umweltprobleme in Angriff nehmen.

Ein genauer Zeitpunkt wurde nicht genannt, aber die Aussicht, dass einer der größten und am schnellsten wachsenden Automobilmärkte weltweit auf Elektromobile umschwenken könnte, hat offensichtliche, positive Auswirkungen für den Lithiumsektor.

Großbritannien und Frankreich hatten bereits vor einiger Zeit erklärt, ab 2040 Benziner und Dieselfahrzeuge zu verbieten. Und auch die Fahrzeughersteller positionieren sich einer nach dem anderen für die anstehende Veränderung. So erklärte zuletzt BMW (WKN 519000), bis 2022 elektrische oder Hybridversionen seiner Modelle anbieten zu wollen und Volvo erklärte, schon 2019 komplett auf Elektromobile setzen zu wollen.

All das verspricht einen weiteren Anstieg der Nachfrage nach Lithium – und den anderen Rohstoffen, die zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien benötigt werden wie Kobalt, Graphit, Nickel oder Kupfer – und damit noch bessere Chancen für die Produzenten und jene, die es einmal werden wollen.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

BHP mit Rekorddividende

Der größte Bergbaukonzern der Welt BHP Group (WKN 850524) meldete für das Geschäftsjahr einen 2%igen Gewinnrückgang. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen eine Rekorddividende

Nova Minerals: Snow Lake Resources sorgt erneut fü

Der australische Goldexplorer Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) verfügt neben seinen vielversprechenden Goldprojekten Estelle und Officer Hill auch über eine Mehrheitsbetei

Global Atomic: Auf dem besten Weg

Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX GLO) hat ein ereignisreiches und erfolgreiches zweites Quartal hinter sich. Das begann damit, dass der Uranexplorer und Zinkproduzent in das Ha

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung