Rohstoffe

  • ML Gold: Investoren müssen sich umgewöhnen

    Plötzlich taucht auf dem Kurszettel ein neuer Unternehmensname auf und Investoren fragen sich: Wer ist das denn? Nicht immer handelt es sich dann um einen Börsengang. Bisweilen ändern Gesellschaften auch ihren Namen. Eine solche Umfirmierung kann unterschiedliche Gründe haben

  • Sonoro Metals: Jetzt wird es erst richtig spannend

    Für Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) bleibt das Goldprojekt Cerro Caliche eine stete Quelle guter Neuigkeiten. Nun hat das Unternehmen aus der Bergbaumetropole Vancouver (Kanada) erneut starke Explorations-News vorgelegt. Es sind die Daten zu den letzten 15 der insgesamt 96 Bohrlöcher mit mehr als 10 Kilometern Bohrstrecke, die man in einem Zweiphasen-Bohrpogramm auf Cerro Caliche in Mexiko abgeteuft hat.

  • ML Gold: Eisenerzprojekt Block 103 sorgt für gigantische Phantasie

    Er steigt und steigt und steigt: Die Rallye beim Preis für Eisenerz ist ungebrochen. Bei mehr als 123 Dollar notierte zuletzt der marktrelevante Eisenerz-Future an der New Yorker Warenterminbörse NYMEX. Welchen Weg der Preis hinter sich hat, zeigt ein Vergleich mit dem Niveau, das Ende 2018 zu sehen war und das mit Kursen um 64 Dollar bei knapp der Hälfte des aktuellen Niveaus liegt.

  • Portofino Resources meldet Fortschritte auf dem Salar Hombre Muerto

    Portofino Resources (TSXV: POR; FRA: POT) meldet ermutigende Ergebnisse der geophysikalischen Messungen auf seinem Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto West in Argentinien. Die Auswertung von Leitfähigkeitsanomalien an 26 Standorten auf einer Distanz von 2,5 Kilometern lässt den Schluss zu, dass sich die potenziell lithiumsolehaltige Gesteinsschicht von der Oberfläche bis zu einer Tiefe von 250 Metern erstreckt.

  • FYI Resources: Tax-Loss-Selling-sorgt für attraktive Bewertung

    Auch in Australien gibt es eine Tax-Loss-Selling-Season, bei der Verluste aus steuerlichen Gründen gegen Börsengewinne geltend gemacht werden. Im Unterschied zu Kanada finden steuerlich motivierte Verkäufe aber nicht zum Ende des Jahres statt, sondern zur Jahresmitte. Der 30. Juni war der Stichtag. Bei FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) konnte man den Effekt deutlich spüren. 1,8 Mio. Aktien wurden am letzten Handelstag des vergangenen Monats aus den Depots gekehrt und die Aktie sackte daraufhin kurz unter die Marke von 0,05 AUD.

  • Pacific Rim Cobalt: Die Bohrer drehen sich wieder

    Pacific Rim Cobalt (CSE BOLT / FRA NXFE) hat die zweite Bohrphase auf seinem Nickel- und Kobaltprojekt Cyclops in Indonesien angestoßen. Die Bohrungen sind Teil der Bestrebungen des Unternehmens, vorliegende, historische Daten zu bestätigen und bereits Ende des Jahres eine erste Ressourcenschätzung vorzulegen.

  • Gewaltige Kaliressourcen mitten in Deutschland

    GOLDINVEST-Interview Davenport Resources

    Mit einer Geschlussfolgerter Ressource von bisher 524 Millionen Tonnen Kali hält Davenport Resources (WKN A2DWXX) inzwischen die größte Kaliressource Westeuropas. Die Projekte erstrecken sich über insgesamt 659 Quadratkilometer im Südharz.

  • Go Cobalt Mining: Wichtige Erkenntnisse zum Monster-Projekt

    Die kanadische Go Cobalt (WKN A2JN3N / CSE GOCO), die mit ihren Projekten mittlerweile fast alle Metalle abdeckt, die in der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz kommen, meldet interessante Neuigkeiten von ihrem Monster-Projekt. Nach Auswertung tektonischer Daten nämlich hat man vier große Verwerfungssysteme identifiziert!

  • Sonoro Metals: Mit frischem Kapital in die nächste Bohrphase

    Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) hat die erste Phase seines Bohrprogramms auf dem aussichtsreichen Goldprojekt Cerro Calice in Mexiko erfolgreich abgeschlossen. Nun steht die zweite Runde an, die abermals rund 5.000 Bohrmeter umfassen soll.

  • De Grey Mining: Der Schatz wird immer größer

    Wieder und wieder kann De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) gute Nachrichten aus Westaustralien publizieren. Vor wenigen Tagen teilte die Gesellschaft mit, dass es neue Bohrergebnisse vom Zielgebiet Mallina gibt. Das Areal gehört zum Goldprojekt Pilbara. Nach den Daten wird klar, dass sich die Ressourcenbasis auf Mallina vergrößern wird, gute Ergebnisse lassen den Markt aufhorchen.

  • Gold: Vorsatz für das Jahr 2019 – Widerstandslinie durchbrechen

    Gold profitiert von positivem Trend im Dezember aufgrund der Pause im Handelskonflikt und Zinsanhebung

    Nach mehrmonatiger Konsolidierung bei USD 1.200,00 je Unze hat Gold unserer Ansicht nach einen neuen Positivtrend eingeschlagen und profitiert dabei von starken Zuflüssen bei goldbasierten Exchange Traded Products (ETPs). Anfang Dezember stieg, wie bei anderen Rohstoffen auch, der Preis von Gold, als die Präsidenten der USA und Chinas, Donald Trump und Xi Jinping, eine Pause im Handelskonflikt ihrer Länder ankündigten. Gold stieg in der Folge auf 6-Monats-Höchststände, nachdem die Federal Reserve (Fed) am 19. Dezember entschieden hatte, die Zinsen anzuheben. Aktienmarkt, Rohölpreise, Anleihekurse und Präsident Trump deuteten allesamt darauf hin, dass der Fed-Vorsitzende Jerome Powell einen großen Fehler begangen hatte, als er für 2019 weitere Zinserhöhungen andeutete. Auch wir teilen diese Meinung, sind jedoch der Auffassung, dass der eigentliche Fehler von Powells Amtsvorgängern begangen wurde, die viel zu lange mit einer Normalisierung der Geldpolitik gewartet haben. Nun muss die Fed die Zinsnormalisierung in einer späten Zyklusphase durchführen und gerät dabei massiv unter Zeitdruck.

  • Calima Energy: Flusstests werden zu einer Neubewertung führen

    Calima Energy (WKN A2DWL4 / ASX CE1) ist ein spannender Öl- und Gasexplorer, der gerade seine ersten Bohrungen begonnen hat.

  • Pasinex meldet Ergebnisse des dritten Quartals

    Pasinex Resources Limited (CSE: PSE, FRA: PNX) meldet für das dritte Quartal 2018 einen kleinen Verlust in Höhe von 200.000 CAD. Im Vergleichsquartal 2017 hatte Pasinex einen Gewinn von 1,8 Millionen CAD verbucht. Das Ergebnis ist durch eine Reihe von Einmaleffekten geprägt, darunter die Investition in das Explorationsprojekt Spur in Nevada sowie Rückstellungen in Höhe von 400.000 für die Rehabilitation des Kupferprojekts Golcuk in der Türkei im Frühjahr kommenden Jahres. Darüber hinaus wirkte sich geringere Zinkpreis und eine in der Summe negative Bilanz der starken Volatilität der türkischen Währung im zurückliegenden Quartal entgegen.

  • First Graphene: Neue kommerzielle Anwendung für PureGRAPH in Aussicht

    Bei dem australischen Graphenproduzenten First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) geht es mit der Kommerzialisierung der PureGRAPH-Produkte des Unternehmens offenbar jetzt schnell voran. Nachdem erst gestern ein Deal im Bergbausektor gemeldet wurde (Wir berichteten), gibt das Unternehmen heute eine Kooperation in einem ganz anderen Sektor bekannt.

  • FYI Resources präsentiert geprüfte Erzreserve für mehr als 50 Jahre

    Ohne nennenswerte Reaktion hat der Markt die erste Reservenschätzung von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) für sein Cadoux Kaolinprojekt 220 Kilometer nördlich von Perth aufgenommen. Die heute veröffentlichte Erzreserve beträgt 2,89 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 24,4 Prozent Al2O3. Diese Reserve würde bei einer jährlichen Produktion von 8.000 Tonnen High Purity Alumina (HPA) mehr als 50 Jahre lang ausreichen. In der jüngst vorgelegten Pre-Feasibility war eine Lebensdauer der Mine von 25 Jahren kalkuliert worden.

  • Überraschungsfund sorgt für Phantasie bei Past-Producer New Carolin Gold

    Es mag paradox klingen, aber im Grund hassen Geologen Überraschungen. Am liebsten ist es ihnen, wenn Bohrungen das treffen, was sie vorher aus ihren Daten bereits geschlussfolgert haben. Im diesem Sinne wollte New Carolin Gold (TSXV: LAD; FRA: 29N1) beim jüngsten Bohrprogramm von einem der alten Stollen auf dem elf Kilometer langen unterirdischen Gangsystem der historischen Ladner Goldprojekt in erster Linie bekannte Strukturen und Vorkommen bestätigen und vorsichtig erweitern. Bei 12 von 13 Bohrungen hat dieser Plan perfekt funktioniert, aber das Ergebnis von Bohrung 18NC10 hat die Geologen dann verblüfft und elektrisiert.

  • First Graphene: Alleinstellungsmerkmal Kursgewinne!

    Dem „Wunderwerkstoff“ Graphen sagen zahlreiche Analysten und Marktbeobachter eine große Zukunft voraus. Seine außergewöhnlichen Eigenschaften wie eine außerordentliche Steifigkeit und Festigkeit – die Zugfestigkeit von Graphen ist die höchste je ermittelte und 125-mal höher als bei Stahl – oder die hohe elektrische Leitfähigkeit machen eine Vielzahl von Anwendungen denkbar.

  • Lynas trotz erstem Gewinn unter Druck

    Die Aktien des Seltene Erden-Produzenten Lynas (WKN A2G82N) sind zuletzt noch einmal stark unter Druck geraten. Am gestrigen Donnerstag verzeichneten die Papiere in Australien ein Siebenmonatstief, obwohl das Unternehmen zum ersten Mal einen Gewinn präsentierte. Die Märkte allerdings scheinen sich auf die etwas schwächere Hälfte des Geschäftsjahres konzentriert zu haben. Auch Bedenken in Bezug auf ein mögliches politisches Risiko scheinen anzuhalten, nachdem es in Malaysia kürzlich zu einem Regierungswechsel kam.

  • ML Gold weist Kupfererz über mehr als 400 Meter Länge nach!

    Das kann sich sehen lassen: Die kanadische ML Gold (TSX-V MLG; WKN A2DF7B) hat im Rahmen ihres Bohrprogramms auf dem Stars-Projekt Kupfervererzung über eine Länge von über 400 Metern – die gesamte Länge der Bohrung – nachgewiesen!

  • Graphentechnologie könnte der Öl- und Gasbranche Milliarden einsparen

    Die Verwendung von Graphen in Polymerummantelungen, die für Pipelines verwendet werden, die Rohöl und Gas vom Meeresboden transportieren, könnte diese deutlich verstärken, melden Forscher.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung