Nabis Holdings

  • Nabis Holdings steigt in kalifornischen Cannabismarkt ein!

    Die kanadische Cannabis-Investmentgesellschaft Nabis Holdings (WKN A2PLN8 / CSE NAB) macht den nächsten Schritt und steigt in den größten Cannabis-Markt der USA, Kalifornien, ein. Wie soeben bekannt wurde, übernimmt man 100% an Desert’s Finest, einer 6.000 Quadratfuß großen Ausgabestelle für Cannabis-Produkte in Desert Hot Springs.

  • Nabis Holdings: Spannende Beteiligung in Israel

    Nabis Holdings Inc. (CSE: NAB / FRA: 7IP) eine kanadische Investmentgesellschaft, die in Assets in zahlreichen Bereichen des Cannabissektors investiert, meldet einen weiteren, spannenden Deal. Wie heute bekannt wurde, will man eine Beteiligung von 49% an Cannova Medical aus Israel erwerben.

  • Nabis Holdings: Spektakuläre Übernahme in Washington State!

    Das ist ein Paukenschlag! Nabis Holdings (CSE: NAB / FRA: 71P) – noch unter Innovative Properties firmierend – gibt die nächste Übernahme viel versprechender Cannabis-Assets bekannt – diesmal in Washington State. Das Unternehmen verleibt sich nicht nur eine Extraktions- und Produktionsequipment sowie das Recht zum Leasing einer Produktionsanlage von PDT Technologies in Townsend an, sondern auch die exklusiven Lizenzrechte an einer der führenden und bekanntesten Cannabis-Marken für Washington State!

  • Nabis Holdings: Aus Ankündigungen werden Fakten

    Die kanadische Cannabis-Investmentgesellschaft Nabis Holdings (CSE NAB / FRA 71P) – firmiert noch unter Innovative Properties – hatte zu Beginn des Jahres eine ganze Reihe spektakulärer Übernahmen im Cannabis-Sektor angekündigt. Mittlerweile ist man mit der Umsetzung dieser Deals ein gutes Stück vorangekommen. Heute meldet das Unternehmen den nächsten, wegweisenden Abschluss!

  • Nabis Holdings lässt Worten Taten folgen

    Die Cannabis-Investmentgesellschaft Nabis Holdings (CSE NAB / FRA 7IP) hat seit Jahresbeginn, eine ganze Reihe von Übernahmen strategisch gelegener, kommunal genehmigter Versorgungszentren für medizinisches Marihuana in den USA – vor allem Michigan - angekündigt. Jetzt hat das Unternehmen begonnen, diese Deals nach und nach auch tatsächlich umzusetzen.

  • Nabis Holdings: Erster Schritt in aggressiver Expansionsstrategie getan

    Der erste Deal ist durch: Die kanadische Cannabisgesellschaft Nabis Holdings (CSE:NAB / FRA:71P), die noch unter dem alten Namen Innovative Properties firmiert, meldet heute sehr gute Neuigkeiten. Denn das Unternehmen hat nun die ersten Investitionen in zwei strategisch gelegene Liegenschaften im US-Bundesstaat Michigan (Muskegon und Bangor City) abgeschlossen! Entsprechend der Strategie von Nabis verfügen diese Cannabis-Verkaufsstellen bereits über die nötigen Genehmigungen und Lizenzen.

  • Nabis Holding schlägt wieder zu – 10 Anbaulizenzen in Michigan erworben!

    Nach einer kleinen Pause geht die Einkaufstour von Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB) – früher Innovative Properties – nun weiter. Das Unternehmen, das aus den bisher angekündigten Übernahmen 2019 bereits einen Umsatz von 53 Mio. CAD erwartet, teilte heute mit, dass man ein weiteres Grundstück in Michigan erworben hat. Und gemäß der Strategie von Nabis verfügt dieses bereits über die nötigen Lizenzen für den Marihuana-Anbau!

  • Cannabis-Highflyer setzt rasante Einkaufstour fort!

    Nabis Holdings sichert sich führende Cannabis-Softwareplattform

    Es war zu erwarten: Die kanadische Nabis Holding (WKN A14RQ8 / CSE NAB) setzt ihre Expansion im Cannabis-Sektor ohne Pause fort. Dieses Mal allerdings sichert sich das Unternehmen eine speziell auf die Branche zugeschnittene Technologie, die sowohl die Beschaffungskette als auch den Verkauf revolutionieren soll!

  • Nabis Holdings: „Konsolidierung“ als Chance?

    Als wir die Leser von GOLDINVEST.de im Januar auf die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB, firmiert noch unter Innovative Properties) aufmerksam machten, notierte die Aktie noch bei 0,65 CAD. Seitdem kannte Nabis nur eine Richtung aufwärts! Im Hoch stand das Papier (Schlusskursbasis) bei 0,97 CAD!

  • Nabis Holdings übernimmt Cannabis-Produktionsstätte in Washington State

    Die Akquisitionstour geht weiter! Brandaktuell nämlich ging die Meldung über den Ticker, dass die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB) – ehemals Innovative Properties – ihre nächste Investition getätigt hat. Damit weitet man das Tätigkeitsgebiet auf einen zusätzlichen US-Bundesstaat aus, in diesem Fall Washington State.

  • Ausbruch: Nabis erwartet nach nächster Übernahme Umsatz von 53 Mio. CAD!

    Der Höhenflug der Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB), noch unter dem Namen Innovative Properties geführt, setzt sich derzeit ungebremst fort. Die Aktie schloss am gestrigen Dienstag nach spektakulären News in Kanada bei 0,93 CAD. GOLDINVEST.de hatte seine Leser schon bei 0,65 CAD auf diese spannende Spekulation aufmerksam gemacht!

  • Neue Gesetzeslage: Nabis Holdings beteiligt sich an US-CBD-Gesellschaft

    Die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (CSE NAB / WKN A14RQ8) (ehemals Innovative Properties) legt derzeit ein gewaltiges Tempo vor. Erst vor wenigen Tagen meldete man signifikante Investitionen in Cannabis-Versorgungszentren in Michigan, die den Umsatz in den nächsten zwei Jahren förmlich explorieren lassen sollen (Wir berichteten.) Heute folgt der nächste Streich!

  • Nabis Holdings: Gewaltiger Umsatzsprung kündigt sich an!

    Bereits in unserer Erstvorstellung hatten wir Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB), bislang noch unter dem Namen Innovative Properties geführt, zu den spannenadsten Unternehmen des Cannabis-Sektors gezählt. Zum einen, da wir in Nabis einen innovativen Player sehen, der eine etwas andere, aber wie wir glauben sehr vielversprechende Strategie verfolgt. Zum anderen, weil das Unternehmen bei der Umsetzung dieser Strategie ein hohes Tempo vorlegt. Und in den heute brandaktuell veröffentlichten Neuigkeiten, wird deutlich, wohin der Weg führen könnte!

  • Intelligenter Neueinsteiger in den Boom-Markt medizinisches Cannabis

    Die Legalisierung von Marihuana zu medizinischen Zwecken – aber auch als Genussmittel – schreitet unaufhaltsam voran – selbst in den USA. Zuletzt wurde Michigan Anfang November zum zehnten US-Bundesstaat, der Marihuana als Genussmittel legalisierte, während in Utah und Missouri die Wähler mehrheitlich für die Legalisierung von medizinischem Cannabis stimmten. Hier in Europa wurden vor Kurzem Pläne Luxemburgs bekannt, nach medizinischem nun auch Genussmittelmarihuana zu legalisieren. Kein Wunder, dass die Experten von Grand View Research schätzen, dass der globale Marihuana-Markt schon bis Ende 2025 ein Volumen von 146,4 Mrd. USD erreichen könnte!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung