Industriemetalle

  • Monument Mining will Intec-Technologie für Kupferproduktion testen

    Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) wird wohl nicht die Technologie von Intec International Projects nutzen, um auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia Sulfidgolderz zu verarbeiten. Das bedeutet aber nicht, dass die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen beendet ist.

  • Atlas Iron – Deutlicher Turnaround

    Der australische Eisenerzproduzent Atlas Iron (WKN A0DNWE) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr auf Grund des höheren Eisenerzpreises einen Gewinn von 48 Mio. Dollar erzielt. Im Vorjahr hatte noch ein Verlust von 159 Mio. Dollar in den Büchern gestanden.

  • Dazu gehört Mut: VR Resources beginnt Tiefbohrungen nach Kupfer in Nevada

    Explorationsgeologen bezeichnen Bohrgeräte respektvoll gerne als „truth machines“. So eine „Wahrheitsmaschine“ ist seit dieser Woche bei VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FRA: 5VR) auf dem Kupfer-Gold-Projekt Bonita, 200 Kilometer nördlich von Reno, Nevada, im Einsatz. Wie die Gesellschaft gestern mitteilte, hat die erste von insgesamt vier geplanten Tiefbohrungen begonnen.

  • Pasinex Resources erhöht Zinkproduktion im sechsten Quartal in Folge

    Der Zinkproduzent Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) hat es geschafft, nun schon im sechsten Quartal hintereinander die Produktion auf der Pinargozou Mine in der Türkei zu steigern. Das 50/50 Joint Venture meldete für das zweite Quartal eine neue Rekordproduktion von 14.518 Tonnen (Nassgewicht) an direkt verschiffbarem Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 34,3 Prozent Zink. Dies bedeutet eine nochmalige Steigerung gegenüber dem Vorquartal von 14 Prozent.

  • Copper Mountain – Quartalszahlen sorgen für Kursaufschwung

    Mehr als 4% konnte die Aktie von Copper Mountain Mining (WKN A0MWH1) im gestrigen Handel in Kanada zulegen, nachdem das Unternehmen ermutigende Ergebnisse zum zweiten Quartal vorlegte.

  • Kupfer legt dank steigender China-Importe weiter zu

    Der Kupferpreis kann seine Gewinnsträhne ausbauen. Am gestrigen Dienstag ging es den dritten Tag in Folge aufwärts – vor allem aufgrund der Nachricht, dass die Importe des größten Konsumenten weltweit, Chinas, wieder steigen.

  • Zink – muss man haben! - 13 Gründe für ein Investment (Teil2)

    Zweiter Teil unserers Hintergrundberichts zum Zinkmarkt:

    5.    Ein 18-Monatschart ist aus Sicht der Unternehmen letztlich nur eine sehr kurze, wenig aussagekräftige Momentaufnahme. Ein Zehnjahreszeitraum ist schon wesentlich bedeutungsvoller. Wer so lange zurückgeht, kommt zu einer interessanten Feststellung: Einerseits befindet sich der aktuelle Zinkpreis heute auf einem Preisniveau, das nahe bei einem 9-Jahreshoch liegt (erreicht im März dieses Jahres – mit entsprechenden Auswirkungen auf Zinkaktien). Tatsächlich suggeriert dieser 9-Jahres-Chart (Chart 2), dass es eine längerfristige positive Dynamik hinter den Preisanstiegen bei Zink gibt. Die Trendlinie weist nach oben. Doch die Optik täuscht. Der 11-Jahreschart (seit Mitte 2006) zeigt ein völlig anderes Bild! In den vergangenen 11 Jahren ist der Zinkpreis nicht gestiegen, sondern sogar gefallen!

  • Zink – muss man haben! - 13 Gründe für ein Investment

    Zink- muss man haben (Teil 1)

    1. Zink genießt den Ruf, das Aschenputtel unter den börsengehandelten Metallen zu sein. Gold, Silber oder – wenn es ein Basismetall sein muss – Kupfer sind den Investoren meist näher. Dabei spielt es keine Rolle, dass Zink die am viertmeisten gehandelte Commodity der Welt ist. Es gilt als nützlich, aber nicht als sexy. Es gibt jedoch Momente – gefühlt etwa alle zehn Jahre – da erhält Zink die volle Aufmerksamkeit der Investoren. Jetzt scheint es wieder einmal so weit zu sein: Gestern erreichte Zink die Marke von 1,30 USD pro Pfund und Arizona Mining (TSX: AZ), ein Explorationsunternehmen, hat kürzlich die Marke von einer Milliarde Börsenwert übersprungen. So etwas hat man lange nicht gesehen.

  • Broadway Mining – Die Erfolgsserie setzt sich fort

    Erst vor Kurzem meldete die kanadische Broadway Gold Mining (WKN A2DGV2 / TSX-V BRD) die bislang beste Kupferbohrung von ihrem Madison-Projekt Madison in Montana. Nun macht das Unternehmen genau dort weiter, wo es zuletzt aufgehört hat!

  • Pasinex Resources gewinnt Top-Frau als neue Chief Financial Officer

    Jede börsennotierte Gesellschaft braucht einen Chief Financial Officer (CFO). Insofern könnte man die Benennung von Wendy Kaufman zur künftigen CFO bei Pasinex Resources Limited (CSE: PSE; FRA: PNX) als Routine abhaken. Es steckt aber eine Menge mehr hinter dieser Entscheidung: Es lässt aufhorchen, dass Wendy zuvor für verschiedene große Bergbauunternehmen in Führungsrollen tätig war – kurz, sie das ist, was man wohl als Top-Frau bezeichnen kann. Und sie wird die erste „inhouse“ Verantwortliche für das Thema Finanzen bei Pasinex sein. Bis dato wurde diese Aufgabe – aus Kostengründen - an externe Dienstleister ausgelagert.

  • Zinkdefizit weitet sich aus

    Der Zinkpreishat wieder in den Aufwärtsmodus geschaltet, erreichte am gestrigen Montag die Marke von 2.825 USD pro Tonne. Ein Bericht hatte gezeigt, dass sich am Zinkmarkt das Angebotsdefizit ausweitet. Der Zinkpreis hat dieses Jahr um rund 10% zulegen können, nachdem er bereits 2016 um 60% gestiegen war.

  • VR Resources – Erste Bohrungen auf Kupfer-Gold-Projekt Bonita im August

    Nach mehr als zweijähriger Vorbereitung hat VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FWB: 5VR) nun für August dieses Jahres ein umfangreiches Sommerbohrprogramm im unternehmenseigenen Kupfer-Gold-Konzessionsgebiet in Humboldt County im US-Bundesstaat Nevada angekündigt. Das Programm soll 3.000 Meter an Diamantbohrungen umfassen. Die Bohrgenehmigung vom Federal Bureau of Land Management (BLM) in Nevada liegt jetzt vor und mit der „Boart Longyear Company“ wurde ein anerkannter Dienstleister verpflichtet.

  • Broadway Gold meldet bislang beste Kupferbohrung vom Madison-Projekt

    Die kanadische Broadway Gold Mining (WKN A2DGV2 / TSX-V BRD) treibt die Erkundung ihres Kupfer- und Goldprojekts Madison im US-Bundesstaat Montana mit Hochdruck voran. Nun kann das Unternehmen erneut sehr positive Bohrergebnisse vorlegen, unter anderem das bisher beste Kupferbohrloch der laufenden Explorationsaktivitäten!

  • Kaufgelegenheit bei Industriemetallen?

    Die Rallye der Industriemetalle sollte diese Woche eine Pause einlegen, glauben Marktbeobachter. Sie rechnen mit leichten Rückgängen auf Grund von Gewinnmitnahmen.

  • Zink - Kanadischer Produzent steht vor Neubewertung

    Zink war jahrelang ein vergessenes Metall. Bis 2011 wurde kaum in neue Projekte investiert, Gold, Silber und Kupfer standen im Fokus vieler Mining-Unternehmen. Inzwischen aber hat sich das geändert. Unternehmen wie Glencore begannen schon vor einiger Zeit ihre Produktion auszubauen und kauften jede Menge Zinkschmelzen hinzu. Denn aktuell steht der Markt vor einem Problem. Seit Jahren gibt es ein Angebotsdefizit. Das heißt, es wird mehr Zink nachgefragt als neu gefördert wird. Dazu kommt, dass in den nächsten fünf Jahren etliche große Minen ausgeschöpft sein werden. Sie haben schlichtweg kaum noch Zink im Boden. Marktbeobachter schätzen, dass bis zu 10 Prozent des weltweiten Angebots wegfallen. In den ersten vier Monaten 2017 betrug das Defizit am Weltmarkt allein 112.000 Tonnen, wie die Daten des Branchenverbands ILZSG zeigen.

  • Broadway findet Hinweise auf zweite, benachbarte Massivsulfidzone auf Madison

    Broadway Gold Mining (TSX-V: BRD; OTCQB: BDWYF; FRA: BGH.F) meldet weitere vielversprechende Ergebnisse aus dem Übertage-Bohrprogramm auf dem Kupfer-Goldprojekt Madison im historischen Bergbaurevier Butte-Anaconda in Montana, USA.

  • Broadway durchteuft in Madison eine weitere Massivsulfidzone

    Broadway Gold Mining Ltd. (TSX-V: BRD) (OTCQB: BDWYF) (Frankfurt: BGH.F) („Broadway” oder das „Unternehmen”)freut sich, weitere Untersuchungsergebnisse aus dem Übertage-Bohrprogramm der Phase II in dem zu 100 % in seinem Eigentum stehenden Kupfer-Goldprojekt Madison im historischen Bergbaurevier Butte-Anaconda in Montana, USA, zu melden.

  • Giyani entdeckt zahlreiche weitere Manganvorkommen in Botswana

    Erst Mitte des Monats hatte die kanadische Giyani Gold (WKN A1H6XY / TSX-V WDG) spektakulär hohe Mangangehalte von ihrem Kgwakgwe Hill-Projekt in Botswana gemeldet. Mangan-Mineralisierung mit Werten zwischen 57 und 62% hatte die Analyse von Bodenproben erbracht. Nun berichtet das Unternehmen, dass man mit einem regionalen Oberflächenkartierungs- und Beprobungsprogramm zahlreiche Manganvorkommen im sogenannten Kanye Becken entdeckt hat, in dem das Projekt liegt!

  • VR Resources kündigt Bohrungen auf Kupfer-Gold-Projekt Bonita in Nevada an

    Seit dem Börsengang Ende März dieses Jahres hat sich der Kuper-Gold-Explorer VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR; FRA: 5VR) um rund ein Drittel verbilligt. Und das, obwohl das Management genau das umsetzt, was es versprochen hat: systematische Exploration auf dem aussichtsreichen Bonita Projekt in Nevada.

  • Nevada Zinc – Erste Kernbohrungen auf Lone Mountain seit 70 Jahren!

    Mit den bisherigen Bohrungen auf dem Zinkprojekt Lone Mountain, so genannten Rückspülbohrungen, hat die kanadische Nevada Zinc (WKN A14P3D / TSX-V NZN) bereits spektakuläre Treffer erzielt. Nun läuft das nächste Bohrprogramm an, das diesmal jedoch aus so genannten Diamantkernbohrungen bestehen wird, mit denen man in größere Tiefe vordringen kann. Es ist das erste Mal seit mehr als 70 Jahren, dass solche Bohrungen auf Lone Mountain durchgeführt werden!

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung