Finanzierung

  • Sonoro Metals will frisches Geld für Goldprojekt in Mexiko aufnehmen

    Der kanadische Edelmetallexplorer Sonoro Metals (TSXV SMO / FRA 23SP) will sich frisches Kapital für die weitere Erkundung und Entwicklung seines Cerro Caliche Projekts in Mexiko besorgen. Damit soll der Rest der erfolgreichen zweiten Bohrphase auf dem aussichtsreichen Goldprojekt finanziert und auch gleich die dritte Phase der Bohrungen angestoßen werden.

  • Kibaran Resources: Wichtiger Fortschritt Richtung Projektfinanzierung

    Die gute Nachricht lautet: die deutsche Kfw-IPEX Bank und der tansanische Staat stellen sich hinter das Epanko-Graphitprojekt von Kibaran Resources Ltd. (ASX: KNL; FRA: FMK). Durch die Garantieerklärung des tansanischen Staates ist die KfW nun ihrerseits in der Lage, einen Antrag auf einen ungebundenen Finanzkredit (UFK-Darlehen) bei der deutschen Bundesregierung zu stellen. Es wird allerdings erwartet, dass die Erteilung einer UFK-Garantie einige Monate dauern wird.

  • Harte Gold: Refinanzierung eröffnet neues Potenzial

    Die Unsicherheit ist beseitigt: Ontarios neuester Goldproduzent Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) hat sich neu finanziert und zwar zu deutlich günstigeren Bedingungen als zuvor. Damit kann sich das Unternehmen nun darauf konzentrieren, die Produktion auf seiner Sugar Zone-Mine weiter hochzufahren. Zumal man die Genehmigung auf die Steigerung der Mühlenkapazität auf 800 Tonnen pro Tag zwei Quartale früher erhielt als in der Machbarkeitsstudie eingeplant!

  • Euro Sun Mining verstärkt Board mit führender Rechtsexpertin

    Die Qualität eines Unternehmens bemisst sich – gerade im Bergbausektor – nicht nur am Projekt der Gesellschaft, sondern insbesondere auch an der Qualität des Managements und des Board of Directors (vergleichbar einem Aufsichtsrat). Und hier meldet die Goldgesellschaft Euro Sun Mining (TSX ESM / WKN A2ARP6) einen beeindruckenden Neuzugang.

  • Sonoro Metals: Frisches Kapital für weitere Goldbohrungen

    Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (TSXV: SMO / FRA: 23SP) hat die Mitte März angekündigte Finanzierung in Höhe von 650.718 CAD erfolgreich abgeschlossen. Das frische Kapital wird für die zweite Phase der Bohrungen auf dem vielversprechenden Goldprojekt Cerro Caliche in Mexiko eingesetzt.

  • Empower Clinics: AgraFlora beteiligt sich mit 1 Mio. CAD an Finanzierung

    Empower Clinics (CSE EPW / FRA 8EC), ein Betreiber von Cannabiskliniken in den USA, hat zuletzt bereits viel erreicht, aber noch mehr neue Wachstumsinitiativen angestoßen (wir berichteten). Dafür hat man nun erfolgreich das nötige Kapital am Markt beschafft. Das Interesse an der jetzt abgeschlossenen Finanzierung war groß und sogar ein Branchenwettbewerber steuerte einen hohen Betrag bei!

  • Neuer Anlauf: Kibaran verpflichtet KfW IPEX-Bank für Epanko-Finanzierung

    Nach 18 Monaten Pause wagt das australische Grafitunternehmen Kibaran Resources (ASX: KNL, FRA: FMK) einen neuen Anlauf bei der Finanzierung seines Epanko Grafitprojekts in Tansania. Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat es erneut die deutsche KfW IPEX-Bank mit der Finanzierung über ein Vorrangdarlehen beauftragt.

  • Sonoro Metals: Mit frischem Kapital in die nächste Bohrphase

    Der kanadische Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO) hat die erste Phase seines Bohrprogramms auf dem aussichtsreichen Goldprojekt Cerro Calice in Mexiko erfolgreich abgeschlossen. Nun steht die zweite Runde an, die abermals rund 5.000 Bohrmeter umfassen soll.

  • Kibaran Resources platziert 1,1 Mio. AUD bei institutionellen Investoren

    Kibaran Resources Limited (ASX: KNL; Frankfurt WKN: A1C8BX) hat erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von 1,1 Mio. AUD mit institutionellen Investoren abgeschlossen und will jetzt Kleinaktionären per Bezugsrechtsemission die Chance geben, zu den gleichen Konditionen zu zeichnen. Wie das Unternehmen bestätigt, haben die Hauptaktionäre, darunter insbesondere erneut der australische Fonds Colonial First State, einen großen Teil der Finanzierung übernommen.

  • Kurs von Khiron Life steigt trotz Kapitalerhöhung weiter

    In der Regel kann man die Reaktion des Marktes vorhersagen, wenn ein Unternehmen eine Kapitalerhöhung ankündigt, die unter dem Aktienkurs liegt. Es geht abwärts. Nicht so bei der Cannabis-Gesellschaft Khiron Life Sciences (TSX-V KHRN / WKN A2JMZC).

  • Frische Millionen für Khiron Life Sciences

    Damit ist das auch erledigt: Wie die kanadische Cannabisgesellschaft Khiron Life Sciences (TSX-V KHRN / WKN A2JMZC) gestern Nachmittag bekannt gab, war die Vorverlegung des Ausübungsdatums von Warrants mit einem Ausübungspreis von 1,20 CAD auf den 14. November sehr erfolgreich. Dem Unternehmen floss aus der Ausübung der Warrants ein zweistelliger Millionenbetrag zu.

  • Sprott investiert mehr als 4 Mio. CAD in Harte Gold!

    Gestern kurz nach Börsenschluss veröffentlichte der Goldproduzent Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) sehr interessante Neuigkeiten. Eigentlich handelte es sich „nur“ um den Abschluss der ersten Tranche einer Privatplatzierung, doch erstens erfolgte diese über dem aktuellen Kurs an der Börse Toronto und zweitens beteiligte sich Sprott Asset Management in erheblichem Umfang!

  • Kibaran Resources vor signifikanter Kurssteigerung

    Laut einem aktuellen Research könnten die Aktionäre der australischen Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) in den kommenden Monaten „substanzielle Gewinne“ erzielen, da das Unternehmen sich bereit mache, sein Graphitprojekt Epanko in Tansania zu errichten.

  • MGX Minerals: Eine neue Ära beginnt

    Die Analysten von Rockstone Research nehmen in ihrer aktuellen Analyse in Bezug auf die heutige Pressemitteilung der kanadischen Lithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG). Darin teilte das Unternehmen mit, dass man eine Finanzierung über 15,5 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen hat. Und zwar sogar leicht über dem aktuellen Kurs!

  • QMX Gold füllt sich die Kassen

    Die kanadische QMX Gold (WKN A1J0YF / TSX-V QMX) entwickelt ein vielversprechendes Goldprojekt im Val d’Or in Québec – in direkter Nachbarschaft zu Integra Gold, die vor Kurzem erst für 590 Mio. Dollar übernommen wurde. So ein Projekt voranzubringen, kostet natürlich Geld und QMX hat sich nun einen großen Batzen gesichert, der erst einmal eine ganze Weile reichen sollte.

  • Amani Gold – Kapitalspritze von 25 Mio. Dollar so gut wie sicher

    Wie es aussieht, wird die australische Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) nun tatsächlich eine gewaltige Kapitalspritze in Höhe von 25 Mio. Dollar erhalten!

  • Amani Gold – Gewaltige Kapitalspritze zu erwarten

    Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) setzt seine Arbeiten im Norden der Demokratischen Republik Kongo fort. Man will auf dem Giro Gold Project, an dem Amani Gold 55 Prozent hält, weitere Bohrarbeiten durchführen aber auch weiterführende Studie erstellen. Doch dazu benötigt man frisches Kapital. Am Ende des letzten Quartals waren 3,4 Millionen AUD in der Kasse von Amani Gold.

  • Rupert Resources – Angehender Goldproduzent mit signifikantem Explorationspotenzial

    Als das Team von Kirkland Lake Gold unter der Leitung von Brian Hinchcliffe die Macassa-Mine für 5 Mio. USD von Kinross Gold übernahm, war diese stillgelegt und verfügte über eine Ressource von gerade einmal 300.000 Unzen des gelben Metalls. Mittlerweile, wir ziehen die Ergebnisse von 2015 heran, produziert Kirkland Lake 150.000 Unzen Gold pro Jahr und die Mine weist Reserven von rund 1,5 Mio. Unzen auf. Ein sensationeller Coup, den das Team um Hinchcliffe nun mit Rupert Resources (WKN A0KFZ6 / TSX-V RUP) wiederholen will!

  • BonTerra Resources – Das sind Hammer-News!

    Schon die Finanzierungsrunde über rund 6 Millionen Dollar, für die BonTerra Resources (WKN A12AZ5 / TSX-V BTR) mit Sprott Capital Partners eine große Adresse gewinnen konnte, war eine „big news“ für den kanadischen Goldminentitel. Mit der aktuellen Nachricht setzen die Nordamerikaner noch einen drauf: Sprott wird nicht nur Aktien im Wert von 6 Millionen Dollar platzieren, sondern in Höhe von 9,4 Millionen Dollar!

  • Neuer Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 Prozent im Plus

    Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7)60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung