Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die wichtigsten Punkte

- Erweiterte Scoping-Studie für 5 Mtpa (5 Millionen Tonnen pro Jahr) stärkt das wirtschaftliche Potenzial für Weltklasse-Bergbauprojekt mit hoher Marge und langer Lebensdauer.

- Studie enthält die vor Kurzem aktualisierte Mineralressource der kombinierten erkundeten und angezeigten Ressourcen von 269,0 Mio. Tonnen mit 1,65 % Li2O.

- Studie enthält von Alistair Group durchgeführte unabhängige Transportstudie.

- Das Potenzial für Zinn-Beiproduktguthaben wurde in dieser Analyse nicht berücksichtigt. Man erwartet, diese Guthaben in die endgültige Machbarkeitsstudie (DFS, definitive Feasibility Study) aufzunehmen.

Warnhinweise: Parameter der Scoping-Studie

Die Scoping-Studie, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, wurde durchgeführt, um die finanziellen Aspekte zukünftiger Betriebe auf dem Lithiumprojekt Manono zu bestimmen und um zukünftige Arbeitsprogramme zu unterstützen. Sie ist eine vorläufige technische und wirtschaftliche Studie der potenziellen Durchführbarkeit des Lithium- und Zinnprojekts Manono. Sie basiert auf technischen und wirtschaftlichen Bewertungen auf einer niedrigen Stufe, die nicht ausreichen, um eine Schätzung der Erzvorräte zu unterstützen. Weitere Explorations- und Bewertungsarbeiten sowie geeignete Studien sind notwendig, bevor AVZ Minerals Limited (AVZ) in der Lage sein wird, irgendwelche Erzvorräte abzuschätzen oder irgendeine Garantie für einen wirtschaftlichen Entwicklungsfall zu geben.

Alle Kostenkalkulationen und Projektionen der Finanzmodellierung wurden basierend auf den erkundeten Ressourcen (26,75 %), angezeigten Ressourcen (40,5 %) und geschlussfolgerten Ressourcen (32,75 %) erstellt, die von AVZ am 8. Mai 20191 bekannt gegeben wurden. Das Unternehmen kam zu dem Schluss, dass es angemessene Gründe für die Offenlegung der Wirtschaftlichkeitsbewertung oder der Produktionsziele hat, die eine bescheidene Menge an geschlussfolgertem Material einschließen. Es besteht jedoch ein geringes geologisches Vertrauen in Zusammenhang mit den geschlussfolgerten Mineralressourcen und es gibt keine Garantie, dass weitere Explorationsarbeiten zur Bestimmung einer erkundeten oder angezeigten Mineralressource führen oder das Produktionsziel oder die wirtschaftliche Bewertung realisiert werden. Ferner gibt es keine Garantie, dass weitere Explorationsarbeiten zu einer Umwandlung der erkundeten und angezeigten Ressourcen zu nachgewiesenen und vermuteten Erzvorräten führen werden.

1Pressemitteilung vom 8. Mai 2019: signifikante Aktualisierung der erkundeten und angezeigten Mineralressource

Die Scoping-Studie basiert auf den unten aufgeführten wesentlichen Annahmen. Diese umfassen Annahmen über die Verfügbarkeit einer Finanzierung. Obwohl AVZ in Betracht zieht, dass alle wesentlichen Annahmen auf hinreichenden Gründen beruhen, so gibt es keine Garantie, dass sie sich als richtig herausstellen oder das Spektrum der in der Scoping-Studie aufgezeigten Ergebnisse erreicht wird.

Um das in der Scoping-Studie aufgezeigte Spektrum von Ergebnissen zu erreichen, wird für die 5 Mtpa (Fall 2) eine Finanzierung in der Größenordnung von ungefähr 380 Mio. Dollar bis 400Mio. Dollar (C5 ±35 % einschließlich Rücklagen von 78 Mio. USD) möglicherweise notwendig sein.

Die Investoren sollten beachten, dass es keine Garantie gibt, dass AVZ in der Lage sein wird, diese für den Fall 2 notwendigen Geldmittel zu beschaffen. Es ist ebenfalls möglich, dass so eine Finanzierung nur zu Konditionen zur Verfügung stehen könnte, die verwässernd sein oder in anderer Weise den Wert der bestehenden AVZ-Akien beeinflussen könnten.

Es ist ebenso möglich, dass AVZ andere Strategien zur „Wertrealisierung“ verfolgen könnte wie z. B. den Verkauf, den teilweisen Verkauf oder ein Joint Venture auf dem Projekt. Falls es das macht, könnte dies den anteilsmäßigen Besitzanteil von AVZ am Projekt wesentlich reduzieren.

Angesichts der enthaltenen Unsicherheiten sollten die Investoren keine Investitionen vornehmen, die einzig auf den Ergebnissen der Scoping-Studie beruhen.

Zusammenfassung der Ergebnisse

5 Mtpa – Fall 2

- 5 Mtpa (5 Millionen Tonnen pro Jahr, Fall 2)  NPV10 (Kapitalwert) vor Steuer, vor Royalties (Abgaben) von ungefähr 2,63 Mrd. USD (AVZs 60 %-Anteil liegt bei ungefähr 1,55 Mrd. USD) mit einem geschätzten IRR (interner Zinsfuß) von über 64 % basierend auf ±35 % Genauigkeit einschließlich 78 Mio. USD Kapitalrücklagen.
- Scoping-Studie über 5 Mtpa basiert auf einem angenommenen Konzentratverkaufspreis von 750 USD pro Tonne.
- Spielraum für eine Jahresproduktion von ungefähr 1,1 Millionen Tonnen Konzentrat pro Jahr (Mtpa) bei einem Mindestgehalt von 5,8 % Li2O aus dem Durchsatz von 5 Millionen Tonnen pro Jahr (Mtpa) (Fall 2) und einem Abraumverhältnis von im Durchschnitt 0,55:1.
- Die Größenvorteile haben zu einem noch niedrigeren Abraumverhältnis von 0,55:1 und zu einem subsequenten Rückgang der Abbau- und Aufbereitungskosten von 120 USD/Tonne auf 91 USD/Tonne geführt.
- Die Scoping-Studie hat einen bemerkenswerten und branchenführenden IRR von 64 % geliefert. Es wurde ein konservativerer Li2O-Preis verwendet, um die Marktveränderungen der letzten 7 Monate zu reflektieren.
- F.O.B. (Free on Board, frei an Bord) - Betriebskosten bei Transport nach Dar es Salaam werden auf ungefähr 323 USD pro Tonne Konzentrat bei 5 Mtpa geschätzt.
- Die bevorzugte Transportroute wurde aktualisiert und die Kosten werden jetzt auf 223 USD/Tonne geschätzt. Die Route und die Kosten werden im Laufe der DFS weiter präzisiert werden. Die Größe und Qualität des Abbaubetriebs mit niedrigen Abbau- und Aufbereitungskosten erlauben es dem Projekt, die relativ hohen Transportkosten leicht zu tragen.
- Die metallurgischen Testarbeiten zeigen, dass Ausbringungsraten von über 80 % erreichbar sind.
- Der Investitionsaufwand (CAPEX) für den Durchsatz von 5 Mtpa (Fall 2) wird auf ungefähr 380 bis 400 Mio. USD (Genauigkeit von ±35 % einschließlich 78 Mio. USD an Rücklagen) geschätzt.


AVZ Minerals Ltd. (WKN: A0MXC7; ASX: AVZ) („AVZ“oder „das Unternehmen“) gibt die erweiterten Ergebnisse der Scoping-Studie (Studie) für eine Kapazität von 5 Mtpa auf dem Lithium- und Zinnprojekt Manono (Projekt Manono) in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) bekannt.

Die unabhängige Studie wurde von CPC Project Design Pty Ltd (CPC) durchgeführt. Ferner wurde von Alan Dickson & Associates Pty Ltd (ADA) eine unabhängige Wirtschaftlichkeitsmodell- und Finanzanalyse durchgeführt und abgeschlossen. Für beide Dokumente wurden die erkundeten, angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen als Durchführungsbasis verwendet.

Die unabhängige Transportstudie wurde von Alistair Group durchgeführt.

AVZs Minerals Managing Director, Nigel Ferguson, sagte: „Die Ergebnisse der Studie für 5 Mtpa (Fall 2) bestätigen nicht nur die ausgezeichnete Qualität des Projekts Manono, sondern heben auch die Erweiterbarkeit des Projekts hervor. Das Management wird jetzt in Verbindung mit den an der DFS arbeitenden Beratern seine Aufmerksamkeit auf die Auswahl des optimalen Durchsatzniveaus richten.“

Robuste Finanzergebnisse

Die Schlüsselergebnisse der Studie für 5 Mtpa NPV10 (vor Steuer, vor Royalties) basieren auf folgenden in Tabelle 1 unten aufgeführten Parametern. Die in Tabelle 1 präsentierten Schätzungen basieren auf einer 100 %-Projektbeteiligung. AVZ besitzt das Lithiumprojekt Manono zu 60 %.


Tabelle 1: Studie – wichtige Betriebsparameter

Parameterwert für 5 Mtpa

Potenzielle Lebensdauer (Jahre), wie modelliert                    20
Erkundete Ressourcen (t)                                 107 Mio.
Angezeigte Ressourcen (t)                                162 Mio.
Geschlussfolgerte Ressourcen (t)                            131 Mio.
Jährlicher Durchsatz (Mtpa, Mio. Tonnen pro Jahr)                     5,0
Abraumverhältnis (t Abraum : t Erz)                            0,55:1
Durchschnittsgehalt des Fördererzes (% Li2O)                    1,51
Ausbringungsrate (%)                                    80,9 %
Anvisierte Jahresproduktion (t 5,8 % Li2O-Konzentrat – abgerundet)        1,1 Mio.
Tagebaukosten (USD/t Trockenkonzentrat)                        33
Aufbereitungskosten (USD/t Trockenkonzentrat                    58
Transportkosten (USD/t Trockenkonzentrat)                     223
Verwaltungs- und nachhaltige Investitionskosten (USD/t Trockenkonzentrat)     9
Durchschnittliche Cash Cost (USD/t Konzentrat)                    323
Konzentratpreis (USD/t)                                 750
Genauigkeit                                         ±35 %
Rücklage (USD)                                    78 Mio.


Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.avzminerals.com.au oder kontaktieren bitte:

Herr Leonard Math
Company Secretary
AVZ Minerals Ltd.
Tel.: +61 8 6117 9397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!      
www.axino.de       

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung