Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kibaran Resources Limited ("Kibaran" oder das "Unternehmen") (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) freut sich mitzuteilen, dass sein EcoGraf-Batteriegraphitprojekt die Unterstützung des Regierungschefs von Westaustralien, Marc McGowan, gewonnen hat. McGowan hat das Ministerium für Arbeit, Tourismus, Wissenschaft und Innovation ("JTSI") als federführende Behörde aufgefordert, Kibaran bei der Entwicklung des Projekts zu unterstützen.

Nach Aussage von Mr. McGowan ist das in der Kwinana-Region vorgesehene Projekt abgestimmt auf die Regierungsstrategie zur Zukunft der Batterieindustrie in dieser Region.

"Das Potenzial zur Produktion von batteriefähigem Graphit mit dem EcoGraf-Batteriegraphitprojekt stellt einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Diversifizierung der Downstream-Verarbeitungsaktivitäten in Westaustralien dar und liefert einen Beitrag zur weltweiten Wertschöpfungskette für Batteriezellen", sagte er.

JITSI ist die leitende Behörde für Projekte von öffentlicher Bedeutung und größere Ressourcen- und Infrastrukturprojekte, bei denen die geplanten Investitionen für Westaustralien bedeutsam oder von strategischem Interesse sind.

Kibaran plant den Bau einer Graphitverarbeitungsanlage in der Kwinana-Industrieregion bei Perth auf Grundlage von Machbarkeits- und Ingenieursstudien, die von der westaustralischen Ingenieursgruppe GR Engineering abgeschlossen wurden. Das Projekt hat geschätzte 22,8 Millionen USD Investitionskosten für eine Anfangsproduktion von 5.000 tpa (Jahrestonnen), gefolgt von weiteren 49,2 Millionen USD zur Erweiterung der Produktion auf 20.000 tpa batteriefähigem Graphit. Der Kapitalwert vor Steuern (Net Present Value) beträgt 141 Mio. USD und generiert eine interne Rendite von 36,6 Prozent und ein jährliches EBITDA von 35 Mio. USD.

Das Unternehmen wird eine endgültige Investitionsentscheidung ("FID") voraussichtlich am Beginn des kommenden Kalenderjahrs treffen. Produktionsstart ist für Anfang 2021 vorgesehen.

LandCorp, die westaustralische Landesentwicklungsbehörde, ist derzeit dabei, für Kibaran den Standort mit einer zu pachtenden Fläche von 6,7 ha in Kwinana zur Verfügung zu stellen. Damit wird das Unternehmen die Anlage erweitern können und weitere nachgelagerte Entwicklungen unternehmen können, wie zum Beispiel eine Beschichtungsanlage welche eine weitere Wertschöpfung für den sphärischen Batteriegraphit bedeuten würde.

Kibarans Managing Director Andrew Spinks sagte, dass die Unterstützung durch die westaustralische Landesregierung dem Unternehmen dabei helfe, die übrigen Genehmigungen zur vorbereitenden Entwicklung zu sichern und die Verhandlungen mit australischen und internationalen Beteiligten abzuschließen.

Es ist geplant, dass die Kwinana-Anlage Naturflockengraphit von bestehenden Produzenten importiert und zu (sphärischem) Batteriegraphit weiterverarbeitet und zwar anhand des patentierten, umweltfreundlichen EcoGraf-Verfahrens. Batteriegraphit ist das Graphitprodukt, das bei der Herstellung von Batterieanoden für Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird. Es ist ein zu 99,95 % hochreines Graphitprodukt, das gereinigt und geformt wird, um die strengen physikalischen und chemischen Produkteigenschaften zu besitzen, welche für die intensiven Betriebsbedingungen von Batteriezellen in einem Elektrofahrzeug erforderlich sind. Das Endprodukt soll an Lithium-Ionen-Batterie-Kunden in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten exportiert werden.

Der prognostizierte ökonomische Nutzen des Projekts für Westaustralien ist sowohl aus wirtschaftlicher wie strategischer Sicht bedeutsam. Es wird erwartet, dass mehr als 250 Bauarbeiter beschäftigt sein werden und mehr als 125 direkt Beschäftigte in der Produktion, ebenso könnte das Projekt mehr als 20 Jahre lang Verkaufserlöse erzielen.

Die westaustralische Landesregierung hat erkannt, dass die Entwicklung der EcoGraf-Anlage den Industrialisierungsplänen Westaustraliens noch weiteren Nutzen bringen wird. Dazu gehören:

- Potenzielle Produktion von Batterieanodenmaterial, welches die Vorstufe der Batterieanodenproduktion ist, und damit zur sog. Future Battery Industry Strategy passt; und

- Unterstützung Westaustraliens als Standort für spezialisierte Lithium-Ionen-Batterie-Herstellung.

Derzeit wird die weltweite Gesamtnachfrage nach Batteriegraphit in China produziert. Dort wird ein hochgiftiges Reinigungsverfahren eingesetzt, welches HF-Säure braucht. Es gibt eine starke Nachfrage von Automobil- und Lithium-Ionen-Batterieherstellern in Japan, Korea und Europa, welche die Rohstoffversorgungskette für Batterien diversifizieren wollen und eine alternative Versorgung mit umweltverträglich hergestelltem Batteriegraphit suchen, um ihre Abhängigkeit von China und um die Umweltauswirkungen zu verringern.

Kibaran hat über 3 Jahre und Millionen von Dollar darin investiert, um ein neues umweltfreundliches und kostenwettbewerbsfähiges Reinigungsverfahren zu perfektionieren: in Forschung & Entwicklung, in Prozessgestaltung, in Machbarkeitsstudien, in der Erprobung, in Produkttests und Bestätigungen von Anodenherstellern und zuletzt in Maschinenbau und Anlagengestaltung. Das Projekt wird abgestuft mit 5.000 tpa Batteriegraphit beginnen und auf 20.000 tpa erweitern.

Nach dem derzeitigen Zeitplan wird die kommerzielle Produktion von anfänglich 5.000 tpa binnen 11 Monaten nach der endgültigen Investitionsentscheidung beginnen und auf 20.000 tpa zur Deckung der prognostizierten Nachfragesteigerung steigen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN
Andrew Spinks
Managing Director
T: +61 8 6424 9002

MEDIA
Paul Armstrong
Read Corporate
T: +61 8 9388 1474

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält Abbildungen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung