Besuchen Sie auch unser Cannabis-Stocks Portal:
CS Logo

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Vancouver, British Columbia, Kanada, 12. Juni 2019 - Monument Mining Limited (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“):

Sehr geehrte Aktionäre und Investoren,

seit mehr als zehn Jahren betreibt Monument Mining nun erfolgreich die Goldmine Selinsing in Malaysia mit einer exzellenten Performance und geringen Kosten. Jetzt hat das Unternehmen das Potenzial, seine Produktion angesichts vollständig ersetzter Reserven aufrechtzuerhalten, indem man die bestehende Anlage auf die Verarbeitung von Sulfidgoldvorkommen umstellt.

Die Machbarkeitsstudie, die wir im Februar 2019 veröffentlichten, ist für Monument von großer Bedeutung und wurde von den Bergbauexperten von Snowden durchgeführt. Zusammengefasst verschafft die Machbarkeitsstudie dem Selinsing-Projekt insgesamt eine Betriebsdauer von sechs Jahren ab März 2018, ausgehend von Reserven in Höhe von 267 000 Unzen. Einen Goldpreis von 1 300 USD pro Unze angenommen, würden wir so einen Bruttoumsatz von 290 Mio. Dollar generieren, mit einem EBIT von fast 100 Mio. Dollar und das zu Cashkosten von 864 pro Unze. Ein höherer Goldpreis würde die Wirtschaftlichkeit des Projekts sogar noch verbessern.

Bei geschätzten Investitionskosten von 53 Mio. Dollar, davon 35 Mio. Dollar für die Umstellung der Anlage auf die Sulfidverarbeitung, würde unser Netto-Cashflow rund 45 Mio. Dollar betragen, nach Abzug der Investitionskosten und Steuern bei einem Nettobarwert von 27 Mio. Dollar, einem gesunden internen Zinsfuß (IRR) von 49% sowie einer Amortisierungsdauer von 2,5 Jahren. Derzeit bemühen wir uns um eine Kreditfinanzierung des Projekts.

Der Umbau der Anlage zu einem neuen Flotations- und BIOX® Sulfidverfahren würde es uns erlauben, den Wert unserer Sulfidassets zu heben. Der Zeitraum für die Errichtung der Anlage wird auf 12 Monate geschätzt und wir planen, die derzeitige Oxidproduktion aufrechtzuerhalten, bis die Sulfidproduktion beginnt.

Worauf wir unsere Investoren und Aktionäre ebenfalls besonders hinweisen wollen, ist die Tatsache, dass Monument bei erfolgreichem Betrieb der Sulfidanlage, Toll Milling betreiben oder andere, Sulfidgoldkonzentrate innerhalb oder außerhalb von Malaysia aufkaufen könnte. Da Oxidgoldvorkommen immer seltener werden, setzt die Bergbaubranche verstärkt auf neue Technologien, um so Sulfiderz verarbeiten zu können. Wir sind hoch erfreut, dass wir unsere Fähigkeit demonstriert haben, eine Sulfidanlage in Malaysia zu betreiben.

Wir sind darüber hinaus zuversichtlich, dass wir unsere Goldbestände weiter steigern können, indem wir bestehende Ressourcen in Reserven überführen und haben diese Möglichkeit in der Machbarkeitsstudie detailliert dargelegt. Zusammen mit zusätzlichen, regionalen Explorationsaktivitäten um das Gebiet von Selinsing herum verschafft uns das auch zukünftig die Flexibilität, das Maximum aus diesem strategischen, in Betrieb befindlichen Asset herauszuholen.

Im Norden des Erzkörpers von Selinsing haben wir eine neue Entdeckung namens Peranggih bekanntgegeben, die auf dem gleichen Streichen liegt wie die Lagerstätte Selinsing. Basierend auf unserer strukturellen geologischen Interpretation, haben wir ein zusätzliches Bodenprobenprogramm vorangetrieben, um weitere Gebiete von Peranggih abzudecken. Die Proben wurden bereits aufbereitet und können nun für Tests an ein australisches Labor geschickt werden. Auch ein Probeabbau auf Peranggih ist bereits geplant und die Vorbereitungen laufen.

Die Kupferproduktion ist derzeit das Ziel für unser Mengapur-Projekt in Malaysia. Angesichts des Aufwärtstrends bei Kupfer und Eisenerz ist dies ein guter Zeitpunkt, um sich nach einem Partner für die Finanzierung umzusehen. Angesichts des Anstiegs des Eisenerzpreises arbeitet unser Auftragnehmer bereits daran, den Eisenerzbetrieb wieder aufzunehmen und weiteren Abraum zu entfernen. Allerdings ist es noch zu früh, um zu erklären, dass wir schon eine kurzfristige Lösung für die Kupferproduktion hätten. Allerdings haben wir um Oktober 2018 einen ersten technischen Bericht gemäß Standard NI 43-101 veröffentlicht, der eine substanzielle Ressourcenschätzung von 90 Mio. Tonnen Kupfer bei einem Gehalt von 0,43% Kupfer in den Kategorien angezeigt und geschlussfolgert enthält. Nun, da dies erledigt ist, haben wir einige Ideen, wie wir den Wert von Mengapur für unsere Aktionäre realisieren könnten.

In Western Australia hat Monument das Goldprojekt Murchison in der Region Meekatharra erworben, das über eine historische Ressource von 640.000 Unzen Gold, eine CIL-Anlage, ein Camp für ungefähr 108 Mitarbeiter und eine Kantine verfügt. Wir haben daran gearbeitet und arbeiten daran, das Projekt in Produktion zu bringen, um eine zweite Cashflow-Quelle zu erhalten.

Im Fiskaljahr 2019 haben wir unsere angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen auf Burnakura auf 381.000 Unzen erhöht (siehe NI43-101 Updated Mineral Resources, Burnakura Gold Project, erstellt von SRK, auf Sedar eingereicht im Juli 2018). Durch unsere Untersuchungen der geologischen Strukturen haben wir regionale Explorationsziele identifiziert. Bislang haben wir zudem auch andere historische Daten in unserer Datenbank digitalisiert, um so eine weitere, geologische Interpretation zu ermöglichen. Wir planen, die Qualität dieser Ziele im Juli 2019 zu testen und die Bohrprogramme dann in die Tiefe auszuweiten, nachdem das Fiskaljahr beendet ist. In der Zwischenzeit treiben wird die Minenentwicklung voran.

Unsere Botschaft an Aktionäre und potenzielle, neue Investoren ist, dass wir einen klaren Plan zur weiteren Vorgehensweise haben, um so einen Anstieg unseres Marktwerts zu unterstützen. Hier eine kurze Zusammenfassung unserer strategischen Maßnahmen für die kommenden zwei oder drei Jahre:

1. Die Machbarkeitsstudie verschafft uns eine Basis für die Finanzierung des Selinsing-Sulfidprojekts. Sobald die Finanzierung für die Selinsing-Sulfidgoldanlage unter Dach und Fach ist, ist davon auszugehen, dass unsere Produktion wieder ein höheres Niveau erreicht, wenn der Goldpreis sein aktuelles Niveau hält (über 1.300 USD) oder steigt. Wir arbeiten zudem weiterhin an der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, indem wir den Betrieb und das Projekt weiter optimieren.

2. Der Explorationsplan für Murchison wird sich auf die regionale Exploration konzentrieren, um das Gesamtpotenzial abzuschätzen. 2019 haben australische Goldproduzenten den Regionen Murchison, Cue und Meekatharra verstärkt Aufmerksamkeit gewidmet.

3. Parallel dazu, da der Kupfer- und der Eisenerzpreis weiter steigen, ist die Zeit günstig, um den Wert von Mengapur zu realisieren. Unser Mengapur-Projekt hat verstärkt Beachtung gefunden.

4. In der Zwischenzeit arbeiten wir gewissenhaft an neuen Möglichkeiten, Monument auf ein neues Level zu heben, das den Gesamtwert des Unternehmens steigert.

In den letzten Jahren ist es dem Bergbausektor nicht gelungen, den Markt anzuziehen. Die Lage und die Aussichten haben sich 2019 aber verbessert. Angesichts des wieder besseren Gesamtmarktumfelds und des gestiegenen Interesses am Bergbau könnten weitere Erfolge mit Monuments Projekten den Aktionären Werte für ihre langfristige Unterstützung bescheren. Ich bin zuversichtlich, dass Monument auf das Radar der Investoren und Analysten zurückkehren wird.

Wir glauben auch, dass der Goldpreis in Zukunft Stärke zeigen wird, vor allem auf Grund eines potenziell schwächeren US-Dollars. Darüber hinaus ist der angesichts der begrenzten Explorationsaktivitäten weltweit vorherrschende Mangel an neuen Lagerstätten ein bullischer Faktor für den Goldpreis. Junior-Goldproduzenten werden in einem solchen Szenario profitieren und die gesunkenen Kurse sich wieder erholen.

Mit freundlichen Grüßen,

Cathy Zhai, President und CEO

Forward-Looking Statements

This letter includes statements containing forward-looking information about Monument, its business and future plans (“forward-looking statements”). Forward-looking statements are statements that involve expectations, plans, objectives or future events that are not historical facts and include the Company’s plans with respect to its mineral projects and the timing and results of proposed programs and events referred to in this letter. Generally, forward-looking information can be identified by the use of forward-looking terminology such as "plans", "expects" or "does not expect", "is expected", "budget", "scheduled", "estimates", "forecasts", "intends", "anticipates" or "does not anticipate", or "believes", or variations of such words and phrases or state that certain actions, events or results "may", "could", "would", "might" or "will be taken", "occur" or "be achieved". The forward-looking statements in this letter are subject to various risks, uncertainties and other factors that could cause actual results or achievements to differ materially from those expressed or implied by the forward-looking statements. These risks and certain other factors include, without limitation: risks related to general business, economic, competitive, geopolitical and social uncertainties; uncertainties regarding the results of current exploration activities; uncertainties in the progress and timing of development activities; foreign operations risks; other risks inherent in the mining industry and other risks described in the management discussion and analysis of the Company and the technical reports on the Company’s projects, all of which are available under the profile of the Company on SEDAR at www.sedar.com. Material factors and assumptions used to develop forward-looking statements in this letter include: expectations regarding the estimated cash cost per ounce of gold production and the estimated cash flows which may be generated from the operations, general economic factors and other factors that may be beyond the control of Monument; assumptions and expectations regarding the results of exploration on the Company’s projects; assumptions regarding the future price of gold of other minerals; the timing and amount of estimated future production; the expected timing and results of development and exploration activities; costs of future activities; capital and operating expenditures; success of exploration activities; mining or processing issues; exchange rates; and all of the factors and assumptions described in the management discussion and analysis of the Company and the technical reports on the Company’s projects, all of which are available under the profile of the Company on SEDAR at www.sedar.com. Although the Company has attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially from those contained in forward-looking statements, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward-looking statements. The Company does not undertake to update any forward-looking statements, except in accordance with applicable securities laws.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Monument Mining Limited

Richard Cushing
Investor Relations
Suite 1580 – 1100 Melville Street
Vancouver, BC, V6E 4A6
Canada

Tel. +1-604-638 1661
Fax +1-604-638 1663
www.monumentmining.com

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung