Technik

  • Australien fördert Batterieforschung mit 135 Mio. AUD

    Das australische Bundesministerium für Industrie, Wissenschaft und Technologie hat ein nationales Programm zur Förderung der Batterieforschung unter Führung der Curtin Universität, Westaustralien ins Leben gerufen. Für das neu zu gründende „Future Battery Industries Cooperative Research Center (CRC)“ stehen zunächst 135 Mio. AUD an Fördergeldern zur Verfügung.

  • Paradigm Capital vergibt Kursziel von 1,75 CAD für Converge Technology

    Die Analysten des unabhängigen kanadischen Investmenthauses Paradigm Capital Inc. (PCI) geben dem Anbieter von Hybrid-IT-Lösungen Converge Technology (TSXV: CTS; FRA: 0ZB) in ihrer Erstanalyse ein Kursziel von 1,75 CAD auf Sicht von 12 Monaten. Die Studie umfasst 26 Seiten. Die Kursprognose stützt sich auf ein branchenübliches EBITDA Multiple von 7,5 auf der Basis der für 2020 erwarteten Zahlen. Der aktuelle Kurs von Converge steht bei 0,87 CAD.

  • First Graphene bereitet sich auf Verkaufsstart in Australien vor

    Der australische Graphenproduzent First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) bereitet sich auf den Beginn der kommerziellen Verkäufe seiner PureGRAPH-Produkte in Australien vor. Dazu fehlt dem Unternehmen nur noch eine Registrierung!

  • Hybrid- IT-Provider Converge Technology: Titelgeschichte bei CIO-Review

    Converge Technology Solutions (TSX-V: CTS, FRA: 0ZB) ist von der Internetplattform CIO Review unter die 20 vielversprechendsten IMB Service Partner gewählt worden. In einem IBM Special widmet die CIO Review Converge seine jüngste Titelgeschichte.

  • Imagin Medical erreicht Meilenstein bei neuer Bildgebung für Blasenkrebs

    Mit blauem Licht gegen Harnblasenkrebs. Das amerikanische Medizintechnikunternehmen Imagin Medical (CSE: IME, FRA: DPD2) hat einen wichtigen Meilenstein bei der Entwicklung eines neuen Bildgebungssystems i/Blue zur Erkennung und Behandlung von Blasenkrebs erreicht. Wie das Unternehmen heute bekanntgab, wurde eine erste funktionierende Geräteeinheit bestehend aus einem Handteil mit Zweifachkamera und einer computergestützten Systemsteuerung erfolgreich getestet. Beide Bauteile der Funktionseinheit arbeiten nach Angaben des Unternehmens planmäßig und liefern hochauflösende Bilder, die gleichzeitig im Blaulicht- und Weißlicht-Modus erstellt werden. Operateure sollen mithilfe dieser Technologie Blasenkrebs genauer erkennen und künftig nicht mehr zwischen blauem und weißem Licht wechseln müssen.

  • Converge Technology meldet Umsatzsprung auf 459 Mio. CAD

    Im ersten vollständigen Geschäftsjahr seit seiner Gründung, hat der Anbieter von Cloud Computing, Converge Technology Solutions (TSX-V: CTS, FRA: 0ZB), seine Präsenz im nordamerikanischen Markt erheblich ausgebaut. Im Jahr 2018 hat Converge fünf etablierte IT Service Provider an der amerikanischen Ost- und Westküste aufgekauft. Weitere drei Übernahmen folgten bereits seit Beginn dieses Jahres. Das Wachstum spiegelt sich naturgemäß im Umsatz. Die heute veröffentlichte Jahresergebnis für 2018 weist einen Gesamtumsatz von 459 Mio. CAD auf, wobei ein Großteil der Erlöse aus nachhaltig wiederkehrenden Geschäften stammt. Der Bruttogewinn belief sich in den 12 Monaten, die am 31. Dezember 2018 zu Ende gegangen sind, auf 90,0 Mio. CAD bzw. 19,6 %.

  • FYI Resources liegt mit HPA-Pilotanlage voll im Plan

    FYI Resources Ltd (ASX: FYI, FRA: SDL) liegt mit den Vorbereitungen für seine HPA-Pilotanlage voll im Plan. Im Juni sollen die Pilottests abgeschlossen sein. Trotz der Investitionen in die Pilotanlage vermeidet das Unternehmen eine Verwässerung der Aktionäre. Stattdessen kann FYI Resources auf öffentliche Fördertöpfe der australischen Finanzbehörden zurückgreifen. Wie das Unternehmen jetzt bestätigt hat, ist die erste Fördertranche in Höhe von 300.000 AUD bereits geflossen. Die zweite Tranche in Höhe von 800.000 AUD wird voraussichtlich im Juni dieses Jahres ausbezahlt.

  • Kibaran: Kundentests mit EcoGraf bringen außergewöhnliche Ergebnisse

    Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat ein proprietäres, umweltfreundliches Verfahren zur Herstellung von batteriefähigem Graphit (Kugelgraphit) entwickelt, das Ausgangsmaterial aus verschiedenen Graphitlagerstätten verwenden kann. Eine Pilotanlage ist bereits in Betrieb und das Unternehmen hat auch schon den Antrag auf ein entsprechendes, internationales Patent eingereicht.

  • Empower Clinics: KI für den Cannabissektor

    Das Thema KI, kurz für Künstliche Intelligenz, ist derzeit in aller Munde. In Europa und vor allem in Deutschland, insbesondere da man Angst hat, den Zug zu verpassen. In Nordamerika ist man da schon weiter. KI als Möglichkeit, sinnvolle Erkenntnisse aus den Tonnen von Daten zu gewinnen, die in allen Bereichen der Wirtschaft gesammelt werden, ist dort bereits deutlich weiter verbreitet. Und auch der Cannabissektor macht sich diese neue Technologie zunutze!

  • Converge Technology möchte größter IBM-Partner im Multi-Cloud Geschäft werden

    Cloud Computing in all seinen Formen, von der lokalen Cloud bis zur Hybrid Cloud, wird den Anbietern wohl noch auf Jahre gewaltige Wachstumsraten in einem hochprofitablen Markt bescheren.

  • FYI Resources: Jetzt werden wichtige Werte geschaffen

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) steht in der nächsten Zeit bei ihrem Kaolinprojekt Cadoux vor wichtigen Schritten. Eine Machbarkeitsstudie ist geplant – ein Meilenstein für das fortgeschrittene Projekt auf dem Weg zu der kommerziellen Produktion von hochreinem Aluminium, die geplant ist. Auf dem Weg dahin soll eine Pilotanlage Risiken minimieren und zugleich potenziellen Kunden von FYI Resources Testmaterial zur Verfügung stellen. Aus der Pilotanlage will die Gesellschaft wichtige Erkenntnisse für den späteren Bau einer großen Verarbeitungsanlage ziehen.

  • Omega3 Spezialist LeanLife will Produktion bei Nurtrazeutika Hersteller Ecovatec testen

    LeanLife Health Inc. (CSE: LLP; FRA: LL1), ein Spezialist für die Herstellung von Omega3-Produkten auf pflanzlicher Basis, will künftig die Produktionsanlagen von Ecovatec Solutions Inc., einem privaten kanadischen Hersteller von Nutrazeutika nutzen. Eine entsprechende Absichtserklärung („LOI“) wurde heute bekannt gegeben.

  • FYI Resources nutzt Steuerrabatt für Bau einer Pilotanlage

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) erwartet eine vorgezogene Steuererstattung für Forschung und Entwicklung in Höhe von 1,1 Mio. AUD zum Bau einer Pilotanlage für die Produktion von hochreinem Aluminiumoxid (HPA). Planmäßig sollte die Steuererstattung erst im September dieses Jahres ausbezahlt werden. Die Vorauszahlung beträgt 80 Prozent der gesamten Steuererstattung, sodass im Herbst voraussichtlich nochmals rund 300.000 AUD an FYI fließen werden. Das Geld vom Staat reicht aus, um die Pilotanlage vollständig zu bauen - ohne Verwässerung für die Aktionäre. Der Betrieb der Anlage soll Ende des 2. Quartals aufgenommen werden.

  • First Graphene: Vorreiterrolle im australischen Graphengeschäft

    Erst vor Kurzem hatten wir berichtet, dass die australische First Graphene (ASX: FGR / WKN A2ABY7) dem Graphen Reach Registration Consortium beigetreten ist und so nun über die Berechtigung verfügt, bis zu 10 Tonnen Graphen pro Jahr in der EU zu verkaufen. Nun beantragt das Unternehmen eine ähnliche Zulassung in Australien.

  • Cannabis-Highflyer setzt rasante Einkaufstour fort!

    Nabis Holdings sichert sich führende Cannabis-Softwareplattform

    Es war zu erwarten: Die kanadische Nabis Holding (WKN A14RQ8 / CSE NAB) setzt ihre Expansion im Cannabis-Sektor ohne Pause fort. Dieses Mal allerdings sichert sich das Unternehmen eine speziell auf die Branche zugeschnittene Technologie, die sowohl die Beschaffungskette als auch den Verkauf revolutionieren soll!

  • Das Interesse am umweltfreundlichen Batteriegraphit von Kibaran steigt

    Der Trend zur Elektromobilität hält nicht nur an, er gewinnt immer mehr an Fahrt. Automobil- und Batteriehersteller überschlagen sich mit milliardenschweren Investitionsankündigungen. Allerdings kommt immer wieder Kritik auf, dass u.a. die Produktion der in gewaltigen Mengen benötigten Batterien wenig umweltfreundlich sei. Die kleine australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat ein Verfahren namens EcoGraf entwickelt, das zumindest die Möglichkeit bietet, das für die Batterieproduktion benötigte Kugelgraphit umweltfreundlich – ohne Verwendung von Säure – herzustellen. Und das Interesse aus der Industrie wächst stetig!

  • First Graphene: Nächste kommerzielle Anwendung für PureGraph im Visier

    Die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) arbeitet mit Hochdruck daran, bestehende Anwendungen für ihre Graphenproduktreihe PureGRAPH zu kommerzialisieren, während man gleichzeitig immer neue, potenziell gewinnbringende Anwendungsmöglichkeiten für dieses hochwertige Spezialmaterial entwickelt. Dazu passt die heute in Australien veröffentlichte Mitteilung über eine Zusammenarbeit mit Steel Blue.

  • First Graphene kann jetzt bis zu 10 Tonnen Graphen in der EU verkaufen

    Einen weiteren Fortschritt in der Kommerzialisierung ihrer PureGRAPH-Graphenprodukte meldet heute die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR). Denn das Unternehmen trat dem Graphen Reach Registration Consortium bei. Das hat unter anderem den Vorteil, dass man nun bis zu 10 Tonnen Graphen pro Jahr in der EU verkaufen könnte!

  • Spezialbericht Graphen: Rückblick und Ausblick

    Dem sogenannten „Wunderwerkstoff“ Graphen wurde in den vergangenen Jahren schon oft vorhergesagt, bald zu einer neuen, revolutionären Technologie zu werden. So viel Fahrt wie im Jahr 2018 hat diese Entwicklung allerdings noch nie aufgenommen. Bleibt abzuwarten, ob Graphen auch 2019 und darüber hinaus diesen Schwung mitnehmen kann.

  • FYI Resources Aufsichtsrat kauft 1 Mio. Aktien über die Feiertage

    Das Management hat die stillen Tage um die Jahreswende genutzt, Aktien von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) zu kaufen. Laut mehreren Pflichtmeldungen an der australischen Börse hat David Sargeant, Aufsichtsrat bei FYI, beginnend mit dem 19. Dezember bis einschließlich zum 27. Dezember vergangenen Jahres, rund 1 Million Aktien am Markt erworben.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung