Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Monument Mining Ltd

Kurse und Charts

Unternehmensdaten

300x150_Monument
WKN: A0MSJR
ISIN: CA61531Y1051
Symbol Frankfurt: D7Q1
Filings:
Strasse:
1100 Melville Street

Strasse Zusatz:
Suite 1580

PLZ:
V6E 4A6

Stadt:
Vancouver, BC

Land:
Canada

Homepage:
Kontaktperson:
Richard Cushing

Telefon:
+1 604 638 1661 (ext. 102)

Fax:
+1 604 638 1663

Ausstehende Aktien:
324,3 Mio

Vollverwässert:
344,0 Mio

Branche:
Gold Produzent

Börsenplätze:
TSX-V, Frankfurt, Berlin, Stuttgart, Tradegate..

Videos

Unternehmensbeschreibung

Seit 10 Jahren Betreiber der Selinsing Goldmine in Malaysia

Die Basis, von der aus der kanadische Goldproduzent Monument Mining operiert, ist die Goldmine Selinsing in Malaysia. Diese hat das Unternehmen schon im Oktober 2009 zur Produktion gebracht und konnte bisher mit der Anlage über 377 Mio. USD an Umsatzerlösen erzielen. Aktuelle und mögliche weitere Quellen des Oxiderzes sind die Teilgebiete Selinsing, Buffalo Reef, Felda Land und vielleicht auch bald Peranggih im nördlichen Teil des Goldgürtels. Das Sulfidprojekt auf Selinsing soll zu einem späteren Zeitpunkt die Oxidverarbeitung ablösen, da sulfidhaltiges Erz in großen Mengen bereits nachgewiesen wurde. Für den Abbau muss allerdings in eine weitere Anlage investiert werden. Als Diversifikationsstrategie kaufte Monument Mining im Jahre 2014 die Burnakura Goldmine auf dem Murchison Gebiet in Westaustralien. Dort steht bereits eine kleine CIL Anlage mit einer Verarbeitungskapazität von 260.000 Tonnen Erz pro Jahr. Ebenfalls in Malaysia entwickelt Monument auch noch das Kupfer-Eisenerz-Projekt Mengapur, das wegen ungünstiger Eisenerzpreise längere Zeit auf Care & Maintenance gestellt war, jüngst mit einer aktualisierten Mineralressourcenschätzung wieder forciert wird.

Investment Case

Das Kalenderjahr 2018 startete mit einigen sehr guten Unternehmensnachrichten. Zum einen übernahm Cathy Zhai den Posten als President & CEO. Sie verfügt über sehr viel Erfahrung mit Bergbauunternehmen, was ihr bisheriger Lebenslauf dokumentiert. Bereits über mehr als 10 Jahre war sie an der rechten Seite von Unternehmensgründer Robert Baldock. Ihre internationalen Kontakte sollen jetzt dem Goldproduzenten helfen, seine Wachstumsstrategie Stück für Stück umzusetzen. Außerdem konnte Monument Mining neue nicht verwässernde flüssige Mittel verbuchen. 7 Mio. USD flossen durch ein Goldtermingeschäft mit einem ihrer Großaktionären Anfang Januar 2018 in die Kassen des Goldproduzenten. Die für den Kuantan-Rechtsstreit beim Treuhänder hinterlegten 9,4 Mio. USD galten lange Zeit als beinahe verloren. Anfang April 2018 hatte das Gericht aber mit einem Prozess final entscheiden, dass Monument Mining 6,4 Mio. USD aus dem hinterlegten Geldbetrag wieder zurückerhält.

Auf Selinsing, der einzigen derzeit produzierenden Mine des Unternehmens, erzielte Monument im abgelaufenen Geschäftsjahr, endend zum 30. Juni 2018, Bruttoeinnahmen in Höhe von 19,25 Mio. USD, bei deutlich gesunkenen Cash Kosten von 753 USD pro Unze Gold. Es wurden 22.854 Unzen Gold produziert, was deutlich mehr war, als im Vorjahr. Das im Jahre 2016 veröffentlichte NI 43-101 Gutachten bestätigte auf Selinsing 279.000 Unzen Gold in der Reserven Kategorie und somit ein mögliches Minenleben von mindestens 8 Jahren. Eine erfolgreiche Umwandlung der vorhandenen zusätzlichen Goldressource von über 485.000 Unzen, ist dabei noch nicht berücksichtigt. Mit geplanten Explorationsarbeiten auf Felda und Peranggih erhofft man sich ein Unzenpotential von mehr als 1 Million. Auf lange Sicht können die Oxidvorkommen jedoch trotzdem knapp werden. Deshalb plant das Unternehmen auf Selinsing den Bau einer Konzentrationsanlage sowie einer BIOX®Anlage (BIO-Laugungsanlage) für die Verarbeitung ihrer großen Sulfidreserven. Das Grundkonzept der Goldaufbereitungsanlage und des FEED (Front End Engineering Design) bilden den Hauptteil der Machbarkeitsstudie. Sie zielt darauf, die bestehende Anlage zur Aufbereitung des oxidischen Golderzes in eine Aufbereitungsanlage für sulfidisches Golderz umzuwandeln bzw. auszubauen. Eine interne Machbarkeitsstudie soll die CAPEX in Höhe von 40-45 Mio. USD bestätigen und im November 2018 veröffentlicht werden. Die von der renommierten Firma Outotec bereits durchgeführten Laugungstests sollen in die Studie einfließen und eine Wirtschaftlichkeit dokumentieren. Eine solche Anlage müsste Monument Mining dann entsprechend finanzieren, am besten mit möglichst geringer Dilutierung ihrer Altaktionäre. Dann hätte die Gesellschaft sicherlich das Potential, seine langjährigen Anteilseigner mit einem Kursanstieg zu belohnen, bzw. mit einem höheren Cashflow auch einmal eine Dividende zu bezahlen.

Das Peranggih Goldprojekt befindet sich zirka 10 Kilometer nördlich der Selinsing Goldmine. Ursprünglich wurden auf dem Gelände nur Goldnuggets gefunden, was die Definition einer neuen Goldressource erschwert. Probeentnahmen, sowie ein geologisches Ressourcenmodellierungs-programm für Oxidmaterial wurden unterstützend durchgeführt. Inzwischen liegen auch schon Ergebnisse aus dem zweiten Bohrprogramm vor. Resultate mit bis zu 10,29 g/t über 9,8 Metern waren dabei sehr ermutigend. Das Geologenteam von Monument geht davon aus, dass Peranggih eine Ähnlichkeit zur Scherstruktur bei Selinsing und Buffalo Reef aufweist. So wurden im Sommer 2018 große Probenentnahmen durchgeführt um festzustellen, ob Peranggih eine neue, zusätzliche Quelle für oxidisches Golderz werden könnte. Das Gestein und Oberflächenmaterial ist weich in seiner Beschaffenheit und sollte leicht abzubauen sein. Eine notwendige Zufahrtsstraße wird derzeit ausgebaut. Ein möglicher Abbau kann frühestens in 2019 erfolgen.

Monument strebt mit dem im Jahre 2014 erworbenen Burnakura-Goldprojekt in Westaustralien eine zweite Cashquelle an. Nach über 46.000 Meter RC- und fast 1.800 Meter Kernbohrungen in den letzten Jahren, sowie 180.000 Meter historischen Bohrungen konnte Monument endlich ihre NI 43-101 Goldressourcenschätzung offiziell aktualisieren lassen. In dem unabhängigen Report wurde insgesamt eine Goldressource von über 381.000 Unzen definiert. Darin noch nicht berücksichtigt sind die Ergebnisse nachträglicher Bohrungen auf dem Teilgebiet ANA, die Goldgehalte bis zu 26,8 g/t auf 1,3 Meter lieferten, sowie die Folgebohrungen auf NOA 7/8 mit Goldgehalten von 8,02 g/t über 12 Meter. Diese Ergebnisse sollten eine erneute Ausweitung der Ressourcen ermöglichen. Die Arbeiten zur Betriebsbereitschaft der Anlage wurden allerdings schon zuvor abgeschlossen, was für die Überzeugung des Managements vom Projekt spricht. Da der Goldgehalt auf Burnakara in der Tiefe nachgewiesen zunimmt, überprüft man derzeit auch das Untertagepotenzial des Projektes. Eine Vormachbarkeitsstudie (PEA) soll im 4. Kalenderquartal 2018 noch veröffentlicht werden. Neben dem Burnakura Projekt besitzt Monument auch noch die Teilgebiete Gabanintha und Tuckanarra, die über eine historische Ressourcenschätzung verfügen. Deshalb sieht das Management heute schon ein Gesamtpotential von über 644.000 Unzen Gold auf ihren Liegenschaften in Westaustralien.

Das im Jahre 2012 gekaufte Kupfer-Eisenerz-Projekt Mengapur, ebenfalls in Malaysia, wurde durch die schwachen Buntmetallpreise im Geschäftsjahr 2015 zurückgestellt. Auf Grund der positiven Kupferpreisentwicklung in den vergangenen 12 Monaten entschied Monument, die exklusive Nutzungslizenz der Intec-Technologie zur Kupfersulfidaufbereitung bis 2020 zu verlängern. Mit einer aktualisierten Ressourcenschätzung von 90,4 Mio Tonnen bei 0,43% (Angezeigt) Kupfer beziehungsweise 0,44% (Geschlussfolgert) wird das Unternehmen die nächsten Schritte einleiten, um eine mögliche inländische Kupferproduktion prüfen zu können.

Management

Robert F. Baldock, CA(M), FCPA, FCMC
Chairman,Chief Executive Officer and President
Herr Baldock ist ein erfahrener Bergbau-Manager mit einer beneidenswerten "C-Suite"-Erfahrung. Er ist ebenfalls ein qualifizierter Buchführer mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Management von börsennotierten und privaten Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Herr Baldock ist der ehemalige Mitgründer und Managing Director und spätere Executive Chairman der Bergbau-Unternehmensgruppe Golconda Minerals N.L., die an der ASX, der NASDAQ und der Börse in Stuttgart notiert ist. Er war auch President der Tochtergesellschaft Nevada Goldfields Corporation, die an der TSX, an der NASDAQ und der Börse in Stuttgart notiert war. Herr Baldock hatte in der Golconda-Gruppe auch die Position des Managing Director von Duketon Exploration Limited inne, die an der ASX börsennotiert ist. Der Börsenwert der Golconda-Gruppe und seiner Tochtergesellschaften erreichte mehr als 200 Mio. $ in der Spitze. In seiner Zeit bei der Unternehmensgruppe war Herr Baldock verantwortlich für die Einwerbung von Kapital und des operativen Cashflows für die Planung, den Bau und den Betrieb von sechs Erzverarbeitungsanlagen.

Cathy Zhai, B.Sc. CGA
Director,Chief Financial Officer, Director of Human Resources und Corporate Secretary
Frau Zhai ist seit 2001 Chief Financial Officer bei Monument Mining Limited. Frau Zhai besitzt über 14 Jahre Berufserfahrung in leitenden Stellen in den Bereichen Unternehmensfinanzen, Finanzberichterstattung, Kapitalregistrierungen in Übersee und Finanzverwaltung sowie Planung von Geschäftsstrategien. Sie arbeitete als CFO, Director of Finance und in anderen leitenten Stellungen bei mehreren Aktiengesellschaften und Privatunternehmen in der Bergbau-, High-Tech- und Bio-Tech-Branche. Frau Zhai ist eine zugelassene Wirtschaftsprüferin und besitzt den Hochschulabschluss Bachelor of Science in Mathematik sowie ein Diplom in Finanzmanagement und multikulturellen Vergleich.

Zaidi Harun, B.Sc.
Director,Vice President, Business Development
Herr Harun ist ein erfahrener Explorationsgeologe mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der internationalen Bergbaubranche. Er führt Geländearbeiten durch sowie geologische Erkundungen zur Erweiterung der bestehenden Minen. Er war von Anfang an an den vorläufigen Bergbauplanungen und der ersten Entwicklung des Selinsing-Goldminenprojekts beteiligt. Herr Harun hat in den letzten acht Jahren auf dem Selinsing-Projekt für Selinsing Mining Sdn Bhd. gearbeitet. Er hat die aktuellen Vorräte und Ressourcen definiert.

Ian Bignell, B.Sc., M.Sc., CEng. (UK), MIMMM
General Manager, Operations, Monument
Mr. Bignell is a mining engineer with 30 years open pit and underground mining experience in Australia, Fiji, Ghana, Tanzania and Zambia, encompassing gold, base metals, nickel and diamond operations. His career path roles have covered mining engineer, residence mine manager, underground operation manager, and general manager with leadership over complex gold and high speed mechanized underground and open pit mine development projects. He has strengths in operation planning, implementation and a strong communication skill set in reporting and presenting operations progress and results, and delivery and leading operations at all levels. Mr. Bignell has been working with Monument since May 2016 and prior for a number of mining companies including Kinross, Barrick, Newmont, and Rio Tinto. Mr. Bignell has a Bachelor degree of Mining Engineering at the University of Leeds, a Masters in Mineral Production Management at Imperial College, London and G3 Certificate of Competency in Risk management from the University of Queensland and a Graduate Certificate in Business Administration from the Curtin University Business School.

Kevin J. Wright, ACSM
General Manager, Operations, Malaysia Group
Herr Wright ist ein Bergbau- und Mineralaufbereitungsingenieur und besitzt über 33 Jahre internationale Berufserfahrungen beim Bau von Mineralaufbereitungsanlagen, der Entwicklung von Untertage- als auch Tagebauminen und im Betrieb solcher Projekte. Seine internationale Erfahrung schliesst die Leitung von Minen und den Entwurf von Aufbereitungsanlagen, der Planung der Wartungszuverlässigkeit, Genehmigungen und die Qualitätskontrolle ein. Er zeichnete sich bei der Leitung sicherer, gewinnbringender Minen und Mineralaufbereitungsanlagen in Zentral- und Südamerika, der Karibik, Asien, Russland und der Sowjetunion sowie in Skandinavien, Osteuropa und Nordamerika aus.

Neil Rauert, BE (Mining). MEng Sc. FAusIMM(CP)
Senior Project Manager, Technical Support
Mr. Rauert is Fellow Member of AIMM. He has extensive underground mine planning experience and has worked on numerous projects mining different commodities. He is qualified under JORC and NI43-101 codes with extensive experience as a qualified person for reserve estimation, and with FAusIMM (CP) certification. His experience includes managing the Wiluna mining operations for Newmont and Agincourt, as well as study manager for various studies with Barrick Gold. More recently he was manager of mining services leading a team of some 15 mining professionals providing a technical shared service role to the Barrick Gold Yilgarn Operations for the Granny Smith, Darlot, Lawlers and Plutonic operations. He also has a number of technical publications.

Roger L. Stangler, B.Sc., MEng, MAusIMM, MAIG
Chief Managing Geologist
Mr. Stangler is a geologist with over 25 years of experience in the mining industry and related research in mining geostatistics covering a range of commodities and mineral deposit types. In addition to resource geology, he has also been acting in the fields of exploration and mine geology. Mr. Stangler has completed technical due diligence studies, Resource-Reserve audits, and developed acquisition and investment projects at conceptual, pre-feasibility and feasibility study level. Mr. Stangler is a JORC Competent Person and as NI43-101 Qualified Person. Management expertise includes team management, project management, technical coordination and business development. Mr. Stangler has been working with Monument since February 2015 and prior for a diverse group of companies such as Vale, Anglo American, Snowden and Coffey, including operations and projects worldwide, especially in Brazil, Australia, Malaysia, Ghana, French Guiana, Bolivia, Mozambique and South Africa.

Bildergalerie

Downloads

mmy presentation 2018 november 2018 11

Corporate Presentation (November 2018)

 

mmy factsheet november 2018

Corporate Fact Sheet (November 2018)

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung